Versandapotheken

DocMorris schluckt Eurapon APOTHEKE ADHOC, 17.10.2017 08:59 Uhr aktualisiert am 17.10.2017 09:43 Uhr

Berlin - Zur Rose übernimmt künftig den Versand für Eurapon. DocMorris ist eine Vereinbarung zu einer engen Zusammenarbeit mit dem Besitzer der Bremer Versandapotheke, Kubilay Talu, eingegangen. Bis Ende des Jahres soll ein wesentlicher Teil der Logistik und die Medikamentenbelieferung vom Standort in Heerlen aus erfolgen. Eurapon erzielte 2016 einen Umsatz von 52 Millionen Euro.

DocMorris übernimmt zunächst nur den gleichnamigen Großhandel, Apotheke und Sterilherstellung sind nicht betroffen. Zunächst soll es eine Kooperation geben: Die Päckchen werden vom Dienstleister vorkonfektioniert und von der Apotheke freigegeben. Eine mögliche Erklärung für diese komplizierte Konstruktion: Den Kundenstamm zu übernehmen, ist zu aufwendig, da dieser an der Apotheke hängt und jeder Käufer der Transaktion zustimmen müsste. Eine Option wäre aber, dass Eurapon später in die Niederlande zieht und dann übernommen wird.

Offiziell heißt es, Talu beabsichtige, mit DocMorris über die Firma Eurapon Pharmahandel künftig eng zusammenzuarbeiten. Später sei geplant, das Versandgeschäft aus den Niederlanden heraus zu betreiben. Damit werde ein Standort gewählt, der im europäischen Umfeld für eine international tätige Versandapotheke vorteilhaft sei. DocMorris übernimmt die Firma voraussichtlich vor Ende des Jahres und damit „einen wesentlichen Teil der Logistik sowie die Medikamentenbelieferung für das Eurapon-Versandgeschäft“.

Für DocMorris ist die Übernahme ein wichtiger Schritt, um das eigenene OTC-Geschäft zu stärken. Denn hier hatte die niederländische Versandapotheke zuletzt Nachholbedarf. Bereits ab Frühjahr wurden Sondierungsgespräche geführt.

APOTHEKE ADHOC Debatte

Weiteres
Markt

Studie

USA und Schweiz hängen deutsche Pharmabranche ab»

Wiesbaden statt Bochum

Neuer Firmensitz für HRA»

Digitalisierung

Per Clickdoc zu Arzt und eRezept»
Politik

Jahresversammlung

WHO sieht Fortschritte bei Gesundheitsversorgung»

Vorstandswahlen

Kammer Berlin: Der Wahlkrimi geht weiter»

Europawahl

Kabinettsumbildung: Spekulation um Spahn»
Internationales

PGEU

EU-Apothekerverband fordert Honorar für Engpässe»

CVS-Projekt

Von Yogakurs bis Rollstuhl: Apotheken werden „HealthHubs“»

Protestaktion

Basel: Der Sarg vor der Apotheke»
Pharmazie

Rückruf

Weiter geht's: Amoxi Stada muss ebenfalls zurück»

Gesunde Darmflora

Curabiom: Synbiotikum für Babys»

Schlaganfallprävention

Kein Unterschied zwischen Pradaxa und ASS»
Panorama

Auszeichnung

Curosurf: Ehrendoktor für Chiesi»

Ärztepräsident warnt vor Sorglosigkeit

Videosprechstunden im Kommen»

Charly im Einsatz

Apotheker testet Beratungs-Roboter»
Apothekenpraxis

Versandapotheke kann nicht liefern

Auf dem Rezept: Apothekerin stichelt gegen Versender»

Adrenalin-Notfallpen

Fastjekt-Retax: Apotheke war zu langsam»

ApoRetrO – der satirische Wochenrückblick

Der Spahn-Lauterbach-Komplex»
PTA Live

LABOR-Debatte

„Das ist derzeit nicht lieferbar“: Was tun?»

LABOR

AMK-Meldungen jetzt als Download»

Nebentätigkeit

PTA und Bauchtanz-Lehrerin»
Erkältungs-Tipps

Nasennebenhöhlenentzündungen

Sinusitis: Wenn die Nase dicht macht»

Fünf Tipps

Ohrentropfen richtig anwenden »

Immunabwehr

Lymphe: Kernstück des Immunsystems»
Magen-Darm & Co.

Schleimhautschädigung

Magengeschwür: Bohrender Schmerzbringer»

Darmbeschwerden

Obstipation: Trinken und Bewegung oft nicht ausreichend»

Heilpflanzenportrait

Mariendistel: Ein Alleskönner für die Verdauung»
Kinderwunsch & Stillzeit

Allergie

Heuschnupfenmittel in der Schwangerschaft»

Wie Kate Middleton

Der Schwangerschaftsübelkeit trotzen»

Supplemente bei Kinderwunsch

Folsäure: Wieso, weshalb, warum?»