POS-Berater

„Ich bin wohl eine der bestausgebildeten PTA“ Carolin Bauer, 09.03.2016 11:35 Uhr

Berlin - Diese PTA gehört in den Verkauf – mit diesen Worten soll Martin Dess, Chef der Agentur „Die Jäger von Röckersbühl“, vor Jahren Franziska Kramer nach dem ersten Treffen in einer Osnabrücker Apotheke beschrieben haben. Heute arbeitet die 30-Jährige für die POS-Berater und leitet die Region Nord. Ihre Stärken sieht sie in ihrer vielseitigen Ausbildung und jahrelangen HV-Erfahrung.

Kramer arbeitet seit Mai 2013 für die Agentur von Dess, seit etwas mehr als einem Jahr leitet sie die Region Nord; sie hat sieben Mitarbeiter unter sich. Nach mehr als sieben Jahren in öffentlichen Apotheken war sie laut eigenem Bekunden bereit für eine berufliche Veränderung. „Martin Dess hat damals eine POS-Beraterin in Freiburg gesucht und ich habe die Stelle bekommen.

Die POS-Berater unterstützen Apotheken im Auftrag von Herstellern bei Produkten und der Sichtwahlanordnung. Außerdem werden auch Marketingdienstleistungen angeboten. „Nach der Einarbeitung wusste ich, dass ich in der Agentur richtig bin“, sagt Kramer. Zunächst war sie für sechs Monate als Beraterin im Raum Freiburg/Bodensee tätig. Als eine Stelle in Hamburg frei wurde, wechselte sie an die Elbe. „Ich bin ein Nordlicht.“

Die POS-Berater arbeiten exklusiv für einen Kunden. Aktuell wirbt die 15-köpfige Truppe um Geschäftsführer Lars Jentsch in ausgewählten Apotheken für die OTC-Marken von Hexal. Kramer berät hauptsächlich PTA. Insgesamt habe sie bereits 2000 Apotheken besucht. Durch die Position erhalte man eine andere Sichtweise auf den Beruf. „Viele Apotheken beeindrucken mich“, sagt sie. Ein Manko bei PTA seien die hohen Anforderungen, die an sie gestellt würden: „Ihnen wird oft ungewollt vom Inhaber zuviel abverlangt“, sagt Kramer.
  • 1
  • 2

APOTHEKE ADHOC Debatte

Weiteres
Markt

Wechseljahresbeschwerden

Lenzetto: Hormonersatztherapie zum Sprühen»

Europaweit

Douglas will 70 Filialen schließen»

AU-Schein.de

Whatsapp-Krankenschein jetzt ohne Whatsapp»
Politik

Interne Mails und Vermerke

Importquote: Wie Altmaier sich für Kohlpharma einsetzte»

Halbe Milliarde mehr für Ärzte

Videosprechstunde: 500 Euro pro Praxis und Quartal»

GSAV

Cannabis: Schnellverfahren für Klinikrezepte»
Internationales

Berufsanerkennung

Die meisten Apotheker kommen aus Syrien»

Schweiz

Apotheker statt Arzt – senkt Kassenbeitrag»

Österreich

Lieferengpässe: Defekt-Alarm für Ärzte»
Pharmazie

Rückruf

Glassplitter in Harntee TAD»

AMK-Meldung

Schwarzer Streifen bei Prograf»

Gürtelrose-Impfstoff

Herpes durch Shingrix-Impfung?»
Panorama

Fernstudium in den USA

 Medikationsmanagement: Apothekerin mit neuem Blickwinkel»

Fürstenfeldbruck

Straßenname erinnert an besonderen Apotheker»

Schultüten, Nahrungsergänzung und Aromatherapie

Schulstart in der Offizin»
Apothekenpraxis

ApoRetrO – der satirische Wochenrückblick

Münzterror: Apothekerin schafft Bargeld ab»

Mangel an Zukunftsvisionen

„Wir haben uns zu viel Bürokratie gegönnt“»

Bagger vor der Apothekentür

Großbaustelle: Wo geht‘s zur Filiale?»
PTA Live

Wundheilung

Fünf Tipps zur Narbenpflege»

Kirsten Khaschei analysiert Patientengespräche

Beratungspsychologie – zwischen den Zeilen»

Revoice of Pharmacy

Mit Gitarre in der Offizin»
Erkältungs-Tipps

Psychogene Erkrankungen

Wenn die Psyche Husten hat»

Urlaubszeit

Erkältung im Flugzeug»

Erkältungen in der warmen Jahreszeit

Mythos Sommergrippe»
Magen-Darm & Co.

Motilitätsstörungen

Magenverstimmung: Kurze Dauer, vielfältige Ursachen»

Magen-Darm-Erkrankungen

Rotaviren: Gefahr für Kleinkinder»

Spezielle Nahrungsmittel

Kefir – kaukasischer Zaubertrank»
Kinderwunsch & Stillzeit

Der weibliche Zyklus

Von Hormonen, Eisprung und Menstruation»

Schwangerschaft

Das dritte Trimester: Positionswechsel und Gewichtszunahme»

Schwangerschaft

Das zweite Trimester: Von der Lanugobehaarung bis zum Surfactant»