Ausbildungskosten

NRW will 70 Prozent der PTA-Ausbildung bezahlen dpa/APOTHEKE ADHOC, 15.09.2018 15:49 Uhr

Berlin - Nordrhein-Westfalen will künftig einen Großteil der Ausbildungskosten für Gesundheitsberufe bezahlen. Bei PTA, aber auch bei Ergotherapeuten, Krankengymnasten und Logopäden will das Land rückwirkend zum 1. September 70 Prozent des Schulgeldes übernehmen, sagte Gesundheitsminister Karl-Josef Laumann (CDU) der „Rheinischen Post“ (RP).

„Wir müssen dafür sorgen, dass wir in unserer alternden Gesellschaft auch genügend Nachwuchs in den nichtakademischen Gesundheitsberufen haben”, begründet der CDU-Politiker den Schritt. Nichtakademische Gesundheitsberufe sollen so attraktiver gemacht werden. Bislang müssen Auszubildende in vielen Gesundheitsberufen ihr Schulgeld selber zahlen. Das kann ziemlich teuer werden. Eine angehende PTA muss in NRW derzeit im Schnitt 300 Euro im Monat für die Ausbildung bezahlen, nach der Reform wären es nur noch rund 90.

Bei Physiotherapeuten sind es derzeit im Schnitt 415 Euro pro Monat während seiner dreijährigen Ausbildung, sagte ein Sprecher des Gesundheitsministeriums am Samstag. Die Logopädie-Ausbildung kostet sogar rund 640 Euro pro Monat. Ergotherapeuten müssen etwa 400 Euro Schulgeld zahlen. Jährlich durchlaufen nach Angaben des Ministeriums etwa 7000 Menschen die Ausbildung in nichtakademischen Gesundheitsberufen.

Die schwarz-gelbe Landesregierung will ab 2019 insgesamt 25 Millionen Euro jährlich für die Übernahme der Ausbildungskosten bereitstellen. „Damit will ich ein ungerechtes System beenden“, sagte Laumann der RP. So bezahle der Staat ja auch das Studium des Apothekers, der dann später in der Regel deutlich mehr verdiene als seine Angestellten, die ihre Ausbildung selbst bezahlen müssten.

Laumann nannte jetzt erstmals konkrete Zahlen, angekündigt hatte er den Schritt bereits mehrfach, so bei Besuchen des Apothekerverband Westfalen-Lippe (AVWL) im Mai und August. „Minister Laumann hält damit sein Versprechen, auch bei der Ausbildung von Pharmazeutisch-Technischen Assistentinnen einen erheblichen Schritt in die Schulgeldfreiheit einzuleiten“, zeigte AVWL-Vorsitzender Dr. Klaus Michels sich derzeit erfreut. Die frühere NRW-Regierung hatte ihre Unterstützung der PTA-Ausbildung im Jahr 2013 komplett eingestellt.

  • 1
  • 2

APOTHEKE ADHOC Debatte

Weiteres
Markt

Höhle der Löwen

Mass-Market oder Offizin?»

Warentest

Die Hausapotheke – Phytopharmaka werden aussortiert»

Finanzierungsrunde

Cannabis: Krombacher-Chef steigt bei Demecan ein»
Politik

Masern

Spahn: Kinderarzt darf auch Erwachsene impfen»

Bundestag

PTA-Reformgesetz: Spahn macht Tempo»

Nachunternehmerhaftung

Aufatmen beim Phagro: Kein Kostenschub»
Internationales

Arzneimittelversorgung

Hersteller hoffen auf Brexit-Deal»

WHO-Studie

So locken andere Länder Apotheker aufs Dorf»

Risperdal

Milliarden-Urteil gegen Johnson & Johnson»
Pharmazie

USA

Xofluza für Hochrisikopatienten»

Ophthalmologie

Atropin gegen Kurzsichtigkeit bei Kindern»

Forschung

Ewig jung mit Metformin und Brokkoli»
Panorama

Gespräch mit Ärztevertretern

Spahn stimmt Patienten auf Telemedizin ein»

TV-Show

Bachelor in Paradise: Pharmareferentin sucht die Liebe»

„Achtung in der Apotheke“

Bild: Apothekerin zweifelt an Apothekenkosmetik»
Apothekenpraxis

Ermittlungen gegen Inhaber

Nach Behörden-Warnung: Apotheke vor dem Aus»

Social Media-Plattform

„Wir müssen dem Apotheker sein Fax wegnehmen“»

Lieferengpässe

Darf man Arzneimittel an Kollegen verschicken?»
PTA Live

LABOR-Debatte

Eine Hand wäscht die andere: Handel zwischen Apotheken?»

Nach Bundesratsbeschluss

PTA hoffen auf echte Reform»

Rundumblick gefordert

Über die Bedeutung der Psychologie in der Offizin»
Erkältungs-Tipps

Heilpflanzenportrait

Salbei – Heilung aus dem Mittelalter»

Phytotherapie

Schleimstoffe: Balsam für den Hals»

Bakterielle Infektionen

Mittelohrentzündung: Superinfektion des Ohrs»
Magen-Darm & Co.

Heilpflanzenporträt

Wermut – Quelle der Bitterkeit»

Dyspeptische Beschwerden 

Abwarten und Tee trinken»

Magen-Darm-Infektionen

Hygiene und Vorbeugung»
Kinderwunsch & Stillzeit

Schwangerschaftveränderung

Wenn nicht nur der Bauch wächst»

Bewegen, bewegen, bewegen

Fit durch die Schwangerschaft»

Kinderwunsch und Schwangerschaft

Schilddrüse: Problemfaktor in der Schwangerschaft? »