Notfallverhütung

PiDaNa-Panne bei Netflix-Serie Eugenie Ankowitsch, 11.01.2018 14:44 Uhr

Berlin - Den Machern der US-Netflix-Serie „Black Mirror“ ist ein schwerer inhaltlicher Fehler unterlaufen: In der Episode „Arkangel“ verabreicht eine Mutter ihrer schwangeren Tochter heimlich die „Pille danach“. Die 15-Jährige verliert daraufhin ihr ungeborenes Kind. Nach Erscheinen der Folge hagelte es vor allem seitens der Ärzteschaft harsche Kritik. Die Darstellung sei problematisch, weil sich viele Menschen mit der genauen Funktionsweise des Notfallkontrazeptivums ohnehin nicht auskennen würden.

Die vierte Staffel der Science Fiction-Serie „Black Mirror“ ist seit Kurzem auf Netflix verfügbar. In den einzelnen Episoden werden erschreckende Visionen unserer Zukunft gezeichnet. Normalerweise erntet die Serie gute Kritiken. Doch die zweite Folge der aktuellen Staffel namens „Arkangel“ hatte einen gravierenden inhaltlichen Fehler vorzuweisen.

Eigentlich geht es in der von Jodie Foster inszenierten Episode um Überwachung. Eine Mutter lässt ihrer kleinen Tochter einen Chip implantieren, über den sie ihre Tochter orten kann. Die neue Technik wartet allerdings mit weiteren Funktionen auf: Sie überwacht verschiedene Körperfunktionen des Kindes, zum Beispiel das Stresslevel. Im Laufe der Episode trifft sich die inzwischen 15-Jährige mit Freunden an einem See, kifft und hat schließlich Sex mit einem jungen Mann aus der Schule. Es kommt, wie es kommen muss: Sie wird schwanger, was auch ihre Mutter – der neuen Technik sei dank – mitbekommt. Statt mit ihrer Tochter zu reden, kauft sie in einer Apotheke die „Pille danach“ und mischt sie heimlich in den Frühstücks-Smoothie des Mädchens.

Sie muss sich daraufhin in der Schule übergeben und lässt sich von einer Ärztin untersuchen. Die macht einige Tests und stellt schließlich fest, dass die Tablette die Ursache für die Beschwerden der jungen Frau war. Außerdem habe sie durch die Pille ihr ungeborenes Kind verloren. „Du bist nicht mehr schwanger", sagt die Ärztin und unterstellt dem Mädchen, sie habe die Pille bewusst genommen, um die Schwangerschaft zu beend

  • 1
  • 2

APOTHEKE ADHOC Debatte

Weiteres
Markt

Großhandelsvergütung

Tümper zu Bundesratsbeschluss: „Längst überfällig“»

Apothekenkooperation

Gesund-ist-bunt schließt sich Pro AvO an»

Interner 10-Punkte-Plan

Noventi bündelt Außendienst»
Politik

Bundesratsbeschluss zum Rx-VV

Bühler: „Ohrfeige an die Standesvertretung“»

Immunonkologie

Ersatzkassen wollen CAR-T in Kliniken herstellen lassen»

Apotheken-EDV

Kammer-Umfrage: Das denken die Kollegen über Securpharm»
Internationales

Pilotprojekt mit Google

Walgreens liefert Arzneimittel mit Drohnen»

Purdue-Insolvenz

Mundipharma: Eigentümerfamilie schafft eine Milliarde beiseite»

DisposeRx

Altmedikamente: Gelklumpen statt Toilette»
Pharmazie

Rückruf

Chargen-Mischung bei Evista»

Typ-2-Diabetes

Orales Semaglutid: Besser als Januvia & Co.»

Herz-Kreislauf-Erkrankungen

Polypille zur Primärprävention?»
Panorama

Köln-Merheim

Arbeitsrechts-Streit: Arzt verlässt Saal mitten in OP»

151. Apotheken-Geburtstag

„Vertrauen und Empathie kann das Internet nicht leisten“»

Bundeszentrale

Pille und Kondom meistgenutzte Verhütungsmittel»
Apothekenpraxis

VOASG

Bundesrat beschließt Rx-Versandverbot»

Pikrinsäure-Fund

50 Feuwehrleute evakuieren Apotheke»

Apothekenstärkungsgesetz

Berliner Kammer legt vor: So sollen Dienstleistungen vergütet werden»
PTA Live

LABOR-Debatte

Maßnahmen zur Teambildung: Was machen Sie?»

Hypertonie

Fresh-up: ACE-Hemmer»

PTA Reform

ABDA: PTA an der Leine halten  »
Erkältungs-Tipps

Bakterielle Infektionen

Mittelohrentzündung: Superinfektion des Ohrs»

Atemwegserkrankungen

Wenn der Hals dick wird»

Psychogene Erkrankungen

Wenn die Psyche Husten hat»
Magen-Darm & Co.

Verdauungsenzyme

Lipase & Co: Essentiell für die Verdauung»

Verdauungsorgane

Bauchspeicheldrüse: Ein Organ, zwei Funktionen»

Brechdurchfall

Noroviren: Gefürchtet in Kita und Krankenhaus»
Kinderwunsch & Stillzeit

Kinderwunsch und Schwangerschaft

Schilddrüse: Problemfaktor in der Schwangerschaft? »

Supplemente in der Schwangerschaft

Folat, Jod & Co.»

Der weibliche Zyklus

Von Hormonen, Eisprung und Menstruation»