Fremdbesitz

MVZ: Zahnärzte haben Angst vor Ketten dpa, 09.11.2018 15:15 Uhr

Berlin - Die Zahnärzte haben zu Beginn des Deutschen Zahnärztetags in Frankfurt die Ausbreitung von Praxisketten scharf kritisiert. „Die zahnmedizinische Versorgung in Deutschland gehört nicht in die Hände von Investoren“, hieß es am Freitag in einem gemeinsamen Papier von Kassenzahnärztlicher Bundesvereinigung, Bundeszahnärztekammer und Deutscher Gesellschaft für Zahn-, Mund- und Kieferheilkunde.

Der Vorsitzende der Kassenzahnärzte, Wolfgang Eßer, berichtete von einem „sprunghaften Anstieg“ von Medizinischen Versorgungszentren (MVZ) in der Zahnmedizin. Mehr als die Hälfte davon seien als Ketten organisiert, sieben Investorengruppen seien in Deutschland unterwegs. „Deutsche Zahnarztpraxen sind zum Traumziel für internationale Investoren geworden“, sagte Kammerpräsident Peter Engel.

Ziel der Investoren sei Renditeoptimierung, nicht flächendeckende Versorgung, bemängelte Eßer. Das führe zu einer Überversorgung in Ballungszentren und zu Unterversorgung auf dem Land. Die Politik müsse regulierend eingreifen: Das Recht, ein Zahnarzt-MVZ zu gründen, „muss auf räumlich-regionale sowie medizinisch-fachliche Bezüge gesetzlich beschränkt werden“.

Der Bundesverband für nachhaltige Zahnheilkunde (BNZK) sieht das anders. Die zahnmedizinische Versorgung sei durch die Beteiligung von Kapitalgebern keineswegs gefährdet – im Gegenteil, hatte der Verband bereits am Donnerstag erklärt. Gerade in ländlichen Gebieten, wo niedergelassene Zahnärzte häufig keinen Nachfolger fänden, stellten Medizinische Versorgungszentren die Versorgung der Patienten sicher.

APOTHEKE ADHOC Debatte

Weiteres
Markt

Medizinalhanf

Neue Geschäftsführerin bei Farmako»

OLG verbietet Werbung

Mit QR-Code zum Rx-Hollandmarkt»

Osarhin

Queisser baut Homöopathie aus»
Politik

„Er schafft 'ne Menge weg“

Merkel lobt Spahn»

AVWL kritisiert Kabinettsbeschluss

Michels: Spahn schwächt die Apotheken»

Positionspapier

FDP: Boni-Deckel bei 10 Euro»
Internationales

Amazon

NHS bietet Sprechstunde bei Alexa»

Marektingmethoden

Reckitt: Milliardenstrafe wegen Suboxone»

Nach Wirksamkeitsstudie

Frankreich streicht Homöopathie auf Rezept»
Pharmazie

Kolorektalkarzinom

Zulassungsstudien für Stivarga-Kombi»

Neuroleptika

Fluanxol: Filmtablette statt Dragee»

Phenylketonurie

Biomarin bringt Palynziq»
Panorama

Seltenes Phänomen

Siamesische Zwillinge in Berlin geboren»

Demenzfreundliche Apotheke

Landsberger Apotheker als Frühwarnsystem  »

Spendenaktion

PTA IN LOVE Summer Tour: 4000 Euro für Kinderhospize»
Apothekenpraxis

Securpharm

2D-Code-Panne auch bei Teva»

Gürtelrose-Impfstoff

Shingrix weiter knapp: Apothekerin ist sauer»

Packungsdesign

Mehr weiß, weniger blau»
PTA Live

WIRKSTOFF.A

Die PTA IN LOVE Summer Tour zum Nachhören»

Adapter entwickelt

Rettung für das Wepa-Wellenbad »

Augenerkrankungen

Fresh-up: Glaukom»
Erkältungs-Tipps

Erkältungen in der warmen Jahreszeit

Mythos Sommergrippe»

Frische Brise

Erkältet durch die Klimaanlage»

Superinfektionen

Tonsillitis: Hochansteckende Halsentzündung»
Magen-Darm & Co.

Motilitätsstörungen

Sodbrennen: Wenn sich die Magensäure verirrt»

Unverträglichkeiten

Beratungstipps bei Nahrungsmittelallergien»

Emesis

Tipps bei Übelkeit und Erbrechen»
Kinderwunsch & Stillzeit

Schwangerschaft

Das erste Trimester: Von der Befruchtung bis zur Organentwicklung»

Frühschwangerschaft

B-Vitamine: Geheimwaffe für Schwangere»

Familienplanung

5 Tipps zum Kinderwunsch»