Bindehautentzündung/Augenreizung

Öko-Test: Trotz Müll, besser „EDO“ APOTHEKE ADHOC, 02.08.2019 14:13 Uhr

Berlin - Öko-Test hat 14 Produkte gegen nicht infektiöse und allergische Bindehautentzündung oder Augenreizungen geprüft. Neun Arzneimittel und fünf Medizinprodukte wurden unter die Lupe genommen. Insgesamt konnten sich die Arzneimittel gegen gerötete, juckende und tränende Augen durchsetzen. Eine Botschaft aus Ökotest-Perspektive überrascht: Auch wenn Einzeldosisbehältnisse mehr Müll verursachen, sind sie die bessere Wahl.

Alles in allem spricht Öko-Test von einem guten Gesamtergebnis. Untersucht wurden Präparate mit und ohne Konservierung. Sind von einem Produkt beide Varianten im Handel, wurden auch beide bewertet. Die meisten der getesteten Arzneimittel wirken gut. Alles im grünen Bereich also – dreimal wird die Bestnote „sehr gut“ und fünfmal das Urteil „gut“ vergeben. Zwei Arzneimittel fallen jedoch durch und werden von den Experten nur mit „befriedigend“ beziehungsweise sogar „mangelhaft“ bewertet.

Die Testsieger enthalten Tetryzolin (Berberil N EDO, Dr. Mann/Ophthalmin N sine, Dr. Winzer) beziehungsweise Naphazolin (Televis Stulln DU, Pharma Stulln). Die Alpha-Sympathomimetika stimulieren die alpha-adrenergen Rezeptoren des sympathischen Nervensystems und verursachen am Auge eine Konstriktion der dilatierten Arteriolen. Die vermehrte Schleimhautdurchblutung wird auf ein normales Maß heruntergefahren. Die Rötung verschwindet. Allerdings schwindet die gefäßverengende Wirkung nach etwa einer Woche. Es entsteht ein Teufelskreis, wenn weiter geträufelt wird.

Die Salicylsäure-haltigen Augentropfen Posiforlid Comod (Ursapharm) kommen über ein „mangelhaft“ nicht hinaus. Auch wenn für der Arzneistoff entzündungshemmende Eigenschaften besitzt, ist die Datenlage zur Anwendung am Auge aus Sicht des Experten Professor Dr. Manfred Schubert-Zsilavecz unzureichend. „Es finden sich in der wissenschaftlichen Literatur keine Daten aus Studien, die den Einsatz von Salicylsäure bei Bindehautentzündung klinisch-rational rechtfertigen würden.“

  • 1
  • 2

APOTHEKE ADHOC Debatte

Neuere Artikel zum Thema

Weiteres
Markt

Sildenafil in „Sultan’s Paste“

Warnung und Rückruf: Keine Reaktion bei Amazon und Ebay»

Großhandelsvergütung

Tümper zu Bundesratsbeschluss: „Längst überfällig“»

Apothekenkooperation

Gesund-ist-bunt schließt sich Pro AvO an»
Politik

Bundesratsbeschluss zum Rx-VV

Bühler: „Ohrfeige an die Standesvertretung“»

Immunonkologie

Ersatzkassen wollen CAR-T in Kliniken herstellen lassen»

Apotheken-EDV

Kammer-Umfrage: Das denken die Kollegen über Securpharm»
Internationales

Pilotprojekt mit Google

Walgreens liefert Arzneimittel mit Drohnen»

Purdue-Insolvenz

Mundipharma: Eigentümerfamilie schafft eine Milliarde beiseite»

DisposeRx

Altmedikamente: Gelklumpen statt Toilette»
Pharmazie

Angeborene Herzfehler

Abbott: Herz-Devices für Säuglinge»

Rückruf

Chargen-Mischung bei Evista»

Typ-2-Diabetes

Orales Semaglutid: Besser als Januvia & Co.»
Panorama

Wiesn-Apotheke

Oktoberfest soll Geschäft in Gang bringen»

Frühester Weihnachtsmarkt Deutschlands

Burgstädt: Glühwein unter Palmen»

Köln-Merheim

Arbeitsrechts-Streit: Arzt verlässt Saal mitten in OP»
Apothekenpraxis

ApoRetrO

Apotheker umgeht WhatsApp-Verbot»

VOASG

Bundesrat beschließt Rx-Versandverbot»

Pikrinsäure-Fund

50 Feuwehrleute evakuieren Apotheke»
PTA Live

Apothekenkonzerte

Musik schenkt Kraft nach bewegten Monaten»

LABOR-Debatte

Maßnahmen zur Teambildung: Was machen Sie?»

Hypertonie

Fresh-up: ACE-Hemmer»
Erkältungs-Tipps

Bakterielle Infektionen

Mittelohrentzündung: Superinfektion des Ohrs»

Atemwegserkrankungen

Wenn der Hals dick wird»

Psychogene Erkrankungen

Wenn die Psyche Husten hat»
Magen-Darm & Co.

Verdauungsenzyme

Lipase & Co: Essentiell für die Verdauung»

Verdauungsorgane

Bauchspeicheldrüse: Ein Organ, zwei Funktionen»

Brechdurchfall

Noroviren: Gefürchtet in Kita und Krankenhaus»
Kinderwunsch & Stillzeit

Kinderwunsch und Schwangerschaft

Schilddrüse: Problemfaktor in der Schwangerschaft? »

Supplemente in der Schwangerschaft

Folat, Jod & Co.»

Der weibliche Zyklus

Von Hormonen, Eisprung und Menstruation»