Neueröffnung

Pech, Pannen und dann doch eine Apotheke Torsten Bless, 19.01.2018 15:02 Uhr

Die Planungen dazu liefen schon vor zweieinhalb Jahren an. In einem verlassenen Verwaltungsgebäude im Komplex sollten neben der Apotheke auch 17 Wohnungen entstehen. Die Bauarbeiten dafür sollten im April 2015 beginnen, im Winter hätten schon die ersten Mieter einziehen sollen. Parallel dazu peilte Wagner die Eröffnung der zweiten Brunnen-Apotheke für den Dezember des selben Jahres an, um schon das Weihnachtsgeschäft mitzunehmen.

Doch daraus wurde nichts. „Im Boden wurden Rückstände von Schadstoffen aus Industriemüll gefunden“, erfuhr der Apotheker. „Das Gebäude musste komplett entkernt und der Boden ausgetauscht werden.“ Die Monate verstrichen. „Längere Zeit habe ich kaum etwas gehört. Die Informationspolitik war relativ mittelmäßig. Die Bauherren schienen sehr mit sich selbst beschäftigt. Anscheinend wurden zwischenzeitlich neue Bauanträge gestellt, weil sich die Rahmenbedingungen wieder geändert hatten.“

Einen sich zuständig fühlenden Ansprechpartner habe er nur selten gefunden. „Dann konnte sich unser Architekt endlich zu Vorbesprechungen mit dem Bauträger treffen, aber danach passierte zwischenzeitlich nichts mehr.“ So richtig loslegen konnte das Team erst im September. „Offiziell sollte die Übergabe am 1. November stattfinden, dazu kam es dann erst am 23. November. Da steckten wir schon mitten in der Arbeit.“

Doch nicht nur die langen Verzögerungen sorgten für Ungemach. „Die Telekom war eine Katastrophe. Die Techniker waren dreimal da, aber wollten nicht wahrhaben, dass eine Leitung gekappt worden war, anstatt auf unseren Elektriker zu hören, der ihnen zu erklären versuchte, dass da kein Saft mehr drauf war“, erzählt Wagner. „Zudem brauchten wir zwei DSL-Anschlüsse, aber es war nur noch einer im ganzen Haus frei. Es dauerte lange, bis wir die Telekom davon überzeugt hatten, dass noch eine zusätzliche Leitung gelegt werden musste.“

APOTHEKE ADHOC Debatte

Weiteres
Markt

Osarhin

Queisser baut Homöopathie aus»

Lohnhersteller

Neuer alter Aenova-Chef»

Bühler-Petition

Noweda kontert ABDA-Präsident Schmidt»
Politik

„Er schafft 'ne Menge weg“

Merkel lobt Spahn»

AVWL kritisiert Kabinettsbeschluss

Michels: Spahn schwächt die Apotheken»

Positionspapier

FDP: Boni-Deckel bei 10 Euro»
Internationales

Amazon

NHS bietet Sprechstunde bei Alexa»

Marektingmethoden

Reckitt: Milliardenstrafe wegen Suboxone»

Nach Wirksamkeitsstudie

Frankreich streicht Homöopathie auf Rezept»
Pharmazie

Phenylketonurie

Biomarin bringt Palynziq»

Bluetooth-Inhalationstherapie

FDA-Zulassung für AirDuo Digihaler»

Lieferengpässe

Daunoblastin fehlt bis November»
Panorama

Spendenaktion

PTA IN LOVE Summer Tour: 4000 Euro für Kinderhospize»

Projekt mit Senioren

Telemedizin soll Sicherheitsgefühl erhöhen»

Beratung

Richtig handeln bei Heimwerker-Verletzungen»
Apothekenpraxis

Securpharm

2D-Code-Panne auch bei Teva»

Gürtelrose-Impfstoff

Shingrix weiter defekt: Apothekerin ist sauer»

Packungsdesign

Mehr weiß, weniger blau»
PTA Live

Augenerkrankungen

Fresh-up: Glaukom»

LABOR-Download

Kundenflyer: Medikamente im Sommer»

Philippinen, Bosnien und Herzegowina

Ausländische PTA-Schüler: „Sie sind sehr fleißig“»
Erkältungs-Tipps

Erkältungen in der warmen Jahreszeit

Mythos Sommergrippe»

Frische Brise

Erkältet durch die Klimaanlage»

Superinfektionen

Tonsillitis: Hochansteckende Halsentzündung»
Magen-Darm & Co.

Unverträglichkeiten

Beratungstipps bei Nahrungsmittelallergien»

Emesis

Tipps bei Übelkeit und Erbrechen»

Magen-Darm-Beschwerden

Lebensmittelvergiftung: Salmonellen & Co.»
Kinderwunsch & Stillzeit

Schwangerschaft

Das erste Trimester: Von der Befruchtung bis zur Organentwicklung»

Frühschwangerschaft

B-Vitamine: Geheimwaffe für Schwangere»

Familienplanung

5 Tipps zum Kinderwunsch»