Bayer will klimaneutral werden

Nachhaltigkeitsziele: Ambitioniert aber dringend notwendig Cynthia Möthrath, 20.01.2020 11:50 Uhr

Berlin - Für die nächsten zehn Jahre hat sich Bayer ein großes Ziel gesteckt: Bis 2030 möchte der Konzern klimaneutral werden. Im Zuge dessen wurde ein umfassendes Paket mit Maßnahmen und neuen Nachhaltigkeitszielen bekanntgegeben – es werden verschiedene Bereiche des Unternehmens miteinbezogen und abgedeckt. Die Ziele seien zwar „sportlich“, der Bedarf jedoch schon lange bekannt, meint Dirk Frenzel, Pressesprecher für den Bereich Nachhaltigkeit im Unternehmen.

Das Thema Nachhaltigkeit spielt bei Bayer schon länger eine Rolle: Seit 2007 läuft ein Klimaprogramm, welches unter anderem auf die Reduzierung der Treibhausgase abzielt, seit 2009 existiert ein konzernweites Nachhaltigkeitsprogramm. „Nun wurde für alle Bereiche gebündelt ein Update durchgeführt“, erklärt Frenzel. Die neuen Maßnahmen decken sich mit den Zielen für nachhaltige Entwicklung der Vereinten Nationen sowie mit dem Pariser Klimaabkommen – bis zum Jahr 2030 sollen sie erreicht werden.

„Es handelt sich um ein großes, weites Thema“, erklärt Frenzel. Viele der Schwerpunkte würden sich daher überschneiden und man versuche die Synergie gezielt zu nutzen. „Wir wollen überall einen entscheidenden Schritt vorwärts gehen.“ Daher gebe es in mehreren Bereichen Ziele, die durchaus sehr ambitioniert seien. „Der Bedarf in diesen Bereichen zu handeln, ist jedoch schon länger bekannt.“ Im Grunde existieren zwei große Säulen: Zum einen das Thema Umwelt und Klima, welches vor allem den Agrarbereich des Unternehmens umfasst, mittlerweile aber auch den Gesundheitsbereich beeinflusst.

Zum anderen das Ziel, weiten Bevölkerungsteilen den Zugang zu Arzneimitteln zu verschaffen. „Dabei geht es vor allem um Schwellen- und Entwicklungsländer“, erklärt Frenzel. Aber auch in Industrieländern gebe es in der Selbstmedikation häufig noch eine Unterversorgung, beispielsweise im Bereich der Mikronährstoffversorgung von Schwangeren und Kindern. Die Nachhaltigkeit im Consumer Health-Bereich sei daher relativ neu für das Unternehmen.

APOTHEKE ADHOC Debatte

Mehr aus Ressort

Weiteres
Markt

Nahrungsergänzungsmittel

Drogerie: Boom bei Trinkkollagen»

Strompreise im Vergleich

Energiekosten-Check für Apotheken»

Geräte, Anschluss, Weiterbildungen

Noventi bringt TI-Komplettpaket»
Politik

Personalkarussell

Schmidt, Kiefer, Becker – ABDA vor dem Umbruch»

Trennung von GKV und PKV

Studie befeuert Debatte um Einheitskasse»

Verbesserte Notfallversorgung

Kassen loben Spahn»
Internationales

Rumänien

Phoenix kauft sich auf‘s Podest»

Nach Vergiftungsfällen

Noscapin: Behörde gibt Entwarnung»

750 Millionen Dollar Strafe verhängt

„Baby Powder“-Klagen: Weitere hohe Strafe gegen Johnson & Johnson»
Pharmazie

Hautpflege in der Schwangerschaft

Parabene begünstigen Übergewicht bei Neugeborenen»

Diastolische Herzinsuffizienz

Bufalin: Krötengift als Therapieoption?»

Bestand der Notfalldepots abgelaufen

Diphterie-Antitoxin nicht mehr verfügbar»
Panorama

Infektionskrankheiten

Coronavirus: Erster Mensch stirbt in Europa»

TV-Tipp

Doku: „Gedopte Gesellschaft – Streitfall Ritalin und Co.“»

TV-Tipp

Arte: Homöopathie – Sanfte Medizin oder Hokus Pokus?»
Apothekenpraxis

Online-Kommunikation

Live-Chats für Apotheken: Die wichtigsten Anbieter»

„Hallo, ist da jemand?“

Apotheken im Live-Chat: Der Test»

Nach dem Ruhestand ist noch nicht Schluss

„Ich habe mal überlegt, mit 70 aufzuhören“»
PTA Live

Kationisch, instabil und schlecht kombinierbar

Rezepturtipp: Oxytetracyclin»

Ab in die Selbstständigkeit

PTA, Kosmetikerin und zweifache Mutter»

Personalsuche mit Royals

Stellenanzeige: Apotheke wirbt mit Harry & Meghan»
Erkältungs-Tipps

Wenn das Kind das Bewusstsein verliert

Notfall: Fieberkrampf»

Schwieriger als gedacht

Richtig Naseputzen und Niesen»

Erkältungen vorbeugen

Keimquellen: Tastatur, Türklinke & Co.»
Magen-Darm & Co.

Sodbrennen, Verstopfung & Co.

Typische Nebenwirkungen im Magen-Darm-Trakt»

Bakterielle Magen-Darm-Infektionen

Shigellose: Gefährlicher Reisedurchfall»

Infektionen durch Nahrungsmittel

Pilzvergiftung: Von harmlos bis tödlich»
Kinderwunsch & Stillzeit

Nährstoffe in der Schwangerschaft

Folsäuremangel: Ursachen und Folgen»

Erkältet in der Schwangerschaft

Der gewisse Push für das Immunsystem»

Schwangerschaftsrisiken

Eileiterschwangerschaft: Gefährliche Fehleinnistung»