Franchisekonzept

Easy in der Welt der Wunder APOTHEKE ADHOC, 23.01.2020 15:17 Uhr

Berlin - Das Easy-Konzept ist unter Apothekern umstritten: gefeiert, verdammt, ausgelacht. Auf dem Spartensender RTL2 ist in der Sendung „Welt der Wunder“ ein Loblied auf das Modell erschienen. Den Machern ging es aber nach eigenen Angaben auch nicht darum, Easy von anderen Apotheken abzugrenzen, sondern die Idee eines Franchisekonzepts im Apothekenmarkt vorzustellen.

Der Beitrag ist in der aktuellen Folge der Serie „Franchise me“ erschienen und online bei Welt der Wunder verfügbar. Die TV-Serie war früher auf ProSiebenSat.1 zu sehen, hat aber heute einen eigenen Kanal. Alte Folgen laufen noch bei N24. In der Reihe sind bislang acht Episoden erschienen. Unter dem Motto „Innovation, Erfolg, Ideen, Mut – Alles um die Welt der Franchisemodelle“ werden Konzepte verschiedener Branchen vorgestellt.

Die Easy-Apotheken in die Sendung zu nehmen, sei der Tipp eines Franchiseberaters gewesen, berichtet Markus Voigt, der den Beitrag verantwortet. Vorgestellt wird die Kooperation als „System-Apothekenkonzept, das die Erfolgsfaktoren einer klassischen Apotheke mit denen des Einzelhandels verschmelzt“.

Das Konzept wird im Beitrag von Easy-Vorstand Lars Horstmann vorgestellt, außerdem berichten die Easy-Apotheker Lars Haselhorst und Annelore Bansemer von ihren Erfahrungen mit dem Konzept. Kritische Stimmen kommen nicht zu Wort, das sei aber auch nicht das Ziel gewesen, so Voigt: „Wir wollten das Konzept porträtieren, nicht positiv, nicht negativ und nicht im Vergleich zu normalen Apotheken.“ Allerdings gehe es bei allen Beiträgen darum, die Idee von Franchise nach vorne zu bringen. „Es gibt kein Land, in dem Franchise einen so schlechten Ruf hat wie in Deutschland“, so Voigt. Das liege auch daran, dass häufig nur über die – zweifellos auch vorhandenen – schwarzen Schafe berichtet werde.

  • 1
  • 2

APOTHEKE ADHOC Debatte

Neuere Artikel zum Thema

Mehr zum Thema

Mehr aus Ressort

Weiteres
Markt

Alternativmedizin

Weleda: Pharma schlägt Kosmetik»

Versandapotheken kaufen Bewertungen

Kohle für Sterne»

Versandapotheken

Shop-Apotheke: Voltaren im Monatsabo»
Politik

Verbesserte Notfallversorgung

Kassen loben Spahn»

CDU-Parteivorsitz

 AKK: Gespräche mit „den drei Kandidaten“»

Ab 2022

Bundesrat billigt Organspende-Reform»
Internationales

Rumänien

Phoenix kauft sich auf‘s Podest»

Nach Vergiftungsfällen

Noscapin: Behörde gibt Entwarnung»

750 Millionen Dollar Strafe verhängt

„Baby Powder“-Klagen: Weitere hohe Strafe gegen Johnson & Johnson»
Pharmazie

Erst kauen, dann behandeln

Bitter-Kaugummi als Diagnostikum»

Neues Chemotherapeutikum

Roche: Polivy bei B-Zell-Lymphom»

Sicherheitskategorien und Dosisanpassungen

Arzneimittel bei Leberzirrhose sicher anwenden»
Panorama

Infektionskrankheiten

Coronavirus: Erster Mensch stirbt in Europa»

TV-Tipp

Doku: „Gedopte Gesellschaft – Streitfall Ritalin und Co.“»

TV-Tipp

Arte: Homöopathie – Sanfte Medizin oder Hokus Pokus?»
Apothekenpraxis

Nach dem Ruhestand ist noch nicht Schluss

„Ich habe mal überlegt, mit 70 aufzuhören“»

ApoRetrO – der satirische Wochenrückblick

Maßnahmen-Abo gegen Lieferengpässe»

Randnotiz

Desloratadin-Switch: Das „spart“ die Apotheke»
PTA Live

Ab in die Selbstständigkeit

PTA, Kosmetikerin und zweifache Mutter»

Personalsuche mit Royals

Stellenanzeige: Apotheke wirbt mit Harry & Meghan»

Taekwondo-PTA

Weißer Kittel mit schwarzem Gürtel »
Erkältungs-Tipps

Wenn das Kind das Bewusstsein verliert

Notfall: Fieberkrampf»

Schwieriger als gedacht

Richtig Naseputzen und Niesen»

Erkältungen vorbeugen

Keimquellen: Tastatur, Türklinke & Co.»
Magen-Darm & Co.

Sodbrennen, Verstopfung & Co.

Typische Nebenwirkungen im Magen-Darm-Trakt»

Bakterielle Magen-Darm-Infektionen

Shigellose: Gefährlicher Reisedurchfall»

Infektionen durch Nahrungsmittel

Pilzvergiftung: Von harmlos bis tödlich»
Kinderwunsch & Stillzeit

Nährstoffe in der Schwangerschaft

Folsäuremangel: Ursachen und Folgen»

Erkältet in der Schwangerschaft

Der gewisse Push für das Immunsystem»

Schwangerschaftsrisiken

Eileiterschwangerschaft: Gefährliche Fehleinnistung»