ApoRetrO – der satirische Wochenrückblick

Ausbildungsberuf Chef-PTA Alexander Müller, 19.10.2019 07:52 Uhr

Kritiker aus den Reihen der Apotheker finden die neue Kompetenzaufteilung zu kleinteilig und gleichzeitig zu weitreichend. Vielleicht sind sie aber auch nur etwas beleidigt, weil man sich als Approbierter ohne entsprechende Aufbauausbildung nicht als Chef-PTA anstellen lassen kann. „Sorry, du bist NUR Apotheker“, das hört sich einfach nicht schön an.

Chef-PTA hört sich vielleicht gut an, ist aber eher ein Zukunftsprojekt. In Wirklichkeit strampelt sich die Regierung noch mit der PTA-Reform ab. Das Haus von Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU) hat einen Entwurf vorgelegt, der im Bundesrat ziemlich zerfleddert wurde. Das freute wiederum den BVpta, der mit Spahn nicht zufrieden war und sich auch einen kleines Nachtreten gegen die ABDA nicht verkneifen wollte. Dieser PTA-Schulleiter erklärt, warum er nicht so viel davon hält, die Ausbildungszeit zu verlängern. Und: Nicht jede PTA will mehr Verantwortung. (Na klar, es kann nur eine CPTA geben!)

Die Apotheker müssen dagegen mit ansehen, wie ihr Stärkungsgesetz zerbröselt. Andererseits finden viele das womöglich besser, als wenn es in seiner ganzen Schönheit gekommen wäre. Noch ist das VOASG nicht in der Restmülltonne, aber so richtig frisch sieht es auch nicht mehr aus. Die EU-Kommission muss sich noch finden und wird bestimmt etwas am Boni-Verbot zu meckern haben. Und hierzulande fristet die Groko ein ziemlich todessehnsüchtiges Dasein.

Aber Spahn ist ein ehrgeiziger Minister, zerlegt das Gesetz und schiebt es anderen unter. Auf diese Weise kommt wenigstens das schöne Wort Omnibus zu seltenen Ehren. Im gestern im Bundestag erstmals besprochenen Masernschutzgesetz sind jetzt die Impf-Modellprojekte der Apotheker enthalten. Was immer noch besser passt als die ebenfalls geomnibussten Folgeverordnungen oder gar das Werbeverbot für Schönheitsoperationen. Letzteres stammt nicht aus dem VOASG (Lobby-Check), da Schönheits-OPs keine apothekenübliche Dienstleistung sind.

APOTHEKE ADHOC Debatte

Neuere Artikel zum Thema

Weiteres
Markt

Pharmakonzerne

Merck will Arqule übernehmen»

OTC-Hersteller

Schlindwein wird CEO bei Wörwag»

Pharmakonzerne

Sanofi: Milliarden für Gentherapie»
Politik

Ottonova sammelt 60 Millionen ein

Pro Sieben investiert in Digital-PKV»

Medizinstudium

Pharmaziestudenten stellen sich hinter Ärztenachwuchs»

Reha-Klinikkette warnt vor Plänen

Kritik an Spahn: „Es wird zu Todesfällen kommen“»
Internationales

Lohnhersteller

Rentschler: Pleite in Österreich»

Streit um Apothekerpreise

Ramschpreis für EllaOne: Apotheken unter Beschuss»

Alexa macht jetzt Medikationsmanagement

Amazon kooperiert mit Omnicell und Apothekenkette»
Pharmazie

Rote-Hand-Brief

Emerade: Aktivierungsfehler aufgrund hoher Lagertemperaturen»

Chronisch abakterielle Prostatitis

Prosturol: Phyto statt Antibiotikum»

Ayurvedische Hautpflege

Sorion: Mit Niem und Kurkuma gegen Hauterkrankungen»
Panorama

Wort & Bild Verlag

Apo-Walk: Apotheke als Instagram-Motiv»

Kopf- und Gelenkschmerzen

Smartphone-App belegt Wetterfühligkeit»

Infektionskrankheiten

Zahl der Todesopfer durch Masern deutlich gestiegen»
Apothekenpraxis

Praxistipps vom Steuerfachmann

Bonpflicht ab Januar: Das müssen Sie wissen»

Modellprojekt in Halle

Spahn testet vor Ort: Lebenszyklus eines ungültigen eRezepts»

Podcast WIRKSTOFF.A

Der Apotheker mit der Spritze»
PTA Live

PTA-Schulen

Putin lädt zum Wettbewerb: PTA-Schüler reisen nach Moskau»

Vermittlungsausschuss

PTA-Ausbildung: Länder bleiben hart»

Mundhygiene

Fünf Tipps gegen schlechten Atem»
Erkältungs-Tipps

Erkältungstipps

Anatomische Erkältungsreise: Nasennebenhöhlen»

Halsentzündungen

Seitenstrangangina: Selten aber schmerzhaft»

Erkältungs-Tipps

Anatomische Erkältungsreise – Lunge und Bronchien»
Magen-Darm & Co.

Funktionelle Magen-Darm-Beschwerden

Reizmagen: Vielseitiger Symptomkomplex»

Magen-Darm-Beschwerden bei Kindern

Dreimonatskoliken: Schreiattacken mit unklarer Ursache»

Pro-, Prä-und Synbiotika

Nahrung für die Darmflora»
Kinderwunsch & Stillzeit

Tabuthema Pilzinfektionen

Vaginalpilz in der Schwangerschaft»

Wochenbettdepression

Vom Tief nach der Geburt»

Behördengänge

Geburtsurkunde, Krankenkasse & Co. – An alles gedacht?»