Hollywood-Feeling in Bad Segeberg

Ein Oscar für die PTA APOTHEKE ADHOC, 20.09.2018 14:41 Uhr

Berlin - So manche PTA und PKA hat für ihre Arbeit einen Oscar verdient. Jetzt gibt es ihn tatsächlich: Die Apothekerkammer Schleswig-Holstein zeichnet am Sonntag die erfolgreichsten Teilnehmer des PTA-Praxisworkshops mit kleinen Oscar-Figuren aus. Zudem gibt es Kinokarten zu gewinnen.

Die Idee hatte der Fortbildungsausschuss, dessen Mitglied die Flensburger Apothekerin Grit Spading ist. „Wir bemühen uns, immer etwas Besonderes zu finden“, sagt sie, „denn wir möchten uns gern von den anderen Kammern abheben.“ Auch die Orte der Workshops sind immer gut gewählt, ein schönes Ambiente inspiriert schließlich. Diesmal treffen sich lernwillige PTA im Vitalia Seehotel Bad Segeberg. Es ist ein Tagungs- und Wellnesshotel, direkt am See gelegen. „Über 100 PTA haben bereits zugesagt“, sagt Spading. Wer last minute anreisen möchte, kann sich jederzeit noch anmelden.

Die Veranstalter haben eine Fotografin engagiert, die die Teilnehmer auf dem roten Teppich fotografieren wird. Oscar-Feeling in Bad Segeberg. Um zehn Uhr geht‘s los mit „Tatort HV-Tisch: Beratung zur erfolgreichen Anwendung oraler Arzneimittel“, den Vortrag hält Dr. Hiltrud von der Gathen. Nach einer Kaffeepause begibt sich Spading auf die Spur von Kopfschmerzen und Migräne.

Nach der Mittagspause erzählt Referentin Claudia Peuke Wissenswertes zum Thema „Antidepressiva – Hilfe aus der Pillendose“. Das Thema das Nachmittags sind Herpes-Viren. „Unvermeidlich?“, fragt Referentin Martina Dreeke-Ehrlich. Danach werden die 16 Zentimeter großen Oscars und fünf Kino-Gutschein-Sets verliehen. Der PTA-Workshop findet zum zwölften Mal statt, die Teilnahme kostet 50 Euro (mit Fortbildungszertifikat 37,50 Euro), den Rest übernimmt die Kammer.

APOTHEKE ADHOC Debatte

Mehr zum Thema