Apothekenleitung

Gericht: Zeitarbeit in Apotheken nur mit Vertrag APOTHEKE ADHOC, 25.04.2012 08:15 Uhr

Berlin - Zeitarbeitsfirmen, die Apothekenvertretungen organisieren, dürfen keine selbstständigen Apotheker vermitteln. Stattdessen müssen die Pharmazeuten einen Arbeitsvertrag mit den auftraggebenden Apothekeninhabern schließen. Das geht aus einem Urteil des Berufsgerichts München hervor, dass Ende März die Vertretung auf freiberuflicher Basis untersagt hatte. Nun liegt die schriftliche Begründung vor.

Demnach ist auch bei der Vermittlung durch Zeitarbeitsfirmen „kein Platz“ für selbstständige Tätigkeit; die Richter befürchten, dass ansonsten das Weisungsrecht des Apothekeninhabers nicht durchgesetzt werden könne. Das Gericht griff die Argumentation der Bayerischen Landesapothekerkammer auf: Bei einer Beschäftigung auf Honorarbasis unterliege der freie Mitarbeiter nicht den Weisungen des Apothekers, Apothekervertretungen könnten sich zudem nicht über Zeit und Inhalt ihrer Leistungen selbst bestimmen.

Stattdessen legten die gesetzlichen Vorgaben strenge Bedingungen an den Betrieb einer Apotheke an. Während bei Arztpraxen eine Vertretung auf Honorarbasis erlaubt sei, handle es sich bei der Erlaubnis zum Betrieb einer Apotheke um ein „höchstpersönliches Rechtsgut“, so die Richter weiter. Der Apotheker leite seine Apotheke persönlich und in eigener Verantwortung.

Die Apothekerin aus Seefeld am Ammersee habe nicht darlegen können, weshalb die Freiberuflichkeit zwingende Voraussetzung für die Vertretung sei. Schließlich könnte der Anstellungsvertrag auch bei Noteinsätzen nachgeholt werden. Auch eine geringere Arbeitsbelastung für den Apothekeninhaber sei kein Argument.

APOTHEKE ADHOC Debatte

Neuere Artikel zum Thema

Weiteres
Markt

Prostatamittel

Harzol übernimmt Urinale an Raststätten»

Lieferprobleme

Valsartan: Wettlauf gegen die Zeit»

Pharmakonzerne

Bayer: OTC-Geschäft schwächelt»
Politik

Rx-Preisbindung

Apothekerkammer traut Spahn-Gesetz nicht»

Apothekenbesuch

CDU-Abgeordnete will Rx-VV im Auge behalten»

Apothekenkontrolle

Berlin: 13 neue Pharmazieräte»
Internationales

Schadenersatzklagen

Valsartan-Prozess: Hersteller und Apotheken vor Gericht»

Herzpatienten gefährdet

Apothekenschließung gefährdet Compliance»

Wettbewerbsbehörde

Frankreich: Versandhandel soll Apotheken retten»
Pharmazie

Zytostatika

Lilly nimmt Lartruvo vom Markt»

Trotz Arzneimittelskandal

Valsartan: Immer noch die Nummer 2»

Analgetika

Paracetamol: Besser 1000 als 500 mg»
Panorama

Drogerieketten

Schlecker-Kinder müssen ins Gefängnis»

Infektionskrankheiten

Ungeimpfte Reisende importieren Masern in die USA»

Bayern

Frau erwacht nach 27 Jahren aus Koma»
Apothekenpraxis

Urteilsgründe

Gericht: Hintertür für DocMorris-Automat?»

Großhandel

Phoenix: Der Umschlagplatz neben der Turnhalle»

„Wir verlieren eine Freundin“

Esslinger Apothekerin Daniela Hemminger-Narr gestorben»
PTA Live

PTA-Ausbildung

Bienen-Augen im Schullabor»

Versicherungsschutz

Was tun bei einem Arbeitsunfall?»

LABOR-Debatte

Partnerschaften am Arbeitsplatz: Kann das gut gehen?»
Erkältungs-Tipps

Zoonose

Wenn der Hund Schnupfen hat»

Erkältungstipps

Dampfinhalation – Mehr als nur heiße Luft»

Husten, Schnupfen, Heiserkeit

Der typische Erkältungsverlauf»
Magen-Darm & Co.

Schöllkraut

Das Kraut mit den 100 Namen»

Magen-Darm-Beschwerden

Bauchschmerzen bei Kindern: Was steckt dahinter?»

Richtig rollen

Rollkur bei Gastritis»
Kinderwunsch & Stillzeit

Supplemente bei Kinderwunsch

Folsäure: Wieso, weshalb, warum?»