Apothekeneröffnung 

Neuanfang nach 18 Jahren Eugenie Ankowitsch, 03.02.2018 09:03 Uhr

Berlin - Immer wieder suchen Bürgermeister kleiner Ortschaften händeringend nach Apothekern, die mutig genug sind, das Wagnis Dorfapotheke einzugehen. Oft genug finden sie keinen. Manchmal aber gibt es die Geschichten mit Happy-End. So auch in Bramsche bei Lingen. Vor 18 Jahren wurde die einzige Apotheke der Ortschaft aus wirtschaftlichen Gründen geschlossen. Nun wagt Apotheker Thomas Ising einen Neuanfang.

„Die Kooperation zwischen dem damaligen Arzt und und dem Apotheker hat sowohl auf menschlicher als auch beruflicher Ebene leider nicht funktioniert“, erläutert Ising. „Außerdem lag die Apotheke einfach zu weit von der Praxis entfernt.“ Am Ende musste die Apotheke aus wirtschaftlichen Gründen geschlossen werden. Nur wenige Jahre später hat auch der Arzt aus Altersgründen aufgehört. Seitdem gab es in dem Ort mit knapp 3000 Einwohnern und in den umliegenden Dörfern weder einen Arzt noch einen Apotheker.

Vor fünf Jahren kam mit der Niederlassung eines Allgemeinmediziners die Wende. „Der Arzt hat bei mir angefragt, ob ich bereit wäre, eine Filiale in Bramsche zu eröffnen“, erinnert sich der Apotheker, der mit der Bramscher Apotheke an der Alten Schmiede nun seine dritte Filiale eröffnete. „Es heißt zwar immer, dass eine Apotheke zwingend auf einen Arzt angewiesen ist“, so Ising. „Doch auch für einen Arzt ist es wichtig, eine Apotheke in der Nähe zu haben. Es ist in der Regel für alle, den Arzt, den Apotheker, aber auch für die Patienten, eine Win-Win-Situation.“

Doch es hat weitere vier Jahre gedauert, bis ein geeigneter Standort gefunden wurde. „Mir war wichtig, dass die Apotheke sich in unmittelbarer Nähe zur Arztpraxis befindet“, erläutert der Apotheker. Die Gelegenheit habe sich allerdings erst ergeben, als eine Autowerkstatt direkt neben den Praxis aufhörte. Ein Investor hat das Grundstück gekauft und einen Neubau darauf errichtet. Im Erdgeschoss befindet sich auf rund 200 Quadratmeter die Apotheke, im Obergeschoss gibt es sieben Eigentumswohnungen, von denen fünf bereits verkauft sind.

  • 1
  • 2

APOTHEKE ADHOC Debatte

Neuere Artikel zum Thema

Weiteres
Markt

Lohnhersteller

Neuer alter Aenova-Chef»

Bühler-Petition

Noweda kontert ABDA-Präsident Schmidt»

Verdacht der Untreue

Staatsanwaltschaft: Durchsuchungen bei Öko-Test»
Politik

Positionspapier

FDP: Boni-Deckel bei 10 Euro»

SPD-Parteivorsitz

Lauterbach: SPD muss Große Koalition beenden»

Jede zweite Retax unbegründet

LAV holt 776.300 Euro von Kassen zurück»
Internationales

Amazon

NHS bietet Sprechstunde bei Alexa»

Marektingmethoden

Reckitt: Milliardenstrafe wegen Suboxone»

Nach Wirksamkeitsstudie

Frankreich streicht Homöopathie auf Rezept»
Pharmazie

Lieferengpässe

Daunoblastin fehlt bis November»

Monoklonale Antikörper

Ontruzant kommt stärker»

Rote-Hand-Brief

Augenschäden unter Elmiron»
Panorama

Beratung

Richtig handeln bei Heimwerker-Verletzungen»

Versicherungen

Wasserschaden: Apotheker in der Zeitfalle»

Sanierungsbedarf

Simons schließt nach 13 Wasserschäden»
Apothekenpraxis

Packungsdesign

Mehr weiß, weniger blau»

Digitaler Arztbesuch

Werbung für Fernbehandlung unzulässig»

Zu viel beraten

Apothekenkritik: taz genervt von „Thekenfürsten“»
PTA Live

Augenerkrankungen

Fresh-up: Glaukom»

LABOR-Download

Kundenflyer: Medikamente im Sommer»

Philippinen, Bosnien und Herzegowina

Ausländische PTA-Schüler: „Sie sind sehr fleißig“»
Erkältungs-Tipps

Erkältungen in der warmen Jahreszeit

Mythos Sommergrippe»

Frische Brise

Erkältet durch die Klimaanlage»

Superinfektionen

Tonsillitis: Hochansteckende Halsentzündung»
Magen-Darm & Co.

Unverträglichkeiten

Beratungstipps bei Nahrungsmittelallergien»

Emesis

Tipps bei Übelkeit und Erbrechen»

Magen-Darm-Beschwerden

Lebensmittelvergiftung: Salmonellen & Co.»
Kinderwunsch & Stillzeit

Schwangerschaft

Das erste Trimester: Von der Befruchtung bis zur Organentwicklung»

Frühschwangerschaft

B-Vitamine: Geheimwaffe für Schwangere»

Familienplanung

5 Tipps zum Kinderwunsch»