Pharmaziestudium

Ersties: „So aufregend, dass ich kaum Hunger habe“ APOTHEKE ADHOC, 30.10.2018 13:26 Uhr

Berlin - Das neue Studienjahr hat angefangen. Für rund eine halbe Million junge und weniger junge Menschen bedeutet das den Start in einen neuen, meist aufregenden Lebensabschnitt. Gut 1800 von ihnen studieren an 22 verschiedenen Hochschulen Pharmazie. APOTHEKE ADHOC begleitet die nächste Apothekergeneration bei ihren ersten Schritten zwischen Hörsaal, Wohnheim und Labor.

Wie lange braucht man, um ein neues Leben zu planen? Paul Wohlgemuth hatte sieben Tage. Hals über Kopf musste er sich ins Pharmaziestudium stürzen. „Am 8. Oktober habe ich auf den allerletzten Drücker und entgegen aller Erwartungen eine Zusage für die Friedrich-Schiller-Universität Jena bekommen“, erinnert er sich. „Am 15. Oktober – dem ersten Tag des Semesters – bin ich umgezogen. Ich bin morgens mit meinen sieben Sachen in die Uni und habe mir die erste Vorlesung angehört, danach erst ging es zur Schlüsselübergabe für das Wohnheim und schließlich zu den wichtigsten Behördengängen.“

Der Begriff Glück reicht dabei kaum aus, den Verlauf der Dinge zu beschreiben. „Ich hatte gar nicht mehr damit gerechnet, noch einen Studienplatz zu bekommen, auch weil mir von der Uni gesagt wurde, dass es selbst im Nachrückverfahren wenig aussichtsreich sei. Ich hatte schon einen Platz im Wohnheim, habe die Anmeldung dann aber Ende September zurückgezogen.“ Dadurch standen die Chancen, noch eine Wohnung zu bekommen, eigentlich miserabel. Denn in Jena ist die Lage auf dem Mietmarkt mindestens genauso angespannt wie in Metropolen à la Berlin, Hamburg oder München. Buchstäblich in letzter Sekunde rettete ihn die Kulanz des Studentenwerks: „Ich wurde spontan vorgezogen, weil die auch eingesehen haben, dass das sonst nicht mehr zu schaffen ist bei dem Chaos“, erinnert er sich.

Im Eiltempo zog er dann von zu Hause aus und brach seine Ausbildung ab. Denn er hatte gerade das zweite Jahr der PTA-Ausbildung begonnen. Eigentlich war geplant, die erst abzuschließen, „aber die Ausbildung war nicht sehr anspruchsvoll“, sagt er. „Ich hätte es als Zeitverschwendung empfunden, sie zu Ende zu machen.“ Gegenüber seiner PTA-Schule habe er allerdings auch von Anfang an mit offenen Karten gespielt: „Ich habe da niemanden im Dunkeln gelassen.“

APOTHEKE ADHOC Debatte

Weiteres
Markt

Medizinalhanf

Neue Geschäftsführerin bei Farmako»

OLG verbietet Werbung

Mit QR-Code zum Rx-Hollandmarkt»

Osarhin

Queisser baut Homöopathie aus»
Politik

„Er schafft 'ne Menge weg“

Merkel lobt Spahn»

AVWL kritisiert Kabinettsbeschluss

Michels: Spahn schwächt die Apotheken»

Positionspapier

FDP: Boni-Deckel bei 10 Euro»
Internationales

Amazon

NHS bietet Sprechstunde bei Alexa»

Marektingmethoden

Reckitt: Milliardenstrafe wegen Suboxone»

Nach Wirksamkeitsstudie

Frankreich streicht Homöopathie auf Rezept»
Pharmazie

Kolorektalkarzinom

Zulassungsstudien für Stivarga-Kombi»

Neuroleptika

Fluanxol: Filmtablette statt Dragee»

Phenylketonurie

Biomarin bringt Palynziq»
Panorama

Seltenes Phänomen

Siamesische Zwillinge in Berlin geboren»

Demenzfreundliche Apotheke

Landsberger Apotheker als Frühwarnsystem  »

Spendenaktion

PTA IN LOVE Summer Tour: 4000 Euro für Kinderhospize»
Apothekenpraxis

Securpharm

2D-Code-Panne auch bei Teva»

Gürtelrose-Impfstoff

Shingrix weiter knapp: Apothekerin ist sauer»

Packungsdesign

Mehr weiß, weniger blau»
PTA Live

WIRKSTOFF.A

Die PTA IN LOVE Summer Tour zum Nachhören»

Adapter entwickelt

Rettung für das Wepa-Wellenbad »

Augenerkrankungen

Fresh-up: Glaukom»
Erkältungs-Tipps

Erkältungen in der warmen Jahreszeit

Mythos Sommergrippe»

Frische Brise

Erkältet durch die Klimaanlage»

Superinfektionen

Tonsillitis: Hochansteckende Halsentzündung»
Magen-Darm & Co.

Motilitätsstörungen

Sodbrennen: Wenn sich die Magensäure verirrt»

Unverträglichkeiten

Beratungstipps bei Nahrungsmittelallergien»

Emesis

Tipps bei Übelkeit und Erbrechen»
Kinderwunsch & Stillzeit

Schwangerschaft

Das erste Trimester: Von der Befruchtung bis zur Organentwicklung»

Frühschwangerschaft

B-Vitamine: Geheimwaffe für Schwangere»

Familienplanung

5 Tipps zum Kinderwunsch»