PTA-Ausbildung

„PTA zu sein, hat mit Backen zu tun“ Carolin Ciulli, 27.11.2018 09:08 Uhr

Berlin - Zwei Klausuren stehen diese Woche an. Adina Bürkel ist im Lernstress. Die PTA-Schülerin muss für Botanik und WiSo (Wirtschaft und Sozialkunde) büffeln. „Das ist eine harte Nummer“, sagt die 18-Jährige. Besonderen Spaß hat sie mit ihren Freundinnen im Labor – ihrem Lieblingsplatz. In der vergangenen Woche gab es eine Erfolgsmeldung: Adina konnte erstmals in einem Beratungsgespräch punkten. PTA LIVE ist mit dabei und begleitet den PTA-Nachwuchs in der Bernd-Blindow-Schule in Heilbronn.

18.30 Uhr – endlich Schulschluss. Manche Tage sind wirklich lang. Wenn Adina am Abend nach Hause kommt, ist es jedoch noch nicht vorbei. „Lust und Motivation müssen da sein. Ich habe beides“, sagt sie. Adina lässt sich von den vielen Fremdwörtern und Fachbegriffen gerade in Botanik nicht unterkriegen. „Man macht es, weil man es will und ein Ziel hat“, sagt sie. Froh ist sie, dass sie bisher beim Lernstoff gut mitkommt und alles versteht.

Die Schülerin ist glücklich, dass die Fächer während der Ausbildung recht abwechselnd sind. „Früher auf der Realschule habe ich Mathe gehasst“, sagt sie. Mittlerweile sei sie froh, weiterhin auch allgemeine Fächer zu haben. „Grundrechenarten sind wichtig für die Allgemeinbildung.“ Immerhin wolle sie vielleicht studieren. „Auch Wirtschaft braucht man.“ Bei WiSo werde ganz anderer Stoff vermittelt. „Das ist dann mal was Frischeres.“

Adina lernt meist alleine. „Ich schreibe mir Lernzettel, gehe alles durch und überlege, was wirklich wichtig ist.“ Die Schülerin priorisiert – bei dem Stoffumfang könne man nicht alles lernen. Wichtig sei ihr, dass ihr Zimmer beim Lernen immer aufgeräumt ist. „Eigentlich bin ich nicht so ordentlich, aber sonst kann ich nicht lernen.“ Ihr gefällt, dass während der PTA-Ausbildung der naturwissenschaftliche Stoff bis in die Tiefe erklärt wird.

  • 1
  • 2

APOTHEKE ADHOC Debatte

Weiteres
Markt

Sildenafil in „Sultan’s Paste“

Warnung und Rückruf: Keine Reaktion bei Amazon und Ebay»

Großhandelsvergütung

Tümper zu Bundesratsbeschluss: „Längst überfällig“»

Apothekenkooperation

Gesund-ist-bunt schließt sich Pro AvO an»
Politik

Bundesratsbeschluss zum Rx-VV

Bühler: „Ohrfeige an die Standesvertretung“»

Immunonkologie

Ersatzkassen wollen CAR-T in Kliniken herstellen lassen»

Apotheken-EDV

Kammer-Umfrage: Das denken die Kollegen über Securpharm»
Internationales

Pilotprojekt mit Google

Walgreens liefert Arzneimittel mit Drohnen»

Purdue-Insolvenz

Mundipharma: Eigentümerfamilie schafft eine Milliarde beiseite»

DisposeRx

Altmedikamente: Gelklumpen statt Toilette»
Pharmazie

Angeborene Herzfehler

Abbott: Herz-Devices für Säuglinge»

Rückruf

Chargen-Mischung bei Evista»

Typ-2-Diabetes

Orales Semaglutid: Besser als Januvia & Co.»
Panorama

Zugspitz-Apotheke Grainau

Gegen den Trend: Endlich Inhaberin!»

Nachtdienstgedanken

„Sie kriegen uns schon kaputt!“»

Wiesn-Apotheke

Oktoberfest soll Geschäft in Gang bringen»
Apothekenpraxis

ApoRetrO

Apotheker umgeht WhatsApp-Verbot»

VOASG

Bundesrat beschließt Rx-Versandverbot»

Pikrinsäure-Fund

50 Feuwehrleute evakuieren Apotheke»
PTA Live

Apothekenkonzerte

Musik schenkt Kraft nach bewegten Monaten»

LABOR-Debatte

Maßnahmen zur Teambildung: Was machen Sie?»

Hypertonie

Fresh-up: ACE-Hemmer»
Erkältungs-Tipps

Bakterielle Infektionen

Mittelohrentzündung: Superinfektion des Ohrs»

Atemwegserkrankungen

Wenn der Hals dick wird»

Psychogene Erkrankungen

Wenn die Psyche Husten hat»
Magen-Darm & Co.

Verdauungsenzyme

Lipase & Co: Essentiell für die Verdauung»

Verdauungsorgane

Bauchspeicheldrüse: Ein Organ, zwei Funktionen»

Brechdurchfall

Noroviren: Gefürchtet in Kita und Krankenhaus»
Kinderwunsch & Stillzeit

Kinderwunsch und Schwangerschaft

Schilddrüse: Problemfaktor in der Schwangerschaft? »

Supplemente in der Schwangerschaft

Folat, Jod & Co.»

Der weibliche Zyklus

Von Hormonen, Eisprung und Menstruation»