aposcope-Kooperationsstudie

Kooperationen sind wichtig – aber wofür? APOTHEKE ADHOC, 11.02.2020 14:38 Uhr

Zentrale Bedeutung haben die Kooperationen für Apotheken nach wie vor in den klassischen Bereichen Einkauf, Marketing und Category Management. Beim Nutzungswunsch für die Zukunmft gibt es allerdings – wie in der Branche insgesamt – ein alles überstrahlendes Thema: Die Mitglieder wünschen sich von ihrem Verbund Unterstützung bei der bevorstehenden Einführung des eRezepts. Aber auch ein stärkeres berufspolitisches Engagement wäre erwünscht. Hier stehen die Kooperationen schnell im Konkurrenz zu den Landesapothekerverbänden, die die berufspolitische Vertretung für sich beanspruchen.

Ebenfalls abgefragt wurde der Bekanntheitsgrad der maßgeblichen Kooperationen. Hier sind die Linda Apotheken mit einem Wert von 91 Prozent sind Spitzenreiter beim befragten Apothekenpersonal. EasyApotheke (87 Prozent) und Gesund leben-Apotheken (72 Prozent) holen jedoch inzwischen auf. Auf der anderen Seite interessant: Etwa die Hälfte der Teilnehmer rechnet damit, dass es künftig immer mehr regionale Zusammenschlüsse geben wird und die Zahl der Kooperationen insgesamt weiter steigen wird.

Für die Studie zu Apothekenkooperationen wurden vom 31. Januar bis 3. Februar 2020 insgesamt 254 verifizierte Apotheker*innen online befragt. Dabei beantwortete das Apothekenpersonal mehr als 15 Fragen zu verschiedenen Themen rund um Apothekenkooperationen, darunter die Zufriedenheit der Mitglieder, Erwartungen an die Kooperationen sowie das Leistungsspektrum. Die Umfrage ist repräsentativ für die deutsche Apothekenlandschaft.

  • 1
  • 2

APOTHEKE ADHOC Debatte

Neuere Artikel zum Thema

Weiteres
Coronavirus

Impfstoff-Herstellungsplattform

Corona-Impfstoff: Merck kooperiert mit Privatuni»

Covid-Medikamente

Actemra plus Remdesivir: Studie prüft Corona-Kombi»

Covid-Medikamente

BMG gibt Chloroquin an Bayer zurück»
Markt

Streit um Zulassungsstatus

Opiumtinktur bleibt Rezeptursubstanz»

Packungsrelaunch bei Mylan

Reparil-Gel N: Neue Verpackung»

„deine Apotheke“

Phoenix-Heft ab heute in Apotheken»
Politik

Schlüsse aus der Pandemie

Leopoldina empfiehlt Weiterentwicklung des Gesundheitssystems»

Corona-Maßnahmen

Arzneimittel: Spahns Notfallbeschaffungsverordnung in Kraft»

Bezahlte Pharmazeutische Dienstleistung

BPhD: Apotheken sollen Partydrogen testen»
Internationales

Studien gestoppt

WHO: Aus für Hydroxychloroquin und Chloroquin»

Schweiz

Brandstifter zerstört Apotheke»

Corona-Vakzine

USA bestellen Impfstoff bei AstraZeneca»
Pharmazie

Quualitätsprobleme

Mikrobielle Verunreinigung: Hansaplast muss zurück»

Hochdosiert und tetravalent

Efluelda: Grippeimpfstoff für Menschen ab 65»

Seltenere Applikation

Rivalif: Transdermales Pflaster bei Demenz»
Panorama

Mehrere Kollegen vergiftet

Zolpidem-Kekse: Haftstrafe für Krankenschwester»

Onkologie

Krebs in jungen Jahren: Frauen häufiger betroffen»

Betrieb in Kliniken normalisiert sich

Covid-Stationen wenig besetzt»
Apothekenpraxis

Heilmittelwerberecht

Du sollst Apotheken nicht mir Haribo ködern»

Kemmritz: Anschlussfrist nicht zu halten

Probleme mit Anbietern: Berlin verschiebt Ausgabe von TI-Karten»

Mitgliederversammlungen

Abda-Gesamtvorstand: Entscheidung über DAT»
PTA Live

Corona-Ausnahmen

PTA-Ausbildung: Abda fordert mehr Freiheiten»

Mecklenburg-Vorpommern

Deutlich weniger PTA-Schüler»

Bedenkliche Ausgangsstoffe Teil 3

Obsolete Rezeptursubstanzen: Chloramphenicol, Steinkohlenteer und Bufexamac»
Erkältungs-Tipps

Wenn der Schädel brummt

Ursachen von Kopfschmerz»

Für Ärzte und medizinisches Personal

Leitlinien: Empfehlungen zur Therapie»

Viren und Bakterien

Wann ist eine Antibiose sinnvoll?»
Magen-Darm & Co.

Besondere Ernährungsformen

Low-carb und Keto: Verzicht auf Kohlenhydrate»

Gut gekaut ist halb verdaut

Mundhöhle: Startschuss für die Verdauung»

Komplikationen im Magen-Darm-Trakt

Blinddarmentzündung: Schmerzendes Anhängsel»
Kinderwunsch, Schwangerschaft & Stillzeit

Gebären während der Pandemie

Covid-19 und Geburt: Kein erhöhtes Infektionsrisiko»

Schwangerschaft und Covid-19

Kein erhöhtes Risiko für Ungeborene»

Wenn die Haut sich hormonell verändert

Schwangerschaftsexanthem – besondere Hautveränderung»
Medizinisches Cannabis

Cannabispreisverordnung

Tilray: „Auch wir haben auf die Änderungen reagiert“»

Die Inhaltsstoffe der Cannabispflanze

THC und CBD: Wo liegen die Unterschiede?»

Teil 1: Rezeptangaben und Sonderfälle

How to: Cannabisrezept»
HAUTsache gesund und schön

Mimikfalten, Krähenfüße & Co.

Hautalterung: Wenn Kollagen und Elastin schwinden»

Vorbereitung und Anwendungstipps

Selbstbräuner: Bräune aus der Tube»

Gut für die Umwelt

Nachhaltige Kosmetik»