Versandhandel

Homöopathie-Regal bei Ebay APOTHEKE ADHOC, 18.02.2019 13:39 Uhr

Berlin - Über die Apothekenpflicht homöopathischer Arzneimittel wird regelmäßig gestritten. Man kann dazu stehen, wie man will – Fakt ist: Globuli & Co. dürfen in der Regel nur in Apotheken abgegeben werden. Verkäufer beim Online-Marktplatz Ebay lassen sich freilich nicht davon abhalten, alle möglichen Medikamente illegal anzubieten. Am Wochenende im Angebot: ein komplettes „Regal mit Homöopathie“.

Nutzerin Katha kündigte an: „Verkaufe Regal samt homöopathischen Inventar.“ Eine nähere Beschreibung des Inhalts gab es nicht, aber auf dem Bild waren mehr als 50 Produkte zu sehen. Wer den Schrank für 70 Euro kaufen wollte, musste aber ohnehin ins bayerische Mering fahren. „Kein Versand. Nur Abholung vor Ort.“ Das Angebot ist nicht mehr verfügbar. Homöopathie hat Katha aber immer noch im Programm: Ein homöopathisches Testset der Firma Kyberg versucht sie für 20 Euro an den Mann zu bringen. Wiederum ohne Versand oder Botendienst.

Zu den weiteren Angeboten der Nutzerin zählen ein Lichthelm, verschiedene Bioresonanz-Geräte und einen Elektro-Kardiograph. Das voll funktionsfähiges Multiresonanz-Gerät (Multicom) der Firma Regumed mit Zubehör ist für 1500 Euro im Angebot. Aber es gibt auch eine sehr große Lego-Burg mit Beleuchtung für 300 Euro sowie eine „leicht gebogene freistehende Anmeldung/Rezeption mit Granit-Arbeitsfläche“ für ebenfalls 300 Euro. Das Holz ist allerdings leider „etwas verschossen“.

Angebote aus dem Bereich Alternativmedizin bei Ebay sind nicht neu. 2016 verkaufte eine Händlerin rund 70 Globuli von der Deutschen Homöopathie-Union (DHU). Mit Hilfe des „Homöopathischen Repetitoriums“ seien Mann, Kinder und Tiere behandelt worden. 2014 wurden zehn Kilogramm DHU-Globuli für einen Festpreis von 249 Euro angeboten.

APOTHEKE ADHOC Debatte

Neuere Artikel zum Thema

Mehr aus Ressort

Weiteres
Markt

Frühjahrsbevorratung

Cetirizin Hexal kommt in dieser Woche»

Dr. Tu-Lam Pham bei VISION.A

„Wie instagrammable ist Ihre Apotheke?“»

Digitalkonferenz

VISION.A 2019 ist gestartet»
Politik

VISION.A 2019

Mayer-Schönberger: „Der Durchschnittspatient ist tot“»

Rabattverträge

BPI: Kassen gefährden Patientenwohl»

Parallelhandel

BGH lässt Importeure stickern»
Internationales

USA

Apothekenkette Shopko ist am Ende»

USA

Apothekenkette: Kahlschlag bei Rite Aid»

Österreich

Keine Zwangsmittagspause mehr für Apotheken»
Pharmazie

Medizinalhanf

Farmako will 50 Tonnen Cannabis importieren»

Risikobewertungsverfahren

EMA prüft 5-FU»

AMK-Meldung

Fenistil: Beipackzettel schlecht lesbar»
Panorama

In Münster haben sie eines ergattert

Apothekerin im Ü-Ei»

Schock in Braunschweig

Vermummter Täter überfällt Apotheke mit Pistole»

Tarifeinigung für Helios-Ärzte

Zweimal 2,5 Prozent mehr Geld»
Apothekenpraxis

Ausländische Apotheker

„Die haben ihre Approbation doch nicht im Lotto gewonnen“»

Fachkräftemangel

Arbeitsamt: Auf Apothekersuche im Ausland»

Ersatzkassen

DAK und KKH: Ausschreibung für 123 Lose»
PTA Live

Ausbildung in Tschechien und Bosnien

Hürden bei der PTA-Anerkennung: Bayerisch und Galenik»

PTA-Schule München

Premiere: Klassenraum wird Sterillabor»

Ausbildung

„PTA-Schüler bereuen Ausbildung nicht“»
Erkältungs-Tipps

Kleine Pflanzenkunde: Kampferbaum

Wissenswertes über Campher»

Hausmittel

Propolis: Heilmittel aus dem Bienenstock»

Die Erkältungsknolle

5 Tipps für den Einsatz von Ingwer»