Schließung nach 57 Jahren

Arzt weg, Mitarbeiterin schwanger, Apotheke zu Silvia Meixner, 14.11.2018 14:20 Uhr

Berlin - Der Countdown läuft: Ende des Jahres schließt die Sonnen-Apotheke in Gütersloh für immer. Im vergangenen Juli hörte der praktische Arzt in der Nachbarschaft auf, sofort ging die Kundenzahl zurück. Als jetzt eine Mitarbeiterin kündigte und eine weitere ihre Schwangerschaft bekanntgab, zog Apothekerin Christina Heitland die Notbremse.

Die Schließung kommt nicht aus heiterem Himmel, aber ist trotzdem keine gute Nachricht: „Ich finde es schon traurig, fahre jeden Tag daran vorbei und weiß, dass gerade viele ältere Menschen eine Verbindung zu dieser Apotheke haben. Hier haben viele Stammkunden eingekauft“, sagt Heitland. Aber seit der Schließung der Arztpraxis war für sie klar, dass die kleine Apotheke keine Zukunft mehr hatte. „Es gibt zwar einen Nachfolger, aber der geht im nächsten Jahr in ein neues Ärztehaus, das derzeit am Markt gebaut wird.“ Dort befindet sich auch eine weitere Apotheke Heitlands, die Apotheke am Markt.

Sie erzählt: „Ich habe die Sonnen-Apotheke im Jahr 2016 gemeinsam mit der Steinhagener Apotheke am Markt übernommen. Schon damals war mit einkalkuliert, dass sie vielleicht geschlossen werden muss. Langfristig hat der Standort keine Perspektive. Am Ende haben mir die Mitarbeiter quasi die Entscheidung abgenommen.“ Sie hat gekämpft: „Ich habe alles versucht, um die Apotheke offenzuhalten.“ Aber vor allem der bürokratische Aufwand für das Team war zu groß. „Und finanziell haben wir leider keinen Spielraum, um mehr Mitarbeiter einzustellen.“

Kündigung und Schwangerschaft gaben nun den letzten Ausschlag. Ihre Stammkunden informierte Heitland per Brief. „Nachdem der Arzt geschlossen hatte, haben viele gemunkelt, dass es die Apotheke vielleicht auch nicht mehr lange geben wird. Und so etwas spricht sich schnell herum.“ Die meisten Kunden, darunter viele ältere Menschen, sind bestürzt. Sie leben in dem Wohngebiet, das sich im Umkreis der Sonnen-Apotheke befindet. Für sie bedeutet die Schließung „ihrer“ Apotheke, dass sie künftig weitere Wege auf sich nehmen müssen. Oder den Botenservice der drei weiteren Apotheken Heitlands nutzen. Ihren Kunden möchte sie den Abschied so einfach wie möglich machen. Deshalb bekommt jeder auf Wunsch eine Beratung, wie es weitergehen und wie die Versorgung aussehen soll. „Wir haben tolle Stammkunden, die können ja nichts dafür, dass wir schließen müssen“, sagt Heitland, „wir wollen sie gut versorgt wissen.“

  • 1
  • 2

APOTHEKE ADHOC Debatte

Weiteres
Markt

eRezept-Projekt

Teleclinic schießt gegen Kry und DocMorris»

Pharmadienstleister

Sartorius kauft in Israel»

Apotheken-Apps

Phoenix klebt Plakate für „Deine Apotheke“»
Politik

Registrierkassengesetz

Papierindustrie gibt Entwarnung: Kein Extra-Mülleimer für Bons»

Westfalen-Lippe

Erschreckende Bilanz: 100 Schließungen in zwei Jahren»

Eppendorfer Dialog

Hennrich: Der Regel-Apotheker lebt in der alten Welt»
Internationales

Lohnhersteller

Rentschler: Pleite in Österreich»

Streit um Apothekerpreise

Ramschpreis für EllaOne: Apotheken unter Beschuss»

Alexa macht jetzt Medikationsmanagement

Amazon kooperiert mit Omnicell und Apothekenkette»
Pharmazie

Lungenkrebs

Weitere US-Zulassung für Tecentriq»

Neurodegenerative Erkrankungen

Parkinson: Proteinablagerungen als Therapieansatz?»

Rückruf

Fagron: Colistinsulfat und Chloramphenicol müssen zurück»
Panorama

Nikolaus-Aktion

400 Stiefel im Abholerregal»

Auszeichnung für Svenja Lücke

Amtlich: Stifts-Apotheke hat die beste PKA»

Umstrittenes Experiment

Gen-Babys: Manuskripte werfen Zweifel auf»
Apothekenpraxis

Positionspapier gegen Lieferengpässe

Bestandsabfrage für Apothekenkunden»

Verunreinigung

Metformin: Kommt das NDMA aus dem Blister?»

Verunreinigungen

NDMA: Jetzt auch Metformin betroffen»
PTA Live

Spendenaktion

Metalheads and Pets: PTA engagiert sich fürs Tierheim»

PTA-Preis

Avie prämiert „die stillen Helden in der Apotheke“»

Wundversorgung

Fünf Tipps zur Pflasterauswahl»
Erkältungs-Tipps

Halsentzündungen

Seitenstrangangina: Selten aber schmerzhaft»

Erkältungs-Tipps

Anatomische Erkältungsreise – Lunge und Bronchien»

Lästige Begleiterscheinung

Schnarchen durch Erkältung»
Magen-Darm & Co.

Funktionelle Magen-Darm-Beschwerden

Reizmagen: Vielseitiger Symptomkomplex»

Magen-Darm-Beschwerden bei Kindern

Dreimonatskoliken: Schreiattacken mit unklarer Ursache»

Pro-, Prä-und Synbiotika

Nahrung für die Darmflora»
Kinderwunsch & Stillzeit

Tabuthema Pilzinfektionen

Vaginalpilz in der Schwangerschaft»

Wochenbettdepression

Vom Tief nach der Geburt»

Behördengänge

Geburtsurkunde, Krankenkasse & Co. – An alles gedacht?»