Nachwuchspreis der Horst-Böhme-Stiftung

Pharmazeut für Forschungen ausgezeichnet Hagen Schulz, 12.09.2019 14:39 Uhr

Berlin - Im Zuge ihrer Jahrestagung kürt die Deutsche Pharmazeutische Gesellschaft (DPhG) jeden Herbst Wissenschaftler mit dem Nachwuchspreis der Horst-Böhme-Stiftung. Ehrenträger ist in diesem Jahr Dr. Gregor Fuhrmann. Er leitet die Nachwuchsgruppe „Biogene Nanotherapeutika“ am Helmholtz-Institut für Pharmazeutische Forschung Saarland. Fuhrmann darf sich außerdem über eine Förderung in Höhe von 5000 Euro freuen.

Forschungsgegenstand von Fuhrmann ist die Schnittstelle vom gezielten Wirkstofftransport und der Biologie von Infektionen sowie Autoimmunerkrankungen. Mit seinem Team untersucht der Pharmazeut extrazelluläre Vesikel – kleine Membranblasen, die von Zellen und Bakterien zum Informationsaustausch genutzt werden. Mit ihrer Arbeit erhoffen sich Fuhrmann und sein Team, beispielsweise neue Resistenzen verhindern zu können.

Ziel der Forschungen ist es, die Vesikel als Boten für Wirkstoffe einzusetzen. Somit sollen Medikamente zielgerichteter den Ort der Erkrankung erreichen. Auch die Diagnose und die Behandlung von Infektionen soll damit besser gelingen können. Fuhrmann freute sich sehr über die Auszeichnung: „Das zeigt, dass ich mich mit pharmazeutisch relevanten Themen beschäftige.“ Zugleich lobte der Preisträger auch sein Team: „Ohne sie würde ich es nicht schaffen, da wir auf der Suche nach neuen Wegen umfangreiche Zell- und Bakterienkulturbedingungen untersuchen“, erklärt Fuhrmann.

Sein Team „Biogene Nanotherapeutika“ leitet Fuhrmann bereits seit Dezember 2016. Der Nachwuchspreis der Horst-Böhme-Stiftung ist nicht Fuhrmanns erste Auszeichnung. 2017 erhielt er den Technologiepreis der Galenus Privatstiftung für seine Arbeit auf dem Gebiet der pharmazeutischen Technologie. Seine Dissertation an der Eidgenössischen Technischen Hochschule Zürich wurde mit dem Rottendorf Europapreis für herausragende Forschung prämiert.

  • 1
  • 2

APOTHEKE ADHOC Debatte

Weiteres
Markt

Vertriebsdienstleister

Zahlungsunfähig: Insolvenzantrag bei OTC Siebenhandl»

Pharmakonzerne

Entresto/Cosentyx: Novartis erhöht erneut Jahresprognose»

Soja und Rotklee

Isoflavone: Überdosiert und nicht registriert»
Politik

Arzneimittelrecht

Lunapharm: Anklage gegen Krautz-Zeitel»

Zuweisungsverbot und freie Arztwahl in Gefahr

Digitalisierung: Großer Gewinner sind die Kassen»

Internes Schreiben

Verzicht auf RxVV: Spahn erklärt sich der Koalition»
Internationales

Arzneimittelversorgung

Hersteller hoffen auf Brexit-Deal»

WHO-Studie

So locken andere Länder Apotheker aufs Dorf»

Risperdal

Milliarden-Urteil gegen Johnson & Johnson»
Pharmazie

AMK-Meldung

Weitere Ringbrüche bei GinoRing, Qualitätsmängel bei Avonex»

LABOR-Download

Übersicht der Ranitidin-Rückrufe»

Typ-1-Diabetes

G-BA: Zusatznutzen von Dapagliflozin anerkannt»
Panorama

Studienergebnisse

Ärzte-Mimik beeinflusst Schmerzempfinden von Patienten»

Lieferausfälle

Frontal 21: Engpass in der Apotheke»

Für Mann mit Down-Syndrom

Krankenkasse muss GPS-Notfalluhr zahlen»
Apothekenpraxis

Kundin verbrannte sich an Paraffin

Beratungsfehler: Apotheke zu 44.228 Euro verurteilt»

Apothekenmagazine

Umschau vs. My Life: Jetzt wird’s schmutzig»

Cornichon oder Salatgurke

Pannenhilfe: Kondomberatung statt Pille danach»
PTA Live

Alte Apotheke Bottrop

Zyto-Skandal: Anklage gegen zwei PTA»

Apothekenkonzerte

Kollegen mit Konzert „geflasht“»

WIRKSTOFF.A

Ein bisschen schwanger im HV»
Erkältungs-Tipps

Heilpflanzenportrait

Salbei – Heilung aus dem Mittelalter»

Phytotherapie

Schleimstoffe: Balsam für den Hals»

Bakterielle Infektionen

Mittelohrentzündung: Superinfektion des Ohrs»
Magen-Darm & Co.

Heilpflanzenporträt

Wermut – Quelle der Bitterkeit»

Dyspeptische Beschwerden 

Abwarten und Tee trinken»

Magen-Darm-Infektionen

Hygiene und Vorbeugung»
Kinderwunsch & Stillzeit

Schwangerschaftveränderung

Wenn nicht nur der Bauch wächst»

Bewegen, bewegen, bewegen

Fit durch die Schwangerschaft»

Kinderwunsch und Schwangerschaft

Schilddrüse: Problemfaktor in der Schwangerschaft? »