Großhandel

Phoenix kürzt Konditionen und Touren Carolin Ciulli, 09.11.2018 14:54 Uhr

Berlin - Der Großhandel steht unter Druck. Phoenix zieht als erster Anbieter die Reißleine und kürzt in einer ersten Runde bei einzelnen Apotheken die Konditionen. Zudem wird die Häufigkeit der Belieferung eingeschränkt. Der Branchenprimus aus Mannheim erklärt die Einschnitte mit durch den Gesetzgeber bedingten Kostensteigerungen.

Phoenix hat in einem Schreiben an Apotheken eine Reduzierung der Konditionen um 1,2 Prozent verkündet. Man sehe sich zu diesem Schritt gezwungen, heißt es in dem Schreiben. „Darüber hinaus müssen wir eine Optimierung unserer logistischen Abläufe erreichen.“ Deshalb sei eine „grundsätzliche Streichung einer Tag-Belieferung notwendig“.

Die vom Gesetzgeber bedingten Kostensteigerungen könnten nicht mehr kompensiert werden, argumentiert der Großhändler in dem Brief, der vom jeweils zuständigen Vertriebsdirektor und Betriebsdirektor unterschrieben ist. Einige Kostentreiber seien die GDP-Anforderungen, Lohnsteigerungen, die Umstellung auf Kühlfahrzeuge und die Chargenverfolgung beziehungsweise Securpharm.

Hinzu komme ein „stetiger Spannenverfall“ mit einem „heterogenen Bestellverhalten und der Verlagerung attraktiver Sortimente weg vom vollsortierten Großhandel“. Dadurch funktioniere die zugrundeliegende Mischkalkulation nicht mehr, schreibt der Großhändler an die Apotheken. Sie setze die Marge weiter unter Druck.

  • 1
  • 2

APOTHEKE ADHOC Debatte

Neuere Artikel zum Thema

Mehr aus Ressort

Weiteres
Markt

Kooperation

Merck schließt Allianz mit Tech-Riesen aus China»

Rezeptabrechnung

Noventi lockt MVDA-Mentoren mit purem Gold»

Hömoöpathika

Osatuss und Osflat ergänzen Osanit»
Politik

Bundesregierung

Keine Änderungen bei Cannabis-Prüfung in Apotheken»

Einkaufskonditionen

Großhandelsskonto und Großhändlerskonto»

GSAV

Biosimilars: 3 Jahre bis Aut-idem»
Internationales

USA

Mundipharma: Gründerfamilie muss vor Gericht»

Apothekenketten

Walgreens und Microsoft gehen gemeinsam auf Datenjagd»

Versorgung in Großbritannien

Brexit: Pharmaverbände befürchten Engpässe»
Pharmazie

Opioid-Vergiftungen

USA: Naloxon soll OTC werden»

Antidiabetika

SGLT2-Inhibitoren: Lebensgefährliche Infektionen möglich»

Warnhinweis für hormonelle Kontrazeptiva

Pille: Auf Depression folgt Suizid»
Panorama

Apotheke am Schlaatz

Potsdam: Lange Haftstrafe für brutalen Apothekenraub»

RTL-Test

Apotheke vs. Drogerie: Welche Medikamente sind besser?»

Beitrag zu Vitamin D und Sinusitis

NDR Visite: Nasensprays ersparen das Antibiotikum»
Apothekenpraxis

Umzug oder Neueröffnung?

Pachtstreit: Sofortschließung abgewendet»

„Ich will mein Kind aufwachsen sehen“

Verkauf: Familie statt Familienapotheke»

„Ich will mein Kind aufwachsen sehen“

Verkauf: Familie statt Familienapotheke»
PTA Live

Verordnungsfehler

Auf das Menthol kommt es an»

LABOR-Debatte

Securpharm: Wie bereitet ihr euch vor?»

PTA-Schule Castop-Rauxel

Klassentreffen aus traurigem Anlass»
Erkältungs-Tipps

Grippaler Infekt

Fünf Tipps bei Halsschmerzen»

Internationale Erkältungstipps

Grappa-Milch und Hot-Toddy: Hausmittel aus fernen Ländern»

Abwehrkräfte

Immunsystem: Der wichtigste Schutzschild»