Apothekenkooperationen

Vaters Dorfapotheke wird Easy Torsten Bless, 02.05.2017 09:58 Uhr

Wörth - Die Apotheke des eigenen Vaters zu übernehmen, ist immer eine besondere Herausforderung. Mit baulichen Veränderungen tun sich Nachfolger womöglich schwerer, wenn sie die alte Einrichtung von klein auf kennen. Apotheker Andreas Fritsch hat sich trotzdem zu einem radikalen Schnitt durchgerungen und die Dorfapotheke in eine Easy-Apotheke umgewandelt. Mit dem Ergebnis ist er zufrieden, die Umsätze seien drastisch gestiegen. Allerdings hat er beim Umbau auch nicht gespart – dem Vater zu Ehren.

Das niederbayerische Wörth an der Isar zählt knappe 3000 Einwohner und liegt genau zwischen Landshut und Dingolfing. „Es gibt in der unmittelbaren Umgebung keine vernünftigen Einkaufsmöglichkeiten, darum kommen viele zum Einkauf nach Wörth“, sagt Fritsch.

Die beiden einzigen Apotheken am Ort befinden sich im Besitz seiner Familie: Sein Vater kaufte 1968 die Marien-Apotheke vom Vorbesitzer. „Damals war das eine klassische Vor-Ort-Apotheke, bei zwei Kunden gleichzeitig war der Verkaufsraum komplett dicht“, erinnert sich der heute 49-Jährige. „Mein Vater entschloss sich 1985 zu einem Umbau, für damalige Verhältnisse war die Apotheke danach relativ groß.“

Der Sohn erhielt 1997 seine Approbation und eröffnete nur wenige Hausnummern weiter die Schloss-Apotheke. Zwölf Jahre später ging auch die Linden-Apotheke in Ergolding in seinen Besitz über. Im Jahr 2010 eröffnete Andreas Fritsch seine erste Easy-Apotheke in Landshut, 2014 folgte eine weitere in Deggendorf.

APOTHEKE ADHOC Debatte

Mehr aus Ressort

Weiteres
Markt

Auktionsplattform

Diabetikerbedarf auf Ebay»

Bayer will klimaneutral werden

Nachhaltigkeitsziele: Ambitioniert aber dringend notwendig»

Wärmepflaster

Thermacare: Grünes Licht für Angelini»
Politik

MVZ-Gründungen

Zahnärzte: Keine GKV-Gelder für Steueroasen»

Apotheker fordern Makelverbot

Benkert: eRezept erleichtert Zuweisung»

Schwanen-Apotheke Burgstädt

Engpässe: Petition Ende Januar im Bundestag»
Internationales

Apothekenketten

Pessina: Nicht jede Apotheke wird überleben»

Lungenschäden

E-Zigaretten: Zahl der Toten steigt»

Neuer SARS-Auslöser

Unbekannte Lungenkrankheit – wahrscheinlich Corona-Viren»
Pharmazie

Nicht aktualisierte Gebrauchsinformationen

Die Welle rollt: 210 Rückrufe bei Puren»

Nicht aktualisierte Packungsbeilagen

Puren: Rückrufwelle geht weiter»

AMK-Meldung

Vorsorglicher Rückruf von Bronchipret TP»
Panorama

China

Lungenkrankheit: Ausmaß größer als erwartet»

Verwirrende Bezeichnung

Münchner Apotheke: Homöopathie und Drogen»

Kontakt zum Vater wichtig

Kinder leiden bei Scheidung auch gesundheitlich»
Apothekenpraxis

Software wird teurer und besser

Apotheken warten auf die Super-EDV»

Erste Apotheken mit TSE-Modul ausgestattet

Nach der Bonpflicht: QR-Code für Kassenzettel»

ApoRetrO – der satirische Wochenrückblick

Kompromiss zum RxVV»
PTA Live

Neue PTA-Schule in Rheinfelden

„Der Bedarf an PTA ist groß“»

Völkerschule Osnabrück

Individueller Wiedereinstieg für PTA»

NRF-Ergänzungslieferung

Neue und geänderte Rezepturen»
Erkältungs-Tipps

Erste Erkältungsanzeichen

Darum lohnt es sich früh zu handeln»

Erkältungssymptome

Erste Erkältungs-Etappe: Trockener Husten»

Kostenübernahme

Erstattungsfähigkeit von pflanzlichen Arzneimitteln»
Magen-Darm & Co.

Krebserkrankungen

Magenkrebs: Wenn die Mitte des Körpers erkrankt»

Von fremden Bakterienstämmen profitieren

Stuhltransplantation: Chancen für Kolitis-Patienten»

Magen-Darm-Beschwerden

Diarrhoe: Zuckeraustausch mit Folgen»
Kinderwunsch & Stillzeit

Erkältet in der Schwangerschaft

Der gewisse Push für das Immunsystem»

Schwangerschaftsrisiken

Eileiterschwangerschaft: Gefährliche Fehleinnistung»

Fitness in der Schwangerschaft

Mit Pilates durch die Schwangerschaft»