Zyto-Apotheken

Investor übernimmt Mehrheit an Omnicare Alexander Müller, 14.08.2019 11:31 Uhr

Berlin - Der Zyto-Spezialgroßhändler Omnicare wird von einem Investor übernommen. Für den Aufbau einer onkologischen Plattform beteiligt sich Equistone Partners Europe mehrheitlich an dem Unternehmen. Das Management-Team um Geschäftsführer Oliver Tamimi bleibt laut Mitteilung an Bord. Auch sollen die bisherigen Gesellschafter „signifikant beteiligt“ bleiben.

Die bisherigen Gesellschafter, dass sind rund 50 Zystostatika herstellende Apotheken. Denn bislang war Omnicare eine Kooperation, ein apothekereigenes Unternehmen gewissermaßen. Jetzt kommt erstmals ein externer Investor an Bord. Dass sich dieser nicht mit einer Minderheitsbeteiligung abspeisen ließ, liegt ebenfalls auf der Hand. Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart.

Sich überhaupt frisches Kapital zu besorgen, diese Entscheidung fiel innerhalb der Omnicare dem Vernehmen nach vor ungefähr einem Jahr. Denn den in diesem Markt bestehenden Investitionsbedarf können die Apotheker kaum alleine stemmen. Bei großen Mitbewerbern wie Zytoservice sind ebenfalls Investoren an Bord.

Mit der Beteiligung von Equistone will Omnicare die nach eigenen Angaben führende Stellung im Markt ausbauen. „Die hochqualitative flächendeckende Versorgung onkologischer Patienten – das ist das zentrale Anliegen von Omnicare. Um dieses Ziel zu erreichen und das Wachstum des Unternehmens konsequent auszubauen, nimmt Omnicare einen weiteren Partner als Gesellschafter auf. Der Private Equity Spezialist Equistone investiert in die Omnicare und erwirbt Anteile vom aktuellen Gesellschafter-Konsortium“, so die offizielle Verlautbarung des Unternehmens.

Festgehalten wird im Bereich der ambulanten Versorgung durch onkologische Praxen und dezentrale Herstellung in Apotheken. „Zur Stärkung dieser Struktur gehen wir nun den nächsten, logischen Schritt. Aus unserer Sicht benötigt es eine onkologische Plattform aller an der onkologischen Therapie Beteiligten“, so Omnicare.

  • 1
  • 2

APOTHEKE ADHOC Debatte

Weiteres
Markt

80 Mitarbeiter betroffen

Zur Rose macht in Hamburg dicht»

Packungsdesign

KadeFungin wird blumiger»

Plattformökonomie

Von Wort & Bild zu Curacado zu Pro AvO»
Politik

Digitalisierung

eRezept & Co: Warum Deutschland hinterherhängt»

BAH-Gesundheitsmonitor

Schneller in der Apotheke als beim Arzt»

Pharmaindustrie

Julia Richter verlässt BPI»
Internationales

Schweiz

Apotheker statt Arzt – senkt Kassenbeitrag»

Österreich

Lieferengpässe: Defekt-Alarm für Ärzte»

Österreich

„Marktferne Elemente“: Ärzte ätzen gegen Apotheken»
Pharmazie

Rückruf

Caelo: Kamillenblüten müssen Retour»

Generikakonzerne

Stada bringt Forsteo-Biosimilar»

Myelofibrose

FDA: Comeback für Fedratinib»
Panorama

Eigenmarken

Edeka testet Nährwertkennzeichnung»

Job in Hamburg

Kroatische Kollegin: In Deutschland kann ich noch Apothekerin sein»

Leipzig

Polizei findet Rezeptfälscher – im Gefängnis»
Apothekenpraxis

Neue Gebühren

Apothekerin im Clinch mit der Sparkasse»

OLG begründet Preisfreigabe

Wer Rx-Boni gewährt, darf auch billiger einkaufen»

Zwei Rezepturen am Eröffnungstag

Tag 1 in der eigenen Apotheke: „Der ganz normale Wahnsinn geht direkt los“»
PTA Live

Ausbildung

Rezeptur-Premiere für chinesische PTA-Schüler»

Ausbildung

PTA-Praktikantin: Skepsis im Team»

So kommt die Medizin ins Kind

Fünf Tipps zur Medikamentengabe bei Kindern»
Erkältungs-Tipps

Psychogene Erkrankungen

Wenn die Psyche Husten hat»

Urlaubszeit

Erkältung im Flugzeug»

Erkältungen in der warmen Jahreszeit

Mythos Sommergrippe»
Magen-Darm & Co.

Motilitätsstörungen

Magenverstimmung: Kurze Dauer, vielfältige Ursachen»

Magen-Darm-Erkrankungen

Rotaviren: Gefahr für Kleinkinder»

Spezielle Nahrungsmittel

Kefir – kaukasischer Zaubertrank»
Kinderwunsch & Stillzeit

Schwangerschaft

Das dritte Trimester: Positionswechsel und Gewichtszunahme»

Schwangerschaft

Das zweite Trimester: Von der Lanugobehaarung bis zum Surfactant»

Schwangerschaft

Das erste Trimester: Von der Befruchtung bis zur Organentwicklung»