OTC-Hersteller

Thomapyrin: Spiegel-Kampagne mit Docmorris APOTHEKE ADHOC, 18.08.2015 12:12 Uhr

Berlin - Thomapyrin ist die Nummer 1 unter den Analgetika. Vor allem im Versandhandel ist das Produkt beliebt. Der Hersteller Boehringer Ingelheim setzt entsprechend bei seiner aktuellen Kampagne auf die Klientel aus dem Internet: Auf Spiegel online werden Kunden derzeit von einem Thomapyrin-Banner direkt auf den Webshop von Docmorris geleitet. Der Konzern sieht kein Problem.

Im Ressort Gesundheit wurde gestern ein Beitrag mit der Überschrift „Migräne: Flimmernde Umgebung, hämmernder Schmerz“ veröffentlicht. „Spiegel-online-Inhalt präsentiert von Thomapyrin“, heißt es über dem Artikel, der nicht als Anzeige gekennzeichnet ist. Produkte werden nicht genannt, stattdessen wird sogar empfohlen, die Zahl der Migräneattacken ohne Medikamente zu senken. Autorin ist eine freie Wissenschaftsjournalistin.

Der Artikel ist Teil eines Themenspezials „Kopfschmerzen“: „Spiegel online erklärt, wie sich verschiedene Kopfschmerzarten unterscheiden und hinterfragt Therapien. Was hilft wirklich?“ Präsentiert wird die Rubrik ebenfalls von Thomapyrin. Im Umfeld des gesamten Spezials sind entsprechende Banner für das Produkt zu finden. Klickt man auf den Link, landet man im Webshop von Docmorris. Hier wird Thomapyrin classic für 3,55 statt 6,47 Euro angeboten; Thomapyrin intensiv kann für 3,85 statt 7,49 Euro direkt in den Warenkorb gelegt werden.

Die Banner seien Teil einer deutschlandweiten 360°-Kampagne für Thomapyrin, erklärt eine Boehringer-Sprecherin auf Nachfrage. Im TV, in Print-Medien, am POS in Apotheken und auch auf diversen externen Websites wie Spiegel Online, gmx.de, web.de, wetter.com würden derzeit verschiedene Werbeformate für Thomapyrin geschaltet. Die Verlinkung der Online-Banner sei dabei unterschiedli

APOTHEKE ADHOC Debatte

Weiteres
Markt

Naturkosmetik

Weleda: Vertriebschef Sommer ist raus»

Mammamia und Mama Aua

Neue Bio-Kosmetik für das Mutter-Kind-Regal»

Strategische Neuaufstellung

MVDA emanzipiert sich von Phoenix»
Politik

Bundesrat

Länder fordern strengeren Botendienst»

Sommerempfang AVNR

Staatssekretärin Weiss: BMJV blockiert Rx-Versandverbot»

Länderkammer

Bundesrat: Mehrheit für Rx-Versandverbot»
Internationales

Purdue-Insolvenz

Mundipharma: Eigentümerfamilie schafft eine Milliarde beiseite»

DisposeRx

Altmedikamente: Gelklumpen statt Toilette»

12-Milliarden-Vergleich

Purdue: 1,5 Milliarden für Mundipharma»
Pharmazie

Novartis

Neue Studienresultate zu Diabetes-Therapie»

Polycythaemia vera

Besremi: Ropeginterferon im Fertigpen»

Kinderarzneimittel

Noch keine PUMA-Zulassung in diesem Jahr»
Panorama

Down-Syndrom

Wie funktioniert der Trisomie-Bluttest?»

BGH verhandelt drei Fälle

Öko-Test beklagt Label-Missbrauch»

Apotheke feiert 135 Jahre

„Apotheken brauchen Markenbildung“»
Apothekenpraxis

Retouren

Sanacorp verlangt Kühlprotokolle»

Lieferengpässe

Phoenix-Kundin: Ärger mit der Engpassliste»

Westfalen-Lippe

Overwienings neue Apotheke sorgt für Diskussionen»
PTA Live

PTA Reform

ABDA: PTA an der Leine halten  »

PTA Lehranstalt Köln

Manege frei: 50 Jahre „Circus Pharmaceuticus“»

Bestelldienste

Whatsapp schmeißt Apotheken raus»
Erkältungs-Tipps

Bakterielle Infektionen

Mittelohrentzündung: Superinfektion des Ohrs»

Atemwegserkrankungen

Wenn der Hals dick wird»

Psychogene Erkrankungen

Wenn die Psyche Husten hat»
Magen-Darm & Co.

Verdauungsenzyme

Lipase & Co: Essentiell für die Verdauung»

Verdauungsorgane

Bauchspeicheldrüse: Ein Organ, zwei Funktionen»

Brechdurchfall

Noroviren: Gefürchtet in Kita und Krankenhaus»
Kinderwunsch & Stillzeit

Kinderwunsch und Schwangerschaft

Schilddrüse: Problemfaktor in der Schwangerschaft? »

Supplemente in der Schwangerschaft

Folat, Jod & Co.»

Der weibliche Zyklus

Von Hormonen, Eisprung und Menstruation»