Medizinische Hautpflege

Dermasence bringt Vitop forte Junior APOTHEKE ADHOC, 16.02.2019 17:32 Uhr

Berlin - Dermasence goes Junior: Ein Produkt für Kleinkinder mit Neurodermitis oder Windeldermatitis erweitert die Intensivpflege „Dermasence Vitop forte“ des Herstellers P&M Cosmetics.

Vitop forte Junior soll der „Schutzschirm für die Haut der Kleinsten“ sein: Bereits ab einem Alter von drei Monaten darf die Pflegecreme anwendet werden. Sie eignet sich vor allem für die begleitende Neurodermitispflege, aber auch zur Präventivpflege von Windeldermatitis.

Grundlage des neuen Produkts ist die pflanzliche Formulierung der Intensivpflege. Ihre Zusammensetzung wurde speziell für die Bedürfnisse der Babyhaut weiterentwickelt: Bei dem neuen Produkt handelt es sich um eine Emulsion mit leichterer Textur. Dadurch soll ein schmerzfreies Auftragen ohne Reiben ermöglicht werden.

Die natürlichen Inhaltsstoffe bilden einen Aktiv-Wirkkomplex: Färberwaidextrakt nimmt Entzündungen und Juckreiz, Aloe Vera wirkt wundheilungsfördernd, Grüner Tee lindert Irritationen. Zusätzlich wirken Sheabutter und Sanddornfruchtfleischöl rückfettend und barrierestärkend. Das enthaltene Panthenol lindert Reizungen, hydratisiert und fördert die Wundheilung.

  • 1
  • 2

APOTHEKE ADHOC Debatte

Mehr aus Ressort

Weiteres
Markt

Neues Produktionsgebäude

Klenk baut an»

Sanofi übergibt an Angelini

Die Boxagrippal-Lücke»

aposcope

Supplemente für Kinder: Abgabe steigt»
Politik

Landes-Weiterbildungsordnung

Ärzte streichen Homöopathie»

Bundesgesetzblatt

Mehr Geld für Notdienst und BtM»

1. Lesung im Bundestag

Masernschutz und ein bisschen VOASG»
Internationales

Arzneimittelversorgung

Hersteller hoffen auf Brexit-Deal»

WHO-Studie

So locken andere Länder Apotheker aufs Dorf»

Risperdal

Milliarden-Urteil gegen Johnson & Johnson»
Pharmazie

AMK-Meldung 

Schwarze Flecken, Verfärbte Tabletten und mehr»

Galenus-von-Pergamon-Preis

Bundesregierung zeichnet Shingrix und Reagila aus»

USA

Xofluza für Hochrisikopatienten»
Panorama

Nachtdienstgedanken

Die Vorzüge des Herbstnotdienstes»

Arzt baut Krankenhaus in Ghana

„Die Apotheke wird unser Herzstück“»

Brasilien

Apothekenräuber küsst Kundin»
Apothekenpraxis

Cornichon oder Salatgurke

Pannenhilfe: Kondomberatung statt Pille danach»

ApoRetrO – der satirische Wochenrückblick

Ausbildungsberuf Chef-PTA»

Schmidt zu Lieferengpässen

„Es macht uns viel Arbeit. Und es macht keinen Spaß.“»
PTA Live

WIRKSTOFF.A

Ein bisschen schwanger im HV»

LABOR-Debatte

Eine Hand wäscht die andere: Handel zwischen Apotheken?»

Nach Bundesratsbeschluss

PTA hoffen auf echte Reform»
Erkältungs-Tipps

Heilpflanzenportrait

Salbei – Heilung aus dem Mittelalter»

Phytotherapie

Schleimstoffe: Balsam für den Hals»

Bakterielle Infektionen

Mittelohrentzündung: Superinfektion des Ohrs»
Magen-Darm & Co.

Heilpflanzenporträt

Wermut – Quelle der Bitterkeit»

Dyspeptische Beschwerden 

Abwarten und Tee trinken»

Magen-Darm-Infektionen

Hygiene und Vorbeugung»
Kinderwunsch & Stillzeit

Schwangerschaftveränderung

Wenn nicht nur der Bauch wächst»

Bewegen, bewegen, bewegen

Fit durch die Schwangerschaft»

Kinderwunsch und Schwangerschaft

Schilddrüse: Problemfaktor in der Schwangerschaft? »