Kommentar

Ran an die Rosen, Apotheker Carolin Ciulli, 12.02.2019 13:40 Uhr

Berlin - Am Valentinstag freuen sich Floristen und Süßwarenhändler. Und Apotheken? Viele Inhaber greifen den Tag der Liebenden auf, planen Angebote und hoffen auf gute Umsätze. Eine Scheu vor der Kommerzialisierung solcher Pseudo-Feiertage ist nicht nötig. Denn wer den Aktionstag clever umsetzt, kann interessierte Kunden erfreuen.

Kaum ist die Weihnachtsdeko vergessen, kündigen sich die nächsten Anlässe an. Für Apotheken gibt es immer wieder Gelegenheiten, besondere Aktionen zu planen. Am Donnerstag steht bei vielen Händlern die Liebe im Mittelpunkt. Längst liegt der Schwerpunkt nicht mehr allein bei Blumenläden. Zahlreiche Branchen wollen profitieren. Allerdings sollte der Aktionismus nicht zu weit gehen: Wenn die Salami auf der Pizza Herzform hat, ist der gute Geschmack längst überschritten.

Mit Apotheken hat der Valentinstag auf den ersten Blick nichts zu tun. Allerdings müssen sie sich mit einem gut sortierten Kosmetik- und Freiwahlsortiment nicht verstecken. Wer genügend Platz und Personal hat, kann das Schaufenster, ein Valentinsregal oder einen -aufsteller dekorieren. Eine schöne stilvolle Präsentation ohne Kitsch erfreut die Kunden.

Natürlich müssen Inhaber dafür in Personal investieren. Zu aufwendige Kampagnen könnten sich finanziell nicht lohnen. Doch der Erfolg lässt sich nicht immer allein nach Kassensturz bemessen. Die Planung von Aktionstagen kann gut für den Teamspirit und die Mitarbeiterentwicklung sein. Abseits von Beratung und Rezeptur können sich Angestellte mit originellen Ideen verwirklichen und das Profil der Apotheke schärfen.

  • 1
  • 2

APOTHEKE ADHOC Debatte

Weiteres
Markt

Versandapotheken

Rekordverlust bei Zur Rose»

Obstipation

Bekunis bringt Flohsamenschalen»

Digitalkonferenz

Freude über VISION.A Awards: Das sind die Gewinner»
Politik

Berlin

Kammerwahl: Keine Mehrheit für Belgardt»

Apothekenreform

DAV: Wasserdicht nachbessern»

VISION.A 2019

Mayer-Schönberger: „Der Durchschnittspatient ist tot“»
Internationales

Erfolg mit E-Rezept

Tschechien: Ministerium will Rx-Versand zulassen»

USA

Apothekenkette Shopko ist am Ende»

USA

Apothekenkette: Kahlschlag bei Rite Aid»
Pharmazie

FDA-Zulassung

Brexanalon gegen Wochenbettdepression»

Antirheumatika

Blutgerinnsel in der Lunge: Empfehlung für Xeljanz»

Medizinalhanf

Farmako will 50 Tonnen Cannabis importieren»
Panorama

Gallery of Inspiration

Ein Herz im 3D-Druck»

Digitalkonferenz

So erleben Pharmaziestudenten die VISION.A»

In Münster haben sie eines ergattert

Apothekerin im Ü-Ei»
Apothekenpraxis

Wie geht das mit den Influencern?

Du sollst keine Liebe kaufen!»

Spannender Arbeitstag

PTA überführt BtM-Rezeptfälscher»

Fehlende Versichertennummer

AOK retaxiert – und hilft Apotheke»
PTA Live

Zahngesundheit

Zahncreme mit „Hallo-Wach-Kick“»

Ausbildung in Tschechien und Bosnien

Hürden bei der PTA-Anerkennung: Bayerisch und Galenik»

PTA-Schule München

Premiere: Klassenraum wird Sterillabor»
Erkältungs-Tipps

Kleine Pflanzenkunde: Kampferbaum

Wissenswertes über Campher»

Hausmittel

Propolis: Heilmittel aus dem Bienenstock»

Die Erkältungsknolle

5 Tipps für den Einsatz von Ingwer»