Standardimpfungen

ProQuad: Konkurrenz für Priorix-Tetra Nadine Tröbitscher, 15.02.2017 13:53 Uhr

Berlin - Seit Jahresbeginn ist das Joint Venture Sanofi Pasteur MSD Geschichte. Etwa 20 Impfstoffe wurden zwischen den beiden Unternehmen aufgeteilt. MSD bringt jetzt eine neue Vakzine auf den deutschen Markt. ProQuad (Mumps/Masern/Röteln/Varizellen) ist Konkurrenz zu dem bekannten Priorix Tetra (GSK).

ProQuad enthält Lebendimpfstoffe aus Mumps-, Masern-, Röteln und Varizellen-Viren. Die Kombination soll eine gleichzeitige aktive Immunisierung gegen die vier Viruserkrankungen sicherstellen. Geeignet ist die Impfung ab dem 12. Lebensmonat. Unter besonderen Umständen können Kinder ab neun Monaten geimpft werden, beispielsweise wenn die Kleinkinder in Regionen mit hoher Masern-Prävalenz reisen oder ein aktueller Ausbruch besteht.

Ärzte sollten ein Impfschema einhalten, denn es sind zwei Spritzen nötig. Kinder, die im Alter zwischen neun und zwölf Monaten geimpft werden, dürfen frühestens nach drei Monaten die zweite Dosis erhalten. Wer ab dem 12. Lebensmonat die erste Spritze erhält, sollte einen Abstand von mindestens einem Monat einhalten, jedoch innerhalb drei Monaten nach der ersten Dosis die Folgebehandlung erhalten.

In der Fachinformation ist folgender Hinweis zum Impfprotokoll zu finden: Bei Kindern ab dem 12. Monat ist die zweite Gabe frei wählbar: Es kann ebenfalls ProQuad verabreicht werden oder ein monovalenter Impfstoff gegen Varizellen. Der Hersteller verweist auf Nachfrage auf die Empfehlung der STIKO, die eine zweimalige Impfung gegen MMR+V vorsieht. „Gemäß den offiziellen Impfschemen“, heiße es um den einzelnen Ländern gerecht zu werden. Denn neue Impfstoffe werden zentral durch die Europäische Arzneimittelagentur (EMA) zugelassen. Da in den Ländern unterschiedliche Impfempfehlungen gelten, sind die nationalen Vorschriften zu beachten.
  • 1
  • 2

APOTHEKE ADHOC Debatte

Weiteres
Markt

Versandapotheken

Rekordverlust bei Zur Rose»

Obstipation

Bekunis bringt Flohsamenschalen»

Digitalkonferenz

Freude über VISION.A Awards: Das sind die Gewinner»
Politik

Berlin

Kammerwahl: Keine Mehrheit für Belgardt»

Apothekenreform

DAV: Wasserdicht nachbessern»

VISION.A 2019

Mayer-Schönberger: „Der Durchschnittspatient ist tot“»
Internationales

Erfolg mit E-Rezept

Tschechien: Ministerium will Rx-Versand zulassen»

USA

Apothekenkette Shopko ist am Ende»

USA

Apothekenkette: Kahlschlag bei Rite Aid»
Pharmazie

FDA-Zulassung

Brexanalon gegen Wochenbettdepression»

Antirheumatika

Blutgerinnsel in der Lunge: Empfehlung für Xeljanz»

Medizinalhanf

Farmako will 50 Tonnen Cannabis importieren»
Panorama

Gallery of Inspiration

Ein Herz im 3D-Druck»

Digitalkonferenz

So erleben Pharmaziestudenten die VISION.A»

In Münster haben sie eines ergattert

Apothekerin im Ü-Ei»
Apothekenpraxis

Wie geht das mit den Influencern?

Du sollst keine Liebe kaufen!»

Spannender Arbeitstag

PTA überführt BtM-Rezeptfälscher»

Fehlende Versichertennummer

AOK retaxiert – und hilft Apotheke»
PTA Live

Zahngesundheit

Zahncreme mit „Hallo-Wach-Kick“»

Ausbildung in Tschechien und Bosnien

Hürden bei der PTA-Anerkennung: Bayerisch und Galenik»

PTA-Schule München

Premiere: Klassenraum wird Sterillabor»
Erkältungs-Tipps

Kleine Pflanzenkunde: Kampferbaum

Wissenswertes über Campher»

Hausmittel

Propolis: Heilmittel aus dem Bienenstock»

Die Erkältungsknolle

5 Tipps für den Einsatz von Ingwer»