ApoRetrO

Sitzapotheker sitzt in Apotheke fest Alexander Müller, 30.09.2017 07:43 Uhr

Berlin - Es klang nach einem verlockenden Angebot: Ein Notdienst am Wochenende, bezahlt auf Stundenbasis à 40 Euro und das in einer recht ruhigen Apotheke in einer kleineren Ortschaft. Doch das Ganze entpuppte sich als Falle: Der 34-jährige Apotheker Lukas S. sitzt seit Monaten in der Apotheke fest. Der Chef ist nie wiedergekommen.

Als er die Annonce gesehen hatte, glaubte Lukas noch, einen echten Schatz gehoben zu haben. Der Apotheker aus dem Nachbarort suchte eine „Sitzvertretung“ für den Notdienst. Eigentlich sei es eher eine „Liegevertretung“, hatte der Inhaber beim Kennenlerngespräch gewitzelt. Es komme nämlich nachts so gut wie nie jemand.

Das stimmte schon mal nicht. Im Notdienst wird dem Jungapotheker fast die Bude eingerannt. Keine Minute Schlaf, dafür Kunden, die Taschentücher kaufen oder dringend Tagescreme benötigen. Tagescreme – im Nachtdienst. Egal, Lukas ist hilfsbereit und geduldig, er denkt an die Finanzierung seines Sommerurlaubs und bleibt höflich. Und er wartet auf den Sonnenaufgang.

Als um halb neun Uhr morgens die Offizin voll steht, wundert sich Lukas, warum er nicht längst abgelöst wurde. Doch der Chef lässt sich nicht blicken. Die Handynummer ist tot, auch beim Apotheker zu Hause geht niemand ans Telefon. Also bleibt Lukas in der Apotheke und versorgt die Patienten, dafür ist er schließlich angetreten. Das Ganze ist jetzt drei Monate her. Lukas führt die Apotheke, so gut er kann, der Sitzapotheker kann seinen Platz nicht verlassen. Heute summte sein Smartphone, der Chef hat geschrieben! „Sorry, bin raus. Viel Erfolg!

APOTHEKE ADHOC Debatte

Weiteres
Markt

Quartalsbericht

dm steigert Umsatz»

Prostatamittel

Harzol übernimmt Urinale an Raststätten»

Lieferprobleme

Valsartan: Wettlauf gegen die Zeit»
Politik

Rx-Preisbindung

Apothekerkammer traut Spahn-Gesetz nicht»

Apothekenbesuch

CDU-Abgeordnete will Rx-VV im Auge behalten»

Apothekenkontrolle

Berlin: 13 neue Pharmazieräte»
Internationales

Versandapotheken

Zur Rose präsentiert Apobox»

Schadenersatzklagen

Valsartan-Prozess: Hersteller und Apotheken vor Gericht»

Herzpatienten gefährdet

Apothekenschließung gefährdet Compliance»
Pharmazie

Zytostatika

Lilly nimmt Lartruvo vom Markt»

Trotz Arzneimittelskandal

Valsartan: Immer noch die Nummer 2»

Analgetika

Paracetamol: Besser 1000 als 500 mg»
Panorama

Drogerieketten

Schlecker-Kinder müssen ins Gefängnis»

Infektionskrankheiten

Ungeimpfte Reisende importieren Masern in die USA»

Bayern

Frau erwacht nach 27 Jahren aus Koma»
Apothekenpraxis

Urteilsgründe

Gericht: Hintertür für DocMorris-Automat?»

Großhandel

Phoenix: Der Umschlagplatz neben der Turnhalle»

„Wir verlieren eine Freundin“

Esslinger Apothekerin Daniela Hemminger-Narr gestorben»
PTA Live

PTA-Ausbildung

Bienen-Augen im Schullabor»

Versicherungsschutz

Was tun bei einem Arbeitsunfall?»

LABOR-Debatte

Partnerschaften am Arbeitsplatz: Kann das gut gehen?»
Erkältungs-Tipps

Zoonose

Wenn der Hund Schnupfen hat»

Erkältungstipps

Dampfinhalation – Mehr als nur heiße Luft»

Husten, Schnupfen, Heiserkeit

Der typische Erkältungsverlauf»
Magen-Darm & Co.

Schöllkraut

Das Kraut mit den 100 Namen»

Magen-Darm-Beschwerden

Bauchschmerzen bei Kindern: Was steckt dahinter?»

Richtig rollen

Rollkur bei Gastritis»
Kinderwunsch & Stillzeit

Supplemente bei Kinderwunsch

Folsäure: Wieso, weshalb, warum?»