Rabattaktion zum Jubiläum

Apotheker bietet Preise wie vor 20 Jahren Hagen Schulz, 22.10.2019 14:57 Uhr

Berlin - Einen wahren Jubiläumsmarathon präsentiert Apothekeninhaber Dr. Michael Eder seit Montag seinen Kunden. Die im Rathaus-Center in Berlin-Pankow gelegene Koala-Apotheke lockt zum Auftakt der Feierlichkeiten mit Preisen wie vor 20 Jahren. An insgesamt 20 Tagen wird das Jubiläum begangen, schließlich feiern sowohl die Apotheke als auch das Einkaufszentrum ihr 20-jähriges Bestehen.

Passend zum Geburtstag gilt der Rabatt auf 20 ausgewählte Produkte, wie zum Beispiel Cetebe oder Bromhexin. „Wir haben in alten Flyern Produkte herausgesucht, die zu unserer Eröffnung in der Werbung waren und bei denen wir entsprechend den damaligen Preis ermitteln konnten“, erklärt Eder. Die früheren D-Mark-Preise wurden mit dem gültigen Wechselkurs in Euro umgerechnet. „In D-Mark bezahlen kann man die reduzierten Medikamente aber nicht“, so Eder.

Dabei sei es gar nicht so einfach gewesen, die früheren Preise zu ermitteln. „Damals galt ja noch die Preisbindung und manche Arzneimittel hatten noch eine andere Zusammensetzung als heute“, berichtet der Apotheker. Daher seien die 20 Jahre alten Flyer die zuverlässigste Quelle gewesen. Die Rabattaktion bildet den Auftakt zu einer 20-tägigen Jubiläumsfeier in seiner Koala-Apotheke. „20 Jahre sind ein langer Zeitraum. Da habe ich versucht, mich zu erinnern, wie alles eigentlich begonnen hat. So kam ich auf die Idee, Preise wie zur Zeit der Neugründung der Apotheke zu machen“, sagt Eder.

Die Aktion soll die Beziehung zu den Stammkunden stärken. „Unsere Apotheke wurde von den Kunden damals schnell angenommen. Viele freuen sich über die Rabatte. Es ist auch gut, um über frühere Zeiten ins Gespräch zu kommen“, berichtet Eder von der Resonanz seiner Kundschaft. Lange Schlangen und leergekaufte Regale seien aber nicht zu erwarten. „Wir haben darauf verzichtet, aggressiv Werbung für die Rabattaktion zu machen. Aber die Kunden, die in die Apotheke kommen, machen wir schon darauf aufmerksam“, erläutert der Apotheker.

  • 1
  • 2

APOTHEKE ADHOC Debatte

Neuere Artikel zum Thema

Mehr zum Thema

Weiteres
Markt

Telemedizin

Rhön-Klinik: Videoarzt kommt zur Visite»

aposcope-Umfrage

Männergesundheit: Apotheken haben Nachholbedarf»

Cannabis-Produkte

CBD-Produkte: „Eigentlich müssten die Behörden durchgreifen“»
Politik

Steuerermäßigung

MwSt: Sanacorp fordert Kurswechsel»

Parallelhandel

Eine Stimme für alle Reimporteure»

BPhD-Bundesverbandstagung

Pharmaziestudenten: Kein Rx-Versand ohne Tele-Apotheker»
Internationales

Wahlkampf in Großbritannien

Corbyn: „Johnson verkauft den NHS an Big Pharma“»

Großbritannien

Ärztemangel: NHS sieht Patienten in Gefahr»

Liberales Dispensierrecht gefordert

Ärzte: „Apotheken-Krise auf dem Land“»
Pharmazie

Insulin-Therapie

Toujeo: Gute Wirksamkeit bei Kindern»

Multiresistente Keime

Pflegepersonal: Zeigt her eure Hände»

Gentherapie

Genschere Crispr/Cas9 erfolgreich angewendet»
Panorama

Infektionskrankheiten

Welt-Aids-Tag: Bayern startet HIV-Testwoche»

Brandenburg

Diabeteskonferenz: Soziale Faktoren berücksichtigen»

Öko-Test

Durchwachsenes Ergebnis für Gesichtscremes»
Apothekenpraxis

Modellvorhaben

Grippeschutz: Kein Pieks ohne Honorar?»

Baustelle noch bis 2023

U-Bahn dicht, Kunden weg»

Kapselzubereitung im Privatkeller

Eilantrag abgelehnt: „Hygienisch untragbare Zustände“»
PTA Live

Bundesarbeitsgericht

Kündigung: Überstunden müssen auch bei Freistellung bezahlt werden»

Nahrungsergänzungsmittel

Vitamin D: Aus dem Mangel in die Überdosierung»

Veterinärmedizin

Tierische Hausapotheke: Alles für Hund & Katz»
Erkältungs-Tipps

Hände-Desinfektion

Keine Viren aber trockene Haut?»

Übertragungswege

Verbreitung von Krankheitserregern»

Husten bei Kindern

Pseudokrupp: Lebensbedrohliche Atemnot»
Magen-Darm & Co.

Pro-, Prä-und Synbiotika

Nahrung für die Darmflora»

Darmerkrankungen

Divertikel: Darmausstülpungen mit Risiken»

Nahrungsmittelunverträglichkeiten

Zöliakie: Gluten vs. Darm»
Kinderwunsch & Stillzeit

Wochenbettdepression

Vom Tief nach der Geburt»

Behördengänge

Geburtsurkunde, Krankenkasse & Co. – An alles gedacht?»

Schwangerschaftveränderung

Wenn nicht nur der Bauch wächst»