Pharmahersteller

Deutsche Demokratische Selbstmedikation Carolin Bauer, 03.10.2015 09:30 Uhr

Berlin - Ost-Marken haben es in West-Apotheken schwer. Auch 25 Jahre nach der Deutschen Einheit steht mancher Inhaber traditionsreichen OTC-Präparaten aus der ehemaligen DDR kritisch gegenüber. Ein Grund: Oft gibt es ein vergleichbares Präparat, das in Westdeutschland groß geworden ist. Während etwa Kamillan in den neuen Bundesländern nahezu in jeder Sichtwahl steht, liegt die Verbreitung westlich der Elbe bei etwa 30 Prozent. Die Marke von Pharma Wernigerode konnte sich nur schwer gegenüber Kamillosan von Meda behaupten.

Bei Aristo pflegt man die früheren DDR-Marken. „Wir haben hier Schätzchen, die wir in kleinen Schritten in die alten Bundesländer bringen wollen“, sagt OTC-Leiterin Monika Stüker. Die Ost-Berlinerin ist seit sieben Jahren für den Hersteller tätig und betreut neben Kamillan Marken wie Sanopin Wern, Tryasol, Eucabal, Parontal und Carvomin. „In Apotheken im Westen haben wir es mit mancher Ost-Marke nicht leicht“, sagt sie. Nach 25 Jahren sei das Produkt für westdeutsche Patienten immer noch oft unbekannt. Kamillan habe aber in den vergangenen Jahren Marktanteile ausgebaut.

Für Ostdeutsche gab es bei Arzneimitteln – wie bei vielen anderen Produkten – wenig Auswahl. „Es gab nur ein Kamillen-Produkt“, sagt Stüker. Für Hersteller wie Aristo ein Glücksfall: Während mit der Einführung der D-Mark aus allen anderen Geschäften die bis dahin bekannten Produkte verschwanden, blieben die Patienten ihren Präparaten aus der Apotheke treu – bis heute.

Längst haben Unternehmer aus dem Westen den Wert der Produkte für die Käuferschaft im Osten entdeckt: Der nordrhein-westfälische Hersteller Krewel hatte in den 1990er Jahren die Thüringer Firma Meuselbach mit Marken wie Hedelix und Gargarisma gekauft. Riemser ging mit Produkten wie Thiobitum, Cholecysmon, Hepathromb und Zinksalbe LAW via Treuhand an das Unternehmerpaar Norbert und Dr. Dagmar Braun. Das Familienunternehmen Holtsch Medizinprodukte aus Taunusstein erwarb den Bäderhersteller Li-iL.

APOTHEKE ADHOC Debatte

Weiteres
Markt

Sildenafil in „Sultan’s Paste“

Warnung und Rückruf: Keine Reaktion bei Amazon und Ebay»

Großhandelsvergütung

Tümper zu Bundesratsbeschluss: „Längst überfällig“»

Apothekenkooperation

Gesund-ist-bunt schließt sich Pro AvO an»
Politik

Bundesratsbeschluss zum Rx-VV

Bühler: „Ohrfeige an die Standesvertretung“»

Immunonkologie

Ersatzkassen wollen CAR-T in Kliniken herstellen lassen»

Apotheken-EDV

Kammer-Umfrage: Das denken die Kollegen über Securpharm»
Internationales

Pilotprojekt mit Google

Walgreens liefert Arzneimittel mit Drohnen»

Purdue-Insolvenz

Mundipharma: Eigentümerfamilie schafft eine Milliarde beiseite»

DisposeRx

Altmedikamente: Gelklumpen statt Toilette»
Pharmazie

Angeborene Herzfehler

Abbott: Herz-Devices für Säuglinge»

Rückruf

Chargen-Mischung bei Evista»

Typ-2-Diabetes

Orales Semaglutid: Besser als Januvia & Co.»
Panorama

Nachtdienstgedanken

„Sie kriegen uns schon kaputt!“»

Wiesn-Apotheke

Oktoberfest soll Geschäft in Gang bringen»

Frühester Weihnachtsmarkt Deutschlands

Burgstädt: Glühwein unter Palmen»
Apothekenpraxis

ApoRetrO

Apotheker umgeht WhatsApp-Verbot»

VOASG

Bundesrat beschließt Rx-Versandverbot»

Pikrinsäure-Fund

50 Feuwehrleute evakuieren Apotheke»
PTA Live

Apothekenkonzerte

Musik schenkt Kraft nach bewegten Monaten»

LABOR-Debatte

Maßnahmen zur Teambildung: Was machen Sie?»

Hypertonie

Fresh-up: ACE-Hemmer»
Erkältungs-Tipps

Bakterielle Infektionen

Mittelohrentzündung: Superinfektion des Ohrs»

Atemwegserkrankungen

Wenn der Hals dick wird»

Psychogene Erkrankungen

Wenn die Psyche Husten hat»
Magen-Darm & Co.

Verdauungsenzyme

Lipase & Co: Essentiell für die Verdauung»

Verdauungsorgane

Bauchspeicheldrüse: Ein Organ, zwei Funktionen»

Brechdurchfall

Noroviren: Gefürchtet in Kita und Krankenhaus»
Kinderwunsch & Stillzeit

Kinderwunsch und Schwangerschaft

Schilddrüse: Problemfaktor in der Schwangerschaft? »

Supplemente in der Schwangerschaft

Folat, Jod & Co.»

Der weibliche Zyklus

Von Hormonen, Eisprung und Menstruation»