Nahrungsergänzungsmittel

Magnetrans als Zweiphasentablette Nadine Tröbitscher, 14.09.2019 08:38 Uhr

Berlin - Magnesiumpräparate gehören zu den Topsellern unter den Nahrungsergänzungsmitteln. Der Markt mit seinen unterschiedlichen Darreichungsformen und Stärken scheint riesig. Zu den Platzhirschen unter den Herstellern gehören Verla mit Magnesium Verla, Protina mit der Marke Diasporal und Hermes mit Biolectra. Stada ist mit Magnetrans vertreten, jetzt kommt eine Zweiphasentablette.

Magnesium ist das Mineral der Muskeln und Nerven und muss über die Nahrung zugeführt werden. Die Aufnahme erfolgt durch passive Diffusion im oberen Dünndarm. Der Nährstoff ist das vierthäufigste Kation im menschlichen Körper und zu 95 Prozent intrazellulär zu finden: Etwa 60 Prozent befinden sich in den Knochen, die somit die wichtigsten Magnesiumdepots sind. Etwa 30 Prozent befinden sich in den Muskeln.

Magnesium ist an vielen Körperfunktionen im menschlichen Körper beteiligt. Dazu zählen unter anderem:

  • normale Muskel- und Nervenfunktion (Reizübertragung)
  • Erhaltung von Knochen und Zähnen
  • Energiestoffwechsel
  • Elektrolytgleichgewicht

Ein Mangel kann sich durch Symptome wie Muskelkrämpfe, Unruhe, Reizbarkeit, Müdigkeit oder Verstopfung zeigen.

Stada stellt mit Magnetrans duo-aktiv ein Nahrungsergänzungsmittel mit 400 mg Magnesium bereit. Das Direktgranulat verfügt über eine Kombination aus 100 mg schnell verfügbarem organischem Magnesiumcitrat und 300 mg anorganischem Magnesiumoxid.

  • 1
  • 2

APOTHEKE ADHOC Debatte

Neuere Artikel zum Thema

Weiteres
Markt

Drogerieketten

dm: Express-Abholung ohne Apothekenkosmetik»

Hautpflege

Dermasence: Neuigkeiten und Nachfolger»

Schlafmittel

Cefanight: NEM mit Melatonin»
Politik

Bayern

Ärztetag warnt vor Missbrauch der „Ressource Arzt“»

Schätzerkreis

Krankenkassenbeitrag könnte 2020 leicht steigen»

Deutsches Gesundheitssystem

Spahn/von der Leyen: Staatliche Datensammlung angestrebt»
Internationales

Risperdal

Milliarden-Urteil gegen Johnson & Johnson»

USA

Mehr Tote und Verletzte durch E-Zigaretten»

Insolvenzverfahren

Klage gegen Millionen-Boni von Purdue»
Pharmazie

Todesfälle in Köln

Glukose vs. Lidocain: Verwechslung ausgeschlossen?»

Ophthalmika

Santen: N1-Packungen für den Therapiebeginn»

Nicht-dystrophe Myotonie

Namuscla statt Off-Label»
Panorama

Bundesweiter Rezeptbetrug

80.000 Euro Schaden: Apothekerpaar angeklagt»

Ab nach Peru

Apothekerin tauscht Filialleitung gegen Ehrenamt»

„Feiges Attentat“

Buttersäureangriff auf Arztpraxis»
Apothekenpraxis

ApoRetro – Der satirische Wochenrückblick

Willkommen in der „Höhle der Apotheker“»

Todesfälle in Köln

Zwei Apothekenmitarbeiter unter Verdacht»

Kooperationen

Farma-Plus-Apotheken testen Musik»
PTA Live

Urlaub 2020

Die lukrativsten Brückentage»

PTA-Reform

Bundesrat streicht PTA-Aufsicht»

Keine Angst vor Notfallkontrazeptiva!

Pille danach: Beratung nicht „unnötig verkomplizieren“»
Erkältungs-Tipps

Heilpflanzenportrait

Salbei – Heilung aus dem Mittelalter»

Phytotherapie

Schleimstoffe: Balsam für den Hals»

Bakterielle Infektionen

Mittelohrentzündung: Superinfektion des Ohrs»
Magen-Darm & Co.

Dyspeptische Beschwerden 

Abwarten und Tee trinken»

Magen-Darm-Infektionen

Hygiene und Vorbeugung»

Superfood

Goldene Milch: Wundermittel oder Hype? »
Kinderwunsch & Stillzeit

Bewegen, bewegen, bewegen

Fit durch die Schwangerschaft»

Kinderwunsch und Schwangerschaft

Schilddrüse: Problemfaktor in der Schwangerschaft? »

Supplemente in der Schwangerschaft

Folat, Jod & Co.»