Korruption

Biotest-Prozess wird neu aufgerollt dpa/ APOTHEKE ADHOC, 14.02.2019 17:08 Uhr

Berlin - Das Landgericht Darmstadt muss sich noch einmal mit dem Biotest-Prozess beschäftigen. Es geht um mutmaßliche Bestechung und Untreue. Der Bundesgerichtshof in Karlsruhe hob ein Urteil des hessischen Gerichts vom Juli 2016 teilweise auf, wie aus der am Dienstag veröffentlichten Urteilsbegründung hervorgeht.

Demnach bleibt der Schuldspruch rechtskräftig bestehen, die Richter in Darmstadt müssen aber neu über das Strafmaß für ein Ehepaar befinden. Die beiden ehemaligen Mitarbeiter des Biotech-Unternehmens Biotest aus Dreieich im Kreis Offenbach waren zu Haftstrafen verurteilt worden. Sie waren nach Auffassung der Richter beim Russland-Geschäft von Biotest unter anderem an dubiosen Zahlungen an Offshore-Firmen beteiligt. Die Angeklagte erhielt wegen Beihilfe zur Untreue, Bestechung und Steuerhinterziehung fünf Jahre und neun Monate Haft, ihr Mann vier Jahre und sechs Monate.

Nun wird eine andere Wirtschaftsstrafkammer des Landgerichts Darmstadt den Fall erneut verhandeln, unter anderem muss sie auch dem Vorwurf der Bestechung neu nachgehen. Die Staatsanwaltschaft hatte in dem seit Frühjahr 2012 laufenden Verfahren gegen 17 Personen ermittelt, Hauptvorwurf war Bestechung im geschäftlichen Verkehr.

Im Zuge einer Razzia bei Biotest im November 2013 waren die Frau und ihr Ehemann festgenommen worden. Gegen die beiden ergingen im Zuge von Korruptionsermittlungen Haftbefehle wegen Flucht- und Verdunkelungsgefahr, wie die Staatsanwaltschaft Frankfurt damals berichtete. Ein Sprecher von Biotest sagte damals zu den Ermittlungen, das Unternehmen habe „ein hohes Interesse an der Aufklärung“. Der Tatzeitraum lag laut Anklage zwischen Juni 2005 und März 2013. Die Frau war den Angaben zufolge bei Biotest beschäftigt und Leiterin der Moskauer Niederlassung. Im Mai 2015 hatte der Prozess gegen sie begonnen.

APOTHEKE ADHOC Debatte

Neuere Artikel zum Thema

Weiteres
Markt

Lippenherpes

Ilon: Mikroalgen als Herpesschutz»

Arzneimittellagerung

Sensorist: Temperaturkontrolle digital»

Pharmaunternehmen

Glyphosat-Prozesse: Bayer-Chef verteidigt Monsanto-Übernahme»
Politik

Masern

Impfpflicht-Vorstoß: Grüne skeptisch»

Krankenkassen

Spahn will mehr GKV-Wettbewerb»

Protestmarsch

Video zur Apothekerdemo»
Internationales

CBD-Produkte

CVS steigt ins Cannabis-Geschäft ein»

Erfolg mit E-Rezept

Tschechien: Ministerium will Rx-Versand zulassen»

USA

Apothekenkette Shopko ist am Ende»
Pharmazie

Rhinologika

Neue Zusammensetzung für Otriven»

Lob für Studien zu Onpattro

G-BA: Beträchtlicher Zusatznutzen für fünf Wirkstoffe»

Aducanumab gegen Alzheimer

Studie abgebrochen: Hoffnungsträger erreicht Ziele nicht»
Panorama

Apotheken-Konzerte

PTA Kim on Tour: Das sind die Gewinner-Apotheken»

Alternativmedizin

Drei Tote: Heilpraktiker vor Gericht»

Nachtdienstgedanken

Gute Doku, schlechte Doku»
Apothekenpraxis

Verfahren um Berufsverbot

Die Würde des Apothekers»

Klosterfrau

Nonne, Konsul und Melissengeist»

OTC-Hersteller

Ex-Hexal-CEO wird Klosterfrau-Chef – Geschäftsführung ausgetauscht»
PTA Live

Social Media

Gehe schult PTA zu Influencern»

PTA IN LOVE auf der Interpharm

Liebe auf den ersten Blick»

Pharmazie bei den Streitkräften

Bundeswehr kennt keinen PTA-Mangel»
Erkältungs-Tipps

Erkältung

Fließschnupfen vs. Stockschnupfen»

Verwechslungsgefahr

Grippe oder Erkältung?»

Kleine Pflanzenkunde: Kampferbaum

Wissenswertes über Campher»