Fachkräftemangel

PTA-Suche: „Jetzt noch schnell kündigen!“ APOTHEKE ADHOC, 05.12.2018 15:22 Uhr

Berlin - Der Arbeitsmarkt ist leer. Tausende Arbeitgeber beschweren sich über den Fachkräftemangel – da hilft oft nur abwerben, statt aus dem schrumpfenden Pool der Arbeitssuchenden zu rekrutieren. Die Pluspunkt Apotheke im Oder-Center geht dabei besonders offensiv vor. „Jetzt noch schnell kündigen!“, fordert diese nämlich PTA und PKA auf, damit sie pünktlich zum neuen Jahr dort anfangen können. Gegen die direkte Konkurrenz ist das allerdings nicht gerichtet, versichert Inhaber Marcel Wree.

„Lust auf was Neues?“, fragt die Apotheke im brandenburgischen Schwedt auf ihrer Facebook-Seite. „Wir brauchen Verstärkung in unserer Apotheke und suchen motivierte, kommunikative und allzeit gut gelaunte PKA/PTAs in Voll- oder Teilzeit.“ Im dazugehörigen Bild markiert eine rote Pin-Nadel extra den 31. – Jahresende, Kündigungsfrist.

Seinen Kollegen die Mitarbeiter ausspannen will er damit aber keineswegs, betont Apotheker Wree. „Wir verstehen uns gut mit der Konkurrenz hier. Ich glaube nicht, dass sich da jemand auf den Schlips getreten fühlt“, sagt er. „Man sollte da kein großes Ding draus machen. Klar ist es eine offensive Anzeige, aber nur so kriegt man eben auf Facebook Aufmerksamkeit.“ Und das sei nunmal das, worum es bei der Suche nach neuen Mitarbeitern geht. „Nur mit solchen Sachen bleibt man da hängen.“

Auch das Abwerben von Personal sei nichts, was man dramatisieren müsse. „Das ist was ganz Alltägliches, das ging mir ja umgekehrt schon genauso“, betont Wree. „Dann hätte ich mich ja auch ein Fass aufmachen können, als Mitarbeiter von mir in andere Apotheken gewechselt sind.“ Wer interessiert ist, kann sich auch direkt über Facebook melden, so der Post. „Hallo sagen, Termin vereinbaren und euch von unserem Team mitreißen lassen“, heißt es Social-Media-gerecht mit allerlei Emojis dekoriert.

  • 1
  • 2

APOTHEKE ADHOC Debatte

Weiteres
Markt

Pharmadienstleister

Generationswechsel bei Med-X-Press»

Pharmakonzerne

63 Milliarden Dollar: Abbvie will Allergan übernehmen»

Produktplatzierung

Testkunde: Hersteller schicken Microjobber in Apotheken»
Politik

Apothekenstärkungsgesetz

Schmidt: Spahn schreibt für den EuGH»

ABDA-Mitgliederversammlung

Haushaltsstreit beigelegt, Beitragsdeckel beschlossen»

Lauterbach zum Apothekenstärkungsgesetz

Honoraranpassung: „Würde nicht allzu viel darauf halten“»
Internationales

Österreich

Mehr Fake-Medikamente als je zuvor»

Apothekerpetition

„Die Bevölkerung steht hinter den Pharmazeuten“»

Kompetenzerweiterungen

Kanada: Apotheker dürfen impfen und verschreiben»
Pharmazie

MS-Medikamente

Copaxone/Clift: Teva stoppt Mylan»

Rote-Hand-Brief

Leberversagen durch Tocilizumab»

Rückruf

Batrafen, Tenuate und Tadalafil müssen zurück»
Panorama

Rekord bei Zulassungen

Biotech-Branche wächst»

NDR-Testkauf

Glaeske kritisiert Hoggar-Beratung»

Magdeburg

Krebsstation öffnet wieder»
Apothekenpraxis

Beratung rettet Leben

„Dann kann nur die Apotheke vor Ort helfen“»

Nachfolger gesucht

Praxis vor dem Aus – Apothekerin ist schockiert»

ApoRetrO – der satirische Wochenrückblick

Der Verteilungskampf»
PTA Live

Hitzewelle

Fünf Tipps zum Coolbleiben»

Anja Alchemilla

Die Schwierigkeiten der Rückkehr in den PTA-Beruf»

Burn-Out in der Filmbranche 

„In der Apotheke gibt es keine Ellbogenmentalität“»
Erkältungs-Tipps

Superinfektionen

Tonsillitis: Hochansteckende Halsentzündung»

Kompetenz-Kolleg

Mission: Abenteuer Atmen»

Nicht gut bei Stimme

Beratungstipps bei Heiserkeit»
Magen-Darm & Co.

Verdauungsbeschwerden

Ernährungstipps bei zu weichem Stuhlgang»

Angepasstes Bakterium

Volkskrankheit: Helicobacter-Infektion»

Chronisch-entzündliche Darmerkrankungen

Morbus Crohn: Wie Betroffene leiden»
Kinderwunsch & Stillzeit

Familienplanung

5 Tipps zum Kinderwunsch»

Schwangerschaftsvorsorge

Welche Untersuchungen sind notwendig?»

Allergie

Heuschnupfenmittel in der Schwangerschaft»