VISION.A Awards

HRA: Chatbot als Apotheken-Lotse Carolin Bauer, 24.03.2018 08:11 Uhr

Wird Letzteres ausgewählt, kann der Nutzer den Chatbot verlassen und wird auf die Produktseite zum Apothekenfinder geleitet. Zudem schreibt Ella: „Die Pille Danach ist rezeptfrei in jeder Apotheke erhältlich. Am Wochenende oder nachts hilft dir die nächstgelegene Notdienstapotheke weiter. Online bestellt werden kann die Pille Danach jedoch nicht.“

Der Bot wird mit künstlicher Intelligenz angereichert. Er erkennt Sprache und lernt laut Herstellerangaben mit jedem Gespräch dazu. Das besondere sei, dass die Software nicht einfach Antworten sende, sondern auf das Gegenüber reagiere. Auf alles habe der Chatbot jedoch keine Antwort.

„Den meisten Sex haben wir Deutschen – das haben Umfragen gezeigt – am Wochenende“, so Scholl. Das Risiko für eine Verhütungspanne sei dann besonders hoch, wenn die Apotheke vielleicht gerade nicht geöffnet habe. „Ella beantwortet erste Fragen, zeigt den Weg zur Notdienstapotheke und bereitet auf das Beratungsgespräch vor.“ Täglich nutzen bis zu 150 Frauen das Programm. Der überwiegende Teil sei mit dem Angebot zufrieden. 15 Prozent der Nutzerinnen folgten dem Angebot, auf der Website weiter zu lesen. Ein großer Teil der Frauen besuche im Anschluss eine Apotheke.

  • 1
  • 2

APOTHEKE ADHOC Debatte

Weiteres
Markt

Bestelldienste

Whatsapp schmeißt Apotheken raus»

Wegen abgeblasener Übernahme

Compugroup senkt Gewinnprognose»

Generikakonzerne

Neues Labor für Teva-Azubis»
Politik

Masernimpflicht

Länder: Probleme mit Dreifach-Impfstoff»

Verband der Softwarehäuser

Haas übernimmt Vorsitz im ADAS»

FDP-Vize glaubt nicht an AKK

K-Frage: Kubicki setzt auf Spahn»
Internationales

Purdue-Insolvenz

Mundipharma: Eigentümerfamilie schafft eine Milliarde beiseite»

DisposeRx

Altmedikamente: Gelklumpen statt Toilette»

12-Milliarden-Vergleich

Purdue: 1,5 Milliarden für Mundipharma»
Pharmazie

AMK-Meldung

Microgynon ACA Müller: Rückruf zum Rückruf »

Medizinalhanf

Vertanical: Neuer Cannabis-Vollextrakt»

Multiple Sklerose

Interferon beta: Keine Auswirkungen auf Schwangerschaft»
Panorama

Auktionsplattform

Rx-Asthmamittel FormoLich bei Ebay»

Opioid-Klagen

Purdue beantragt Insolvenzverfahren»

Vorbereitungskurs

1040 Unterrichtseinheiten zur Approbation»
Apothekenpraxis

Rechenzentren

Nach Haubold-Abgang: Unruhe beim ARZ Haan»

Apothekenkooperationen

Guten-Tag-Apotheken: „Wir halten jeden Preis“»

ApoRetrO – der satirische Wochenrückblick

Roter Afghane»
PTA Live

PTA Lehranstalt Köln

Manege frei: 50 Jahre „Circus Pharmaceuticus“»

Nahrungsergänzungsmittel

Magnetrans als Zweiphasentablette»

Überarbeitete Leitlinien

Abgrenzung Wirk- und Hilfsstoffe»
Erkältungs-Tipps

Bakterielle Infektionen

Mittelohrentzündung: Superinfektion des Ohrs»

Atemwegserkrankungen

Wenn der Hals dick wird»

Psychogene Erkrankungen

Wenn die Psyche Husten hat»
Magen-Darm & Co.

Verdauungsenzyme

Lipase & Co: Essentiell für die Verdauung»

Verdauungsorgane

Bauchspeicheldrüse: Ein Organ, zwei Funktionen»

Brechdurchfall

Noroviren: Gefürchtet in Kita und Krankenhaus»
Kinderwunsch & Stillzeit

Supplemente in der Schwangerschaft

Folat, Jod & Co.»

Der weibliche Zyklus

Von Hormonen, Eisprung und Menstruation»

Schwangerschaft

Das dritte Trimester: Positionswechsel und Gewichtszunahme»