PTA-Gesetzentwurf

Schulleiter lobt PTA-Entwurf von Spahn APOTHEKE ADHOC, 18.04.2019 14:48 Uhr

Berlin - Eine Novellierung der PTA-Ausbildung wird seit Jahren diskutiert. Nachdem jetzt der Entwurf aus dem Bundesgesundheitsministerium (BMG) vorliegt, gibt es sowohl Kritik als auch Zuspruch für die Pläne von Minister Jens Spahn (CDU). Burkhard Pölzing leitet die Völker-Schule Osnabrück – der Apotheker ist mit dem Entwurf zufrieden, erinnert aber an die Bedeutung der Schulfinanzierung.

Spahn will an der Ausbildungsdauer für PTA-Schüler festhalten und die Lehrinhalte anpassen. Insgesamt sei der erste Eindruck des Entwurfs gut, sagt Pölzing. „Die inhaltlichen Anpassungen erfüllen die aktuellen beruflichen Anforderungen an PTA.“ Die Pläne könnten geeignet sein, die zukünftige Entwicklung der Apotheke vor Ort positiv zu beeinflussen, insbesondere auch im Zusammenhang mit Anpassungen in der Apothekenbetriebsordnung (ApBetrO).

Aus seiner Sicht werden die PTA-Schulen die Änderungen erfolgreich umsetzen können. Der Lehrplan soll dem Entwurf zufolge „aktualisiert und neu strukturiert“ werden. Zudem sollen die Schüler auf die prägenden Tätigkeitsbereiche vorbereitet werden. Kürzungen soll es insbesondere in den Fächern „Chemie und bei den chemisch-pharmazeutischen Übungen“ geben. Die Übungen werden von 480 auf 230 Stunden mehr als halbiert.

Auch zahlreiche Neuerungen sind geplant: Hinzugefügt werden soll das Themengebiet „Grundlagen des Gesundheitswesens und Rolle der Apotheken, Berufskunde, Fachterminologie, pharmazeutische Gesetzeskunde“ als ein Block mit 120 Stunden. „Botanik und Drogenkunde“ wurde um Phytopharmaka erweitert. Das Fach „Arzneimittelkunde“ soll den Zusatz „Beratung und Information“ erhalten.

  • 1
  • 2

APOTHEKE ADHOC Debatte

Weiteres
Markt

Lungenkrankheit

Angst vor Coronavirus: Ansturm auf Atemmasken»

Ärzte-Portal statt Athina

AMTS: AOK Nordost erteilt Apothekern Abfuhr»

Verschreibungspflicht

Stada kritisiert Rx-Switch für Hoggar»
Politik

Anhörung im Petitionsausschuss

Bühler vs. Spahn: Showdown nach Stoppuhr»

Petitionsausschuss

Bühlers Auftritt in Bildern»

RxVV-Petition

Bühler im Petitionsausschuss: Der Live-Ticker»
Internationales

40 Prozent Beitragserhöhung

Apotheker sollen Kammer vor Pleite retten»

Absprachen zu Generika

Pay-for-Delay: EuGH macht ernst»

Apothekenketten

Pessina: Nicht jede Apotheke wird überleben»
Pharmazie

Tödliche Lungenkrankheit

Faktencheck: Coronavirus „2019-nCoV“»

Autoimmunerkrankungen

Morbus Basedow: Tepezza gegen Augenschäden»

Zu alt für Doxylamin/Diphenhydramin

Schlafmittel: Einmal den Ausweis bitte!»
Panorama
Spahn sieht Deutschland gut vorbereitet Coronavirus: Immer mehr Länder starten Evakuierung»

Coronavirus-Pandemie

Spahn: Deutschland ist gut vorbereitet»

TV-Tipp

ARD-Doku zu Homöopathie: „Die Macht der Kügelchen“»
Apothekenpraxis

Wartungsarbeiten

Securpharm-Ausfälle möglich»

Reimporteur konnte nicht liefern

Trotz Defektgeständnis: AOK retaxiert Apotheken»

ApoRetrO – der satirische Wochenrückblick

Einbruch bei Bühler: Alle Gutachten weg!»
PTA Live

Erster Ringversuch 2020

Betametason-17-valerat in Unguentum leniens»

Beratungstipps

Fresh-up: Trockene Augen »

Anpassung des Packmittels nach NRF

Tilray: Vollspektrum in neuer Verpackung»
Erkältungs-Tipps

Produktiver Husten

Auswurf: Wenn‘s gelb und grün wird»

Erkältungs-Tipp

Tot oder lebendig – Viren vs. Bakterien»

Erkältungs-Tipps

Wenn die Erkältung fortschreitet: Produktiver Husten»
Magen-Darm & Co.

Krebserkrankungen

Darmkrebs: 60.000 Neuerkrankungen pro Jahr»

Krebserkrankungen

Magenkrebs: Wenn die Mitte des Körpers erkrankt»

Von fremden Bakterienstämmen profitieren

Stuhltransplantation: Chancen für Kolitis-Patienten»
Kinderwunsch & Stillzeit

Erkältet in der Schwangerschaft

Der gewisse Push für das Immunsystem»

Schwangerschaftsrisiken

Eileiterschwangerschaft: Gefährliche Fehleinnistung»

Fitness in der Schwangerschaft

Mit Pilates durch die Schwangerschaft»