115 Jahre Markenjubiläum

Bayer-Kreuz statt Wappen-Löwe APOTHEKE ADHOC, 21.06.2019 08:05 Uhr

Berlin - Viele Apotheken haben es am Eingang oder im Schaufenster: das Bayer-Kreuz. Das Logo des Leverkusener Pharmakonzerns wurde vor 115 Jahren im kaiserlichen Patentamt offiziell als Marke eingetragen. Es löste den „zweischwänzigen Löwen“ ab, der in den Anfangsjahren für den damaligen Farbstoffhersteller „Friedr. Bayer et comp.“ stand.

Als der Farbstoffhändler Friedrich Bayer und der Färbermeister Johann Friedrich Weskott 1863 Bayer gründeten, gab es das heutige Logo noch nicht. Die beiden Jungunternehmer benötigten gleich zu Beginn ein Symbol, denn ein Warenzeichen war als Qualitätssymbol für das erste deutsche Patent für Croceinsäure nötig.

Die Gründer entschieden sich für ein Tier – in Anlehnung an das Wappen der damaligen Bayer-Heimatstadt Elberfeld: Der zweischwänzige bergische Löwe mit dem Rost, auf dem der Stadtpatron, der heilige Laurentius, gemartert worden war. Später wurde das Symbol mit Helm und Zierrat modifiziert und schließlich 1895 in einen geflügelten, die Weltkugel beherrschenden Löwen mit Merkurstab umgestaltet.

Um 1900 entstand die Idee des Kreuzes – wer genau der Ideengeber war, ist nicht geklärt. Zwei „Grafiker“ kommen in Frage. Die erste Entstehungsgeschichte sieht Hans Schneider als Erfinder. Er war Mitarbeiter der Wissenschaftlichen Abteilung in Elberfeld. Ein Augenzeuge gab laut Bayer damals zu Protokoll: „Es war im Jahr 1900. Ich hatte einige Angelegenheiten mit ihm (Hans Schneider) zu besprechen, als er auf einem Stück Papier das Wort „Bayer“ in großen Buchstaben einmal geradeaus und nochmals von oben bis unten schrieb. Das Ergebnis war das Bayerkreuz-Zeichen. Plötzlich entfernte er den Bogen vom Schreibblock, entschuldigte sich und begab sich zur Direktion. Dort wurde das Zeichen bewundert.“

Eine zweite Version geht auf einen Mitarbeiter der New Yorker Niederlassung von Bayer Ende des 19. Jahrhunderts zurück. Er störte sich an der langen damaligen Firmenbezeichnung: „Farbenfabriken vormals Friedr. Bayer & Co., Elberfeld“. Im „Außendienst“ empfand er es offenbar als kommunikatives Hindernis. Deshalb entwickelte er einen eingängigen Firmenstempel in der bekannten Kreuzform, welcher auch in Elberfeld gut ankam.

  • 1
  • 2

APOTHEKE ADHOC Debatte

Weiteres
Markt

Generikakonzerne

Neues Labor für Teva-Azubis»

Sorge vor ungeordnetem Brexit

Merck stockt Arzneilager auf»

Versandapotheken

Aponeo: Saison- und Bündelangebot»
Politik

FDP-Vize glaubt nicht an AKK

K-Frage: Kubicki setzt auf Spahn»

Drogenpolitik

Lauterbach: Cannabis soll Ordnungswidrigkeit werden»

Umstrittener Glossareintrag

BMG: Botendienst statt Online-Apotheke»
Internationales

DisposeRx

Altmedikamente: Gelklumpen statt Toilette»

12-Milliarden-Vergleich

Purdue: 1,5 Milliarden für Mundipharma»

USA

Kalifornien verschärft Impfpflicht für Kinder»
Pharmazie

Multiple Sklerose

Interferon beta: Keine Auswirkungen auf Schwangerschaft»

Droht die nächste Rückrufwelle?

NDMA: EMA prüft Ranitidin»

OTC-Switch

Desloratadin: Hexal gewinnt gegen BMG»
Panorama

Gemeinde Wildflecken

Mit Werbekampagne: Arzt und Apotheker gesucht»

Chemikalienunfall

Feuerwehr mit Atemmaske, Kammer mit Gebührenbescheid»

WHO

Behandlungsfehler: Jede Minute sterben fünf Menschen»
Apothekenpraxis

ApoRetrO – der satirische Wochenrückblick

Roter Afghane»

APOSCOPE-Umfrage

Jedes dritte Warenlager ist fremdfinanziert»

Exklusivvereinbarung

Noventi und Gehe finanzieren Apotheken»
PTA Live

Nahrungsergänzungsmittel

Magnetrans als Zweiphasentablette»

Überarbeitete Leitlinien

Abgrenzung Wirk- und Hilfsstoffe»

Jubiläum

50 Jahre PTA-Lehrakademie Köln»
Erkältungs-Tipps

Bakterielle Infektionen

Mittelohrentzündung: Superinfektion des Ohrs»

Atemwegserkrankungen

Wenn der Hals dick wird»

Psychogene Erkrankungen

Wenn die Psyche Husten hat»
Magen-Darm & Co.

Verdauungsorgane

Bauchspeicheldrüse: Ein Organ, zwei Funktionen»

Brechdurchfall

Noroviren: Gefürchtet in Kita und Krankenhaus»

Magen-Darm-Beschwerden

Starkes Trio: Fenchel, Kümmel, Anis»
Kinderwunsch & Stillzeit

Supplemente in der Schwangerschaft

Folat, Jod & Co.»

Der weibliche Zyklus

Von Hormonen, Eisprung und Menstruation»

Schwangerschaft

Das dritte Trimester: Positionswechsel und Gewichtszunahme»