Amazon

NHS bietet Sprechstunde bei Alexa APOTHEKE ADHOC, 11.07.2019 12:59 Uhr

„Die hoch sensiblen Gesundheitsdaten eines nationalen Gesundheitsdienstes wie dem NHS sind ein Teil der kritischen sozialen Infrastruktur eines Landes“, kritisierte beispielsweise der KI-Experte und Technologie-Ethiker Mathana Stender. Diese Daten würden nun einem ausländischen Privatunternehmen ausgehändigt, das sowohl mit dem US-Militär zusammenarbeitet als auch Geld mit personalisierter Werbung verdient. Der Technologie-Journalist Jacob Aron wiederum nannte die Kritik an der Kooperation „lächerlich“: Bei jeder Google-Suche werde genauso mit den Daten verfahren – „und hier erhalten die Menschen wenigsten Informationen vom NHS, nicht irgendwelchen willkürlichen Suchmaschinenergebnisse“.

In Zukunft könnte die Einbindung von Alexa in die Gesundheitsversorgung noch einen Schritt weitergehen. Vergangenen Herbst wurde durch ein gewährtes Patent in den USA bekannt, dass Amazon einen KI-Algorithmus entwickelt hat, der Alexa das Erkennen von Krankheiten aus der Stimme von Nutzern ermöglicht. Dabei soll der Assistent mit der neuen Software nicht nur feststellen können, ob jemand beispielsweise hustet – was ja technisch gar nicht so aufwendig wäre – sondern auch weniger auffällige Symptome wie einen trockenen Hals wahrnehmen und den Anwender dann basierend auf der Einbeziehung weiterer Nutzerdaten beraten können. Selbst schwerwiegendere emotionale Veränderungen wie Depressionen sollen so anhand des Stimmverlaufs erkannt werden.

Durch einen Rechtsstreit mit der Apothekenkette CVS wurde darüber hinaus kürzlich bekannt, dass Amazon in den USA versucht, durch Umgehung der sogenannten Pharma Benefit Manager (PBM) direkt mit Krankenversicherern Erstattungspreise für Arzneimittel zu verhandeln. Ziel: Sie den Versicherern günstiger anbieten als die Apothekenketten. Auch in Deutschland hat Amazon schon einen Fuß im Arzneimittelmarkt: Die Kölner Kooperation Pillentaxi gab im Mai bekannt, die Erprobung eines neuen Alexa-Skills abgeschlossen zu haben. Demnach können Patienten bald über die Assistentin eine Apotheke finden, Öffnungszeiten vorlesen lassen oder auch ein Pillentaxi zur Rezeptabholung bestellen.

  • 1
  • 2

APOTHEKE ADHOC Debatte

Weiteres
Markt

Verdacht der Untreue

Staatsanwaltschaft: Durchsuchungen bei Öko-Test»

Klage gegen AKNR abgewiesen

Kein Schadenersatz für DocMorris»

Hüffenhardt bleibt verboten

OLG Karlsruhe weist DocMorris-Berufung ab»
Politik

Apothekenstärkungsgesetz

SPD meldet schon Änderungsbedarf»

ABDA-Präsident zur Apothekenreform

Schmidt: ABDA gibt Kampf gegen Versandhandel auf»

Fragen an Spahn

Linke: Wer überwacht DocMorris?»
Internationales

Amazon

NHS bietet Sprechstunde bei Alexa»

Marektingmethoden

Reckitt: Milliardenstrafe wegen Suboxone»

Nach Wirksamkeitsstudie

Frankreich streicht Homöopathie auf Rezept»
Pharmazie

Muskelrelaxantien

Tetrazepam ruht weiter»

Akromegalie

Octreo: Ratiopharm bringt Sandostatin-Generikum»

Medikamente in der Schwangerschaft

Antiepileptika verzögern Sprachentwicklung beim Kind»
Panorama

Cyberkriminalität

Hackerangriff auf Krankenhäuser»

Rx-Versandverbot

Bundestag: Bühler-Petition jetzt online»

Personalnot

Traditionsapotheke schließt und hofft»
Apothekenpraxis

Zu viel beraten

Apothekenkritik: taz genervt von „Thekenfürsten“»

Oxycodon-Charge betroffen

Securpharm-Panne: Falscher 2D-Code aufgedruckt»

Apothekenstärkungspaket

Verordnung: 65 Millionen Euro für NNF und BtM»
PTA Live

LABOR-Download

Kundenflyer: Medikamente im Sommer»

Philippinen, Bosnien und Herzegowina

Ausländische PTA-Schüler: „Sie sind sehr fleißig“»

LABOR-Download

Arbeitshilfe: Urlaubsvorbereitung»
Erkältungs-Tipps

Erkältungen in der warmen Jahreszeit

Mythos Sommergrippe»

Frische Brise

Erkältet durch die Klimaanlage»

Superinfektionen

Tonsillitis: Hochansteckende Halsentzündung»
Magen-Darm & Co.

Unverträglichkeiten

Beratungstipps bei Nahrungsmittelallergien»

Emesis

Tipps bei Übelkeit und Erbrechen»

Magen-Darm-Beschwerden

Lebensmittelvergiftung: Salmonellen & Co.»
Kinderwunsch & Stillzeit

Schwangerschaft

Das erste Trimester: Von der Befruchtung bis zur Organentwicklung»

Frühschwangerschaft

B-Vitamine: Geheimwaffe für Schwangere»

Familienplanung

5 Tipps zum Kinderwunsch»