Nach Wirksamkeitsstudie

Frankreich streicht Homöopathie auf Rezept APOTHEKE ADHOC, 10.07.2019 12:12 Uhr

Berlin - Die französische Regierung hat das Ende der Erstattungsfähigkeit homöopathischer Arzneimittel beschlossen. Ab 2021 werden Globuli & Co. nicht mehr vom staatlichen Krankenversicherung erstattet, gab Gesundheitsministerin Agnès Buzyn am Dienstag bekannt. Dem vorangegangen war eine von der Regierung in Auftrag gegebene Untersuchung zur Wirksamkeit von Homöopathie.

Nach intensiver öffentlicher Diskussion hatte Buzyn der Gesundheitsbehörde HAS im vergangenen Herbst die Anordnung zur Durchführung einer wissenschaftlichen Prüfung erteilt. Die Behörde hatte daraufhin innerhalb von neun Monaten fast 1200 homöopathische Arzneimittel geprüft und im Rahmen einer Metaanalyse mehr als 1000 wissenschaftliche Publikationen zum Thema analysiert.

Das Ergebnis fiel dann für Hersteller denkbar schlecht aus: Es gebe keine wissenschaftlichen Belege für die Wirksamkeit homöopathischer Arzneimittel. Außerdem betonter die HAS in ihrer abschließenden Stellungnahme die Gefahr, dass homöopathische Therapien bei schwerwiegenden Krankheiten zu einer Verzögerung der Anwendung von Therapien führen könne, deren Wirksamkeit wissenschaftlich belegt ist.

Buzyn kündigte an, die Streichung aus der staatlichen Erstattung solle erst nach einer Übergangsfrist erfolgen, um die heimischen Hersteller zu schonen und ihnen die Umstellung zu erleichtern: Bisher erstattet die Krankenversicherung in Frankreich 30 Prozent der Kosten von verordneten Homöopathika. Ab Januar 2020 sollen es dann 15 Prozent sein. Erst ab dem Folgejahr gibt es von der Kasse gar nichts mehr. Sie erwarte, dass die Staatskasse durch die Maßnahme rund 127 Millionen Euro spare. In einem Interview mit der Zeitung „Le Parisien“ kündigte sie an, die volle Verantwortung für den Schritt zu übernehmen – denn Homöopathie ist in Frankreich weit verbreitet und der Widerstand gegen die Streichung entsprechend groß. Rund sieben Millionen Menschen, also 10 Prozent der französischen Bevölkerung, hätten allein vergangenes Jahr homöopathische Mittel angewendet, so Buzyn.

  • 1
  • 2

APOTHEKE ADHOC Debatte

Weiteres
Coronavirus

AVWL fordert gleiche Regeln für Apotheken und Arztpraxen

Behördenchaos wegen Infektion in Apotheke»

„Compassionate Use“

Remdesivir-Therapie: Voraussetzungen und Ablauf»

Ärger wegen Milchglasscheibe

„Sollte Ihnen langweilig sein...“ – Streit um Präqualifizierung»
Markt

Videosprechstunde

BKK und IKK: Mit Telemedizin gegen Corona»

Alkohol für Desinfektionsmittel

Phytohersteller teilen mit Apotheken»

Desinfektionsmittelhersteller

Schülke & Mayr wird verkauft»
Politik

Herdenimmunität gegen Sars-CoV-2

DGI warnt vor kontrollierter Durchseuchung»

BVDAK-Chef will Taten sehen

Hartmann: Auf Corona folgt Honorar»

Botendienst und Austausch

Abda lobt Spahns Eilverordnung»
Internationales

Maßnahmen gegen Corona

Österreich: Erste Geschäfte dürfen ab 14. April öffnen»

Wegen Mangel an Beatmungsgeräten

Tauchermasken für die Intensivstation»

Medizinische Schutzausrüstung

Trump: Export-Verbot von knappen Atemschutzmasken»
Pharmazie

Weitere Wirkstoffkandidaten

Camostat gegen Covid-19»

Beschwerden durch Sars-CoV-2

Covid-19: Neurologische Symptome und Komplikationen»

AMK-Meldung

Chargenüberprüfung bei Riboirino»
Panorama
RKI will mit neuer App Corona-Verbreitung besser verstehen»

Corona-Krise

Hotline-Arzt verzweifelt an Notdienstapotheke»

Corona-Eil-Verordnung

Apothekenteams müssen bis zu zwölf Stunden arbeiten»
Apothekenpraxis

Neuer Download

Corona-Poster für Apotheken»

Tote Stammkunden, fehlende Testmöglichkeiten

Arbeiten im Corona-Hotspot: „Es ist zum Fürchten“»

Drogenersatztherapie

BtM-Sichtvergabe: Aufsicht durch Apothekenboten»
PTA Live

Blindow-Schulen gehen online

PTA-Schüler: Online-Unterricht statt Osterferien»

Der Mann mit der Tüte

PTA findet 10.000 Euro zwischen Altmedikamenten»

Tarifvertrag

Mehr Geld für Apothekenhelden: PTA startet Petition»
Erkältungs-Tipps

Schleimhautpflege gegen Infektionen

Gurgeln: Hausmittel mit Potenzial»

Wenn die Stimme versagt

Heiserkeit – Tipps für Vielsprecher»

Eukalyptus, Thymian & Co.

So geht´s: Erkältungsbad selbst herstellen»
Magen-Darm & Co.

Nicht nur Husten und Fieber

Covid-19: Durchfall als Symptom»

Tofu, Seitan & Co.

Vegan – der Verzicht auf alles tierische»

Besondere Ernährungsformen

Vegetarisch – Der Verzicht auf Fleisch»
Kinderwunsch, Schwangerschaft & Stillzeit

Was bedeutet Risikoschwangerschaft?

Schwangerschaft 35 +»

Scheidenpilz, Cystitis & Ischiasschmerzen

Tipps bei typischen Symptomatiken in der Schwangerschaft»

Krank in der Schwangerschaft 

Hausmittel vs. Arzneimittel: Alternativen für werdende Mütter»
Medizinisches Cannabis

Die Inhaltsstoffe der Cannabispflanze

THC und CBD: Wo liegen die Unterschiede?»

Teil 1: Rezeptangaben und Sonderfälle

How to: Cannabisrezept»

Cannabidiol, THC, Vollspektrum & Co.

Blüte oder Extrakt – was sind die Unterschiede?»