Nahrungsergänzungsmittel

Report Mainz lockt mit Apotheken-Bashing APOTHEKE ADHOC, 10.09.2019 14:14 Uhr

Berlin - Wie Apotheken mit Nahrungsergänzungsmitteln Kasse machen – mit diesem Satz bewirbt die ARD-Sendung „Report Mainz“ einen Beitrag, der heute Abend ab 21.45 Uhr im Fernsehen läuft. Das Geschäft mit Nahrungsergänzungsmitteln boome. Fast die Hälfte werde in Apotheken verkauft. Dabei seien sie für die meisten Menschen unnütz, heißt es.

In der Vorschau beschreibt der Sender, dass es einem Autorenteam des ARD-Politikmagazins gelungen sei, ein gefährliches Nahrungsergänzungsmittel bei den Behörden für den Verkauf anzumelden. Während des gesamten Experiments über knapp zwei Monate sei es weder kontrolliert noch verboten worden.

In drei Städten wurde das Präparat mit Stechapfel angemeldet. Auf Nachfrage, warum das gefährliche Produkt nicht kontrolliert worden sei, hätten die Behörden erklärt: Nahrungsergänzungsmittel würden nur stichprobenartig kontrolliert. Für die Sicherheit der Produkte seien die Hersteller selbst verantwortlich.

Auffällig: In dem kompletten Vorschautext geht es gar nicht mehr um Apotheken oder bekannte Marken aus der Offizin. Vielmehr steht das Überwachungssystem im Fokus. Bereits gestern Abend griff der Sender das Thema bei „Exclusiv im Ersten“ auf. Unter dem Titel „Armee der Heilsbringer“ wurde über das „dubiose Geschäft mit Nahrungsergänzungsmitteln“ berichtet. Dabei ging es um Präparate, die Krebserkrankten helfen sollen. Starke Marken aus der Apotheke waren nicht darunter.

  • 1
  • 2

APOTHEKE ADHOC Debatte

Weiteres
Markt

Neues Produktionsgebäude

Klenk baut an»

Sanofi übergibt an Angelini

Die Boxagrippal-Lücke»

aposcope

Supplemente für Kinder: Abgabe steigt»
Politik

Landes-Weiterbildungsordnung

Ärzte streichen Homöopathie»

Bundesgesetzblatt

Mehr Geld für Notdienst und BtM»

1. Lesung im Bundestag

Masernschutz und ein bisschen VOASG»
Internationales

Arzneimittelversorgung

Hersteller hoffen auf Brexit-Deal»

WHO-Studie

So locken andere Länder Apotheker aufs Dorf»

Risperdal

Milliarden-Urteil gegen Johnson & Johnson»
Pharmazie

AMK-Meldung 

Schwarze Flecken, Verfärbte Tabletten und mehr»

Galenus-von-Pergamon-Preis

Bundesregierung zeichnet Shingrix und Reagila aus»

USA

Xofluza für Hochrisikopatienten»
Panorama

Arzt baut Krankenhaus in Ghana

„Die Apotheke wird unser Herzstück“»

Brasilien

Apothekenräuber küsst Kundin»

Räumpflicht

Herbstlaub: Fegen ist Pflicht»
Apothekenpraxis

Cornichon oder Salatgurke

Pannenhilfe: Kondomberatung statt Pille danach»

ApoRetrO – der satirische Wochenrückblick

Ausbildungsberuf Chef-PTA»

Schmidt zu Lieferengpässen

„Es macht uns viel Arbeit. Und es macht keinen Spaß.“»
PTA Live

WIRKSTOFF.A

Ein bisschen schwanger im HV»

LABOR-Debatte

Eine Hand wäscht die andere: Handel zwischen Apotheken?»

Nach Bundesratsbeschluss

PTA hoffen auf echte Reform»
Erkältungs-Tipps

Heilpflanzenportrait

Salbei – Heilung aus dem Mittelalter»

Phytotherapie

Schleimstoffe: Balsam für den Hals»

Bakterielle Infektionen

Mittelohrentzündung: Superinfektion des Ohrs»
Magen-Darm & Co.

Heilpflanzenporträt

Wermut – Quelle der Bitterkeit»

Dyspeptische Beschwerden 

Abwarten und Tee trinken»

Magen-Darm-Infektionen

Hygiene und Vorbeugung»
Kinderwunsch & Stillzeit

Schwangerschaftveränderung

Wenn nicht nur der Bauch wächst»

Bewegen, bewegen, bewegen

Fit durch die Schwangerschaft»

Kinderwunsch und Schwangerschaft

Schilddrüse: Problemfaktor in der Schwangerschaft? »