Flora-Apotheke in Leichlingen

Schließung: Team fällt aus allen Wolken Silvia Meixner, 18.12.2018 15:25 Uhr

Berlin - Nach 60 Jahren ist Schluss mit der Flora-Apotheke im nordrhein-westfälischen Leichlingen. Samstag war der letzte Tag, derzeit räumt Apothekerin Katharina Behrens die Offizin aus. Eine letzte gemeinsame Aktion mit ihren geschätzten Mitarbeitern.

„Wir sind noch bis zum 31. Dezember da, wir räumen gerade die Lager leer“, sagt Behrens. Die Einrichtung kommt auf den Müll. „Wir haben eine sehr kleine Apotheke, rund 60 Quadratmeter groß. Alles wird herausgerissen, ich werde es nicht mehr schaffen, die Sachen zu verkaufen.“ Mit der Schließung der Apotheke endet auch ein Stück Familiengeschichte. „Ende der 60er-Jahre hat meine Mutter die Apotheke übernommen und später auch das Haus gekauft. Ich bin hier mit und in der Apotheke aufgewachsen.“ Ihr Berufswunsch stand immer fest: Apothekerin. „Meine Eltern haben immer gesagt, dass ich es nicht machen soll. Sie wussten schließlich, was Selbstständigkeit bedeutet, was dahinter steckt. Es steht ja schon im Wort, man ist ständig selbst für alles verantwortlich.“

Doch die Warnungen konnten sie nicht abschrecken. Nach einer PTA-Ausbildung studierte sie Pharmazie in Marburg und übernahm vor 14 Jahren die Apotheke an der Bahnhofstraße. „Meine Eltern waren natürlich happy. Davor hatte ich als Angestellte in verschiedenen Apotheken gearbeitet.“ Schnell fand sich ein Team zusammen, das über viele Jahre durch dick und dünn ging. „Es war ein schönes Miteinander. Ich bin sehr glücklich, dass alle wieder einen neuen Job gefunden haben. Ich hatte sechs Mitarbeiter in Teilzeit, alle haben Beschäftigungen hier und in Nachbarorten gefunden. Wir hatten einige Anrufe von Apothekern, die Personal suchen.“

Das Schlimmste an der Schließung sei der Moment gewesen, in dem sie ihren Mitarbeitern die Kündigung mitteilen musste. „Ich habe für mich Anfang des Jahres die Entscheidung getroffen, zu schließen. Ich habe gemerkt, dass es nicht weitergeht und wollte auf keinen Fall in die Insolvenz gehen. Aber natürlich konnte ich das meinem Team anfangs nicht erzählen.“ Im August war es dann so weit. „Es war ganz schlimm“, erinnert sich Behrens, „ich hatte schließlich Vorlaufzeit, mein Team fiel aus allen Wolken.“ Obwohl es durchaus Anzeichen für die wirtschaftlichen Probleme des Unternehmens gegeben hatte: „Natürlich hatten wir alle gemerkt, dass es in den letzten ein bis zwei Jahren ruhiger geworden war.“

Lesen Sie auch

APOTHEKE ADHOC Debatte

Weiteres
Coronavirus

„Es wird auch den Heimtest geben können“

Spahn will Corona-Tests für zu Hause»

Steigende Infektionszahlen

Kassenärzte: Krankschreibungen wieder per Telefon ermöglichen»

Arztbesuche aufgeschoben

Corona: Mehr Herzinfarkte während Lockdown»
Markt

Sparprogramm bei Pharmakonzern

1,5 Milliarden Euro: Bayer will noch mehr sparen»

Kooperation mit Coupon-Firma

Zukunftspakt lockt Rabattjäger in Apotheken»

Neues Konservierungsmittel

Syrspend: Jetzt auch für Säuglinge»
Politik

Verordnung veröffentlicht

Ab morgen: 2,50 Euro pro Botendienst»

Nur bei dokumentiertem Engpass

Zyto-Apotheker wollen Kliniken raushalten»

Pharmalobby

Boden für BAH, Bach für IfA»
Internationales

Brucellose-Mittel

Bakterien aus Impfstoff-Firma in China infizieren Tausende»

Vatikan-Apotheke

Segen für den Papst-Rowa»

Verfügbarkeit der Corona-Vakzine

Trump widerspricht Gesundheitsbehörde»
Pharmazie

HIV, Gonorrhoe & Co.

Geschlechtskrankheiten: Routinetests sind selten»

Süddeutschland besonders betroffen

FSME-Erkrankungen steigen»

Erste Behandlungsoption

Hepcludex bei Hepatitis D»
Panorama

Im Notdienst

Inhaber verschläft Einbruch»

Baden-Württemberg

Gropius-Apotheke: Michael Hofheinz hört auf»

Arzneimittelmissbrauch

Tilidin als Jugenddroge: Experten sorgen sich»
Apothekenpraxis

adhoc24

Rx-Switch bei Lemocin? / Neue AOK-Rabattverträge / BAK-Vizepräsidentschaft»

APOTHEKE ADHOC Livetalk

Morgen 10 Uhr: Apotheker zur AvP-Pleite»

Apotheker verurteilt

Luftrezepte vom Fake-Arzt: Hausapotheke für Großbordell»
PTA Live

Adexa sorgt sich um Arbeitsplätze

AvP-Pleite: Folgen für Apothekenmitarbeiter»

Rezepturvorschriften

Prüfung nach alternativen Arzneibüchern»

Unterstützung für Top-Schüler

100 Euro monatlich: Apotheker fördern PTA-Nachwuchs»
Erkältungs-Tipps

Selbstmedikation bei Erkältungsbeschwerden

Hausapotheke: Husten»

Selbstmedikation bei Erkältungsbeschwerden

Hausapotheke: Rhinitis & Sinusitis»

Corona, Influenza und Erkältung

Wie verträgt sich Covid-19 mit anderen Infekten?»
Magen-Darm & Co.

Vitamin-B12-Mangel

Fehlender Intrinsic Factor»

Hilfe bei Obstipation, Hämorrhoiden & Co.

Ballaststoffe: Essenziell für die Verdauung»

Haferschleim, Zwieback & Banane

Schonkost: Leicht verdaulich & gut verträglich»
Kinderwunsch, Schwangerschaft & Stillzeit

Besondere Ernährungsformen

Vegan und schwanger: Kein Problem!»

Sport in der Schwangerschaft

Sechs Sportarten für Schwangere»

Nach der Geburt

10 Tipps für die Rückbildung»
Medizinisches Cannabis

Sonder-PZN, Lieferengpässe & Co.

Retaxgefahr Cannabis»

Blüte, Extrakt, Kapsel

Cannabis: Schritt für Schritt zur Rezeptur»

Wie setzt sich der Abgabepreis zusammen?

Cannabis-Rezept: Taxierung»
HAUTsache gesund und schön

Viel hilft nicht immer viel

Überpflegung der Haut»

Aufbau, Alterung und Pflege

Unterschiede von Frauen- und Männerhaut»

Von Reinigung, Pflege und Wellness

Handpflege: Unterschätzt, aber unerlässlich»