Nachfolger gesucht

Praxis vor dem Aus – Apothekerin ist schockiert Carolin Ciulli, 22.06.2019 17:13 Uhr

Berlin - Apothekerin Sabine Müller hat sich vor zwei Jahren selbstständig gemacht. Sie investierte in eine gut laufende Apotheke in Eisbergen bei Porta Westfalica. Barrierefrei, mit Parkplätzen und zwei Ärzten im ersten Stock. Doch diese suchen jetzt überraschend Nachfolger. „Die Nachricht war ein Schock“, sagt die Apothekerin.

In Eisbergen sind die Bürger stolz auf ihre gute Infrastruktur. Der knapp 3400 Einwohner große Ortsteil von Porta Westfalica verfügt über einen Supermarkt, Bäcker, Banken sowie eine Apotheke und mehrere Ärzte. Die beiden Hausärzte über der Weser-Apotheke wollen die Praxis jedoch abgeben. Nicht etwa weil sie schlecht läuft. „Die Lage ist perfekt. Sie hat den ganzen Tag Zulauf“, sagt Müller.

Das Ärzteehepaar habe sich aus privaten und gesundheitlichen Gründen zu diesem Schritt entschlossen. Momentan ist die Praxis nur noch von einem Arzt besetzt. „Sie ist sofort abzugeben“, so Müller. Die Besitzer wollten keine Unsummen vom Nachfolger haben. Zudem seien genügend Patienten vorhanden. „Da bräuchte sich nur jemand reinstellen.“

Die Apothekerin und ihr Team hoffen, dass sich schnell ein Nachfolger findet. „Die Bevölkerung wäre dankbar und happy“, sagt Müller. Der Apothekerin fällt es leicht, Werbung für ihren Ort zu machen. „Wir haben hier zu 99 Prozent nette Kunden“, betont sie. Die Kommunikation zwischen Patient, Arzt und Apotheke sei sehr gut. „Hier ist es paradiesisch.“

  • 1
  • 2

APOTHEKE ADHOC Debatte

Neuere Artikel zum Thema

Mehr aus Ressort

Weiteres
Markt

Generikakonzerne

Neues Labor für Teva-Azubis»

Sorge vor ungeordnetem Brexit

Merck stockt Arzneilager auf»

Versandapotheken

Aponeo: Saison- und Bündelangebot»
Politik

FDP-Vize glaubt nicht an AKK

K-Frage: Kubicki setzt auf Spahn»

Drogenpolitik

Lauterbach: Cannabis soll Ordnungswidrigkeit werden»

Umstrittener Glossareintrag

BMG: Botendienst statt Online-Apotheke»
Internationales

DisposeRx

Altmedikamente: Gelklumpen statt Toilette»

12-Milliarden-Vergleich

Purdue: 1,5 Milliarden für Mundipharma»

USA

Kalifornien verschärft Impfpflicht für Kinder»
Pharmazie

Multiple Sklerose

Interferon beta: Keine Auswirkungen auf Schwangerschaft»

Droht die nächste Rückrufwelle?

NDMA: EMA prüft Ranitidin»

OTC-Switch

Desloratadin: Hexal gewinnt gegen BMG»
Panorama

Gemeinde Wildflecken

Mit Werbekampagne: Arzt und Apotheker gesucht»

Chemikalienunfall

Feuerwehr mit Atemmaske, Kammer mit Gebührenbescheid»

WHO

Behandlungsfehler: Jede Minute sterben fünf Menschen»
Apothekenpraxis

ApoRetrO – der satirische Wochenrückblick

Roter Afghane»

APOSCOPE-Umfrage

Jedes dritte Warenlager ist fremdfinanziert»

Exklusivvereinbarung

Noventi und Gehe finanzieren Apotheken»
PTA Live

Nahrungsergänzungsmittel

Magnetrans als Zweiphasentablette»

Überarbeitete Leitlinien

Abgrenzung Wirk- und Hilfsstoffe»

Jubiläum

50 Jahre PTA-Lehrakademie Köln»
Erkältungs-Tipps

Bakterielle Infektionen

Mittelohrentzündung: Superinfektion des Ohrs»

Atemwegserkrankungen

Wenn der Hals dick wird»

Psychogene Erkrankungen

Wenn die Psyche Husten hat»
Magen-Darm & Co.

Verdauungsorgane

Bauchspeicheldrüse: Ein Organ, zwei Funktionen»

Brechdurchfall

Noroviren: Gefürchtet in Kita und Krankenhaus»

Magen-Darm-Beschwerden

Starkes Trio: Fenchel, Kümmel, Anis»
Kinderwunsch & Stillzeit

Supplemente in der Schwangerschaft

Folat, Jod & Co.»

Der weibliche Zyklus

Von Hormonen, Eisprung und Menstruation»

Schwangerschaft

Das dritte Trimester: Positionswechsel und Gewichtszunahme»