Schulstart

Körbchen für PTA-Nachwuchs Carolin Bauer, 07.08.2018 08:56 Uhr

Berlin - Zum Ausbildungsstart erhält der PTA-Nachwuchs an den Dr. von Morgenstern Schulen ein Willkommensgeschenk. In die bunten Körbchen haben Schulmitarbeiter diverse Laborbehälter und -utensilien sowie Skripte gepackt. „Jeder Schüler kann die Materialien selbst im Laborschrank einräumen“, sagt Geschäftsführer Hannes Pook.

Die neuen Schüler sollen sich mit dem Willkommens-Körbchen schneller in der Schule zurechtfinden und die Scheu vor den neuen Arbeitsmaterialien verlieren. „Das kommt bei den Schülern gut an“, sagt Pook. „Sie beschriften die Behälter selbst und lernen dabei neue Begriffe kennen.“

An den Morgenstern Schulen trifft sich der PTA-Nachwuchs am Dienstag um 9 Uhr in Braunschweig und am Freitagmorgen in Lüneburg zum ersten Schultag. In der ersten Schulwoche sei das Gebäude ausschließlich für die Neuankömmlinge geöffnet, so Pook. Die Schüler sollten dadurch in Ruhe die neuen Räume erkunden können. „Am Anfang geht es viel um Einräumen und Sicherheitsvorkehrungen.“ Auch erste Unterrichtseinheiten wie richtiges Einwiegen werden geübt.

In diesem Jahr beginnen an den beiden Standorten knapp 60 Schüler. Im Vorjahresvergleich ein deutlicher Rückgang. 2017 waren rund 90 PTA-Schüler eingeschrieben. „Darüber bin ich ganz unglücklich“, sagt Pook. 2012 musste der Standort in Magdeburg wegen rückläufiger Schülerzahlen schließen. Die Gründe für den aktuellen Rückgang sieht er unter anderem in der demografischen Entwicklung und der unzureichenden Werbung der Apotheker für den PTA-Beruf.

  • 1
  • 2
Weiteres
Markt

Opioid-Klagen

Purdue beantragt Insolvenzverfahren»

Bestelldienste

Whatsapp schmeißt Apotheken raus»

Wegen abgeblasener Übernahme

Compugroup senkt Gewinnprognose»
Politik

Verband der Softwarehäuser

Haas übernimmt Vorsitz im ADAS»

FDP-Vize glaubt nicht an AKK

K-Frage: Kubicki setzt auf Spahn»

Drogenpolitik

Lauterbach: Cannabis soll Ordnungswidrigkeit werden»
Internationales

DisposeRx

Altmedikamente: Gelklumpen statt Toilette»

12-Milliarden-Vergleich

Purdue: 1,5 Milliarden für Mundipharma»

USA

Kalifornien verschärft Impfpflicht für Kinder»
Pharmazie

Medizinalhanf

Vertanical: Neuer Cannabis-Vollextrakt»

Multiple Sklerose

Interferon beta: Keine Auswirkungen auf Schwangerschaft»

Droht die nächste Rückrufwelle?

NDMA: EMA prüft Ranitidin»
Panorama

Vorbereitungskurs

1040 Unterrichtseinheiten zur Approbation»

Gemeinde Wildflecken

Mit Werbekampagne: Arzt und Apotheker gesucht»

Chemikalienunfall

Feuerwehr mit Atemmaske, Kammer mit Gebührenbescheid»
Apothekenpraxis

ApoRetrO – der satirische Wochenrückblick

Roter Afghane»

APOSCOPE-Umfrage

Jedes dritte Warenlager ist fremdfinanziert»

Exklusivvereinbarung

Noventi und Gehe finanzieren Apotheken»
PTA Live

Nahrungsergänzungsmittel

Magnetrans als Zweiphasentablette»

Überarbeitete Leitlinien

Abgrenzung Wirk- und Hilfsstoffe»

Jubiläum

50 Jahre PTA-Lehrakademie Köln»
Erkältungs-Tipps

Bakterielle Infektionen

Mittelohrentzündung: Superinfektion des Ohrs»

Atemwegserkrankungen

Wenn der Hals dick wird»

Psychogene Erkrankungen

Wenn die Psyche Husten hat»
Magen-Darm & Co.

Verdauungsorgane

Bauchspeicheldrüse: Ein Organ, zwei Funktionen»

Brechdurchfall

Noroviren: Gefürchtet in Kita und Krankenhaus»

Magen-Darm-Beschwerden

Starkes Trio: Fenchel, Kümmel, Anis»
Kinderwunsch & Stillzeit

Supplemente in der Schwangerschaft

Folat, Jod & Co.»

Der weibliche Zyklus

Von Hormonen, Eisprung und Menstruation»

Schwangerschaft

Das dritte Trimester: Positionswechsel und Gewichtszunahme»