Kassenchef Christopher Hermann

AOK: Mr. Rabattvertrag hört auf APOTHEKE ADHOC, 15.02.2019 15:23 Uhr

Berlin - Christopher Hermann zieht sich zum Jahresende von seinem Amt als Vorstandsvorsitzender der AOK Baden-Württemberg zurück. Nach über acht Jahren an der Spitze der nach Versichertenzahlen fünftgrößten deutschen Krankenversicherung übergibt er zum ersten Januar 2020 an Johannes Bauernfeind, den derzeitigen Geschäftsführer der Bezirksdirektion Neckar-Fils.

Der Verwaltungsrat hat entschieden: In einer Sondersitzung am Freitag hat er einstimmig den 52-jährigen Bauernfeind zu Hermanns Nachfolger gewählt. Der Diplom-Volkswirt arbeitet seit vielen Jahren in verschiedenen Führungspositionen für die AOK Baden-Württemberg. Zunächst als Fachbereichsleiter Krankenhaus und Leiter der von ihm selbst aufgebauten Stabsstelle Versorgungscontrolling und Analytik in der Hauptverwaltung in Stuttgart, in den letzten fünf Jahren als Geschäftsführer der Bezirksdirektion Neckar-Fils mit Sitz in Esslingen. „Bauernfeind kennt damit sowohl die strategischen als auch die operativen Notwendigkeiten und Herausforderungen für die fünftgrößte Krankenkasse in Deutschland im hart umkämpften Krankenversicherungsmarkt in geradezu vorbildlicher Art und Weise“, schreibt die AOK.

Hermann ist seit Oktober 2011 im Amt. Mit ihm geht einer der bekanntesten und umstrittensten Kassenchefs der Republik. Er gilt als einer der Väter des Rabattvertragssystems, hat seine Einführung vorangetrieben wie kaum ein anderer. Nicht nur verhandelt die AOK Baden-Württemberg federführend für alle elf AOKen die Rabattverträge mit den Herstellern. Hermann war es auch, der einst mit DAV-Chef Fritz Becker die Verhandlungen über die Abgabemodalitäten in den Apotheken führte. Gleichzeitig ist Hermann entschiedener Gegner der Importquote, die er als „altes Bürokratiemonster“ und „planwirtschaftliche Subventionsgarantie“ für eine Handvoll Reimporteure sieht. Vergangenes Jahr sprach er sich dafür aus, das packungsbezogene Apothekenhonorar durch ein „flexibles Höchstpreissystem“ abzulösen. Damit könne ein „gesunder Wettbewerb“ und damit die fächendeckende Verteilung der Apotheken über das Bundesgebiet besser hergestellt werden.

In die Altersarmut dürfte Hermann nicht abrutschen: Seit Jahren wird er immer wieder in Zusammenhang mit seinem Vorstandsgehalt kritisiert. Mit 260.000 Euro Jahresgehalt zählt er zu den Topverdienern der Kassenbranche. Rechtsstreitigkeiten um eine Gleitklausel zur automatischen Erhöhung seines Gehalts brachten ihm vergangenes Jahr einige Kritik ein.

APOTHEKE ADHOC Debatte

Mehr aus Ressort

Weiteres
Markt

Neue Firmenzentrale

Dr. Falk lädt zum Architektenwettbewerb»

Gütesiegel

BGH: Auch Händler müssen Öko-Test bezahlen»

Alliance/Gehe-Deal

Pessina und die Allianz gegen Alliance»
Politik

Ärztemangel

Niedersachsen: Umsatzgarantie für Landärzte»

Registrierkassengesetz

FDP legt Gesetz gegen Bon-Pflicht vor»

„Systematisch demontiert und des Landes verwiesen“

Lieferengpässe: Sanacorp klagt die Politik an»
Internationales

Minderheitsbeteiligung in Lieferdienst

Ärger mit Kartellamt: Amazon investiert in Deliveroo»

Grenz-Schmuggel

Mit Drogen im Koffer zum Osnabrücker Weihnachtsmarkt»

Tschechien

Computervirus legt Klinik lahm»
Pharmazie

Orale Kontrazeptiva

Ein Stern, der vor Schwangerschaft schützt»

Altersbedingte Makuladegeneration

Beovu: Konkurrenz für Eylea»

Neurodegenaration

Demenz durch zu viel Salz?»
Panorama

Inhaberin von Shitstorm geschockt

Apotheke vertreibt Bratwurststand und weiß nichts davon»

Nachtdienstgedanken

Last-Minute-Backen dank Notdienst»

Nach dem Pharmaziestudium in den Journalismus

„Der Leser soll nicht merken, wie viel er gerade lernt“»
Apothekenpraxis

ApoRetrO – der satirische Wochenrückblick

Bon nur mit Unterschrift gültig»

Todesspritze für Ehemann

Mordversuch mit Insulin – Polizistinnen verurteilt»

So sollen Heilberufler kommunizieren

Arzt und Apotheke: Gematik will Fax ersetzen»
PTA Live

Giftstoffe

Acrylamid in der Weihnachtsbäckerei»

Polyneuropathie

Taubheitsgefühle mit TCM lindern»

Viruserkrankungen bei Kindern

Drei-Tage-Fieber: Harmlose Herpesinfektion»
Erkältungs-Tipps

Lungenerkrankungen

Erkältung bei COPD & Asthma»

Nahrungsergänzung im Winter

Zink & Vitamin C: Das Erkältungs-Duo»

Erkältungstipps

Anatomische Erkältungsreise: Nasennebenhöhlen»
Magen-Darm & Co.

Fermentierte Lebensmittel

Besser als Probiotika? Kombucha, Kimchi & Co.»

Funktionelle Magen-Darm-Beschwerden

Reizmagen: Vielseitiger Symptomkomplex»

Magen-Darm-Beschwerden bei Kindern

Dreimonatskoliken: Schreiattacken mit unklarer Ursache»
Kinderwunsch & Stillzeit

Fitness in der Schwangerschaft

Mit Pilates durch die Schwangerschaft»

Tabuthema Pilzinfektionen

Vaginalpilz in der Schwangerschaft»

Wochenbettdepression

Vom Tief nach der Geburt»