Weiterbildung

95 neue AMTS-Manager APOTHEKE ADHOC, 13.05.2016 08:08 Uhr

Berlin - Beim einem Symposium der Apothekerkammer Westfalen-Lippe (AKWL) und der Universität Münster wurden 95 Apotheker als AMTS-Manager zertifiziert. Damit sind 30 AMTS-qualifizierte Apotheken hinzugekommen.

Kammerpräsidentin Gabriele Regina Overwiening verlieh die Zertifikate an die „frisch gebackenen“ AMTS-Manager im Rahmen des 7. Symposiums zur Arzneimitteltherapiesicherheit (AMTS) am Pharmazie-Institut Münster. Sie freut sich über den Zuspruch zu der Weiterbildung: „Damit haben insgesamt 624 Apotheker die Zusatz-Ausbildung durchlaufen. Stattliche 277 Apotheken sind jetzt AMTS-qualifiziert.“ Das entspricht statistisch gut jedem achten in Westfalen-Lippe arbeitenden Apotheker und jeder siebten Apotheke im Landesteil.

Die Weiterbildung richtet sich sowohl an junge Pharmazeuten, die im Praktischen Jahr (PJ) sind, als auch an Apotheker, die schon länger im Berufsleben stehen. Die Pharmazeuten im Praktikum (PhiP) sollen gemeinsam mit ihrem ausbildenden Apotheker an der Ausbildung teilnehmen. Die Kammer bietet die sechs Monate dauernde Ausbildung zweimal jährlich an. Interessierte Teilnehmer müssen ihre Apotheke zunächst als Ausbildungsapotheke akkreditieren lassen.

Die AMTS-Manager haben unter der Leiter von Professor Dr. Georg Hempel und AMTS-Dozentin Isabel Waltering eine Basisschulung absolviert, in der den Apothekern auch die Erstellung eines Ausbildungsplans für PhiP vermittelt wird.
  • 1
  • 2

APOTHEKE ADHOC Debatte

Weiteres
Markt

Interner 10-Punkte-Plan

Noventi bündelt Außendienst»

Führungswechsel

Menarini ernennt neue CEO»

Ende 2021

Astra-Zeneca schließt Produktion in Wedel»
Politik

Immunonkologie

Ersatzkassen wollen CAR-T in Kliniken herstellen lassen»

Apotheken-EDV

Kammer-Umfrage: Das denken die Kollegen über Securpharm»

Adexa zum PTA-Gesetz

„Bürokratisch und völlig realitätsfremd“»
Internationales

Purdue-Insolvenz

Mundipharma: Eigentümerfamilie schafft eine Milliarde beiseite»

DisposeRx

Altmedikamente: Gelklumpen statt Toilette»

12-Milliarden-Vergleich

Purdue: 1,5 Milliarden für Mundipharma»
Pharmazie

Herz-Kreislauf-Erkrankungen

Polypille zur Primärprävention?»

Lieferengpässe

Jodthyrox fehlt noch bis März»

Aktinische Keratose

Bepanthen unterstützt Laserverfahren»
Panorama

151. Apotheken-Geburtstag

„Vertrauen und Empathie kann das Internet nicht leisten“»

Bundeszentrale

Pille und Kondom meistgenutzte Verhütungsmittel»

Digitale Beratungsgespräche

Apotheker sollen „agieren statt reagieren“»
Apothekenpraxis

WIRKSTOFF.A

Let's talk about Homöopathie»

Länderkammer

Bundesrat: Mehrheit für Rx-Versandverbot»

Retouren

Sanacorp verlangt Kühlprotokolle»
PTA Live

Hypertonie

Fresh-up: ACE-Hemmer»

PTA Reform

ABDA: PTA an der Leine halten  »

PTA Lehranstalt Köln

Manege frei: 50 Jahre „Circus Pharmaceuticus“»
Erkältungs-Tipps

Bakterielle Infektionen

Mittelohrentzündung: Superinfektion des Ohrs»

Atemwegserkrankungen

Wenn der Hals dick wird»

Psychogene Erkrankungen

Wenn die Psyche Husten hat»
Magen-Darm & Co.

Verdauungsenzyme

Lipase & Co: Essentiell für die Verdauung»

Verdauungsorgane

Bauchspeicheldrüse: Ein Organ, zwei Funktionen»

Brechdurchfall

Noroviren: Gefürchtet in Kita und Krankenhaus»
Kinderwunsch & Stillzeit

Kinderwunsch und Schwangerschaft

Schilddrüse: Problemfaktor in der Schwangerschaft? »

Supplemente in der Schwangerschaft

Folat, Jod & Co.»

Der weibliche Zyklus

Von Hormonen, Eisprung und Menstruation»