Fortbildung

PJler und PhiPs lernen gemeinsam APOTHEKE ADHOC, 27.08.2018 14:35 Uhr

Berlin - Bereits zum zweiten Mal fand in diesem Jahr ein gemeinsamer Workshop von Pharmazeuten im Praktikum (PhiP) und Medizinstudenten im Praktischen Jahr Allgemeinmedizin (PJ) statt. Angeboten wird die Fortbildung von der Apothekerkammer Hessen. Kammerpräsidentin Ursula Funke betont, wie wichtig es ist, Mediziner und Apotheker frühzeitig zum Dialog zu bewegen.

Rund 45 Teilnehmer – je zur Hälfte Medizin-PJler und PhiPs – hörten zunächst kurze Impulsvorträge zu Schnittstellenthemen: So wurde etwa der Weg des Rezeptes beleuchtet – von der Entscheidung für einen Wirkstoff, dessen Verordnung sowie der Beratung und Abgabe in der Apotheke. „Dabei wurden die Besonderheiten anhand von Fallbeispielen aus dem pharmazeutischen und medizinischen Alltag erläutert“, so Dr. Pamela Kantelhardt von der hessischen Landesapothekerkammer. Sie hat das Konzept des Workshops maßgeblich entwickelt.

Unterstützt wurde sie durch Dr. Armin Wunder, Allgemeinmediziner und Mitglied des Instituts für Allgemeinmedizin der Johann-Wolfgang-Goethe-Universität Frankfurt sowie den Gastreferenten Dr. Nils Keiner, Chefapotheker des Uniklinikums Frankfurt. „Wir haben bereits bei der Sitzordnung darauf geachtet, dass die Studierenden alternierend sitzen, damit sie möglichst schnell in Kontakt kommen und zusammenarbeiten können“, betont die Apothekerin.

Auch die Präsidentin der LAK Hessen, Ursula Funke, betonte, wie wichtig es ist, beide Heilberufe so früh wie möglich zusammenzubringen. Deshalb setze man mit dem Workshop bereits in der Schlussphase des jeweiligen Studiums an. Der Dialog sei eine Bereicherung sowohl für Mediziner als auch für Apotheker. „Es soll deutlich werden, dass keiner dem anderen etwas wegnehmen will und jeder seine Stärken hat, die man zum Wohle der Patienten nutzen sollte“, appelliert sie. Deshalb will die LAK Hessen einen solchen interdisziplinären Workshop auch weiterhin einmal pro Semester anbieten. „Gerade der frühe Ansatz hilft, die gegenseitigen Ressentiments, die noch hier und da vorhanden sind, erst gar nicht entstehen“, hofft sie.

  • 1
  • 2

APOTHEKE ADHOC Debatte

Weiteres
Coronavirus

Corona-Pandemie

Preis: Bürger suchen Rat in Apotheken»

Chloroquin zeigt gute Wirksamkeit

Malariamittel gegen Coronavrius»

Weltweit immer mehr Kranke

Coronavirus-Patient in Göppingen stabil»
Markt

Video-Sprechstunden

Führungswechsel bei Kry»

Weiterentwicklung des Berufsbildes

Simons: „Auch eine Dorfapotheke kann innovativ sein“»

Patientendaten-Schutzgesetz

AOK: Gematik soll keine eRezept-App entwickeln»
Politik

Patientendaten-Schutzgesetz

Kassen fordern eRezept-Pflicht»

Pharmaverbände

BAH: Pick folgt auf Schraitle»

Patientendaten-Schutzgesetz

ABDA fordert TI-Anschluss für Apothekerkammern»
Internationales

Neuer Rahmenvertrag in England

Kliniken lagern Medikationsmanagement an Apotheken aus»

Verpflichtendes Melderegister

Österreich: Exportverbot für Engpass-Medikamente»

Herba Chemosan

Engpässe: Apotheker zeigen Großhändler an»
Pharmazie

AMK-Meldung

Ringbrüche bei Cyclelle und GinoRing»

RKI erweitert routinemäßige Überwachung

Atemtests nun auch für Coronavirus»

Blutvergiftung

Sepsis: Neue Empfehlungen der S3-Leitlinie»
Panorama

Kreis Göppingen

MTX-Überdosis: Klinikpatientin stirbt»

Nachtdienstgedanken

Ein Kater im Notdienst»

Trickbetrug

Telefonische Angebote: Immer mehr Apothekenkunden betroffen»
Apothekenpraxis

„Der Patientenschützer“

Todesfalle Apotheke: „Hier lauern Gefahren, von denen Sie bisher nichts ahnten“»

„Das erste Mal, dass wir nicht draußen standen“

Volkmarsen: Apotheke versorgt Verletzte»

Übergangsregelung für defekte Notfallpens

Emerade: So muss das (vorläufige) Ersatzrezept aussehen »
PTA Live

Ein Glas zu viel gehabt?

Fünf Tipps gegen den Kater danach»

Service-Download

Kundenflyer Emerade-Rückrufe»

Diabetes mellitus

Fresh-up: SGLT2-Hemmer»
Erkältungs-Tipps

Verwechslung ausgeschlossen?

Allergie oder Erkältung: Ähnliche Beschwerdebilder»

Räusperzwang, Schleim & Co.

Husten: Leitliniengerechte Therapie»

Komplexe Atemwegsinfekte

Tracheobronchitis & Sinubronchitis: Wenn die Bronchitis aufsteigt»
Magen-Darm & Co.

Durchfall, Kopf- und Bauchschmerzen

Salmonellen – Infektion durch Lebensmittel»

Chronische Gastritis und Magen-Darm-Geschwüre

Helicobacter pylori – ein angepasstes Bakterium»

Sodbrennen, Verstopfung & Co.

Typische Nebenwirkungen im Magen-Darm-Trakt»
Kinderwunsch & Stillzeit

Narkose, Röntgen & Co.

Operationen in der Schwangerschaft – was geht, was geht nicht?»

Nährstoffe in der Schwangerschaft

Folsäuremangel: Ursachen und Folgen»

Erkältet in der Schwangerschaft

Der gewisse Push für das Immunsystem»