Apotheker von morgen erfährt Tücken der Politik

„Kramp-Karrenbauers Verhalten ist ziemlich borniert“ Silvia Meixner, 06.04.2019 08:16 Uhr

Berlin - Der Pharmaziestudent Benedikt Bühler kämpft für die Umsetzung des Rx-Versandverbotes. Gemeinsam mit Kommilitonen hat er die Petition #MitUnsNicht gestartet. Dass sie derzeit erst 2787 statt der erhofften 50.000 Unterzeichner hat, entmutigt den engagierten Karlsruher nicht. Auch mit schweigenden Politikern kann er mittlerweile umgehen.

Tag für Tag lernt er ein bisschen mehr über die Tücken der Politik. Eigentlich sind Politiker ja geboren, um zu reden. Werden sie schweigsam, sollte das Volk aufmerksam werden. Bühler ist 19 Jahre alt und studiert an der Budapester Semmelweis-Universität Pharmazie. Er fordert von den Politikern von heute nichts weniger als ein Bekenntnis zur Offizin von morgen. Seine Familie betreibt in dritter Generation in Karlsruhe die Rathaus-Apotheke. Er möchte sie eines Tages übernehmen, ist angesichts der politischen Lage allerdings nicht sicher, ob das ein Plan ist, der ihm langfristig seinen Lebensunterhalt sichern wird.

Im Februar schrieb er deshalb an die CDU-Vorsitzende Annegret Kramp-Karrenbauer und fragte sie in einem offenen Brief, ob sie hinter dem im Koalitionsvertrag versprochenen Rx-Versandverbot stehe. Dann begann das lange Warten. Anfangs war Bühler, der sich in der Jungen Union engagiert, zuversichtlich, dass sein Brief beantwortet werden würde.

Mittlerweile steht fest: AKK wird nicht persönlich antworten. Bühler sagt: „Ich habe in einem Telefonat mit dem Büro von Frau Kramp-Karrenbauer erfahren, dass man auf meinen offenen Brief wie auf alle offenen Briefe nicht antworten wird. Wenn ich Antwort von ihr haben möchte, muss ich privat als CDU-Mitglied an sie schreiben. Dann könnte ich mit einer Antwort rechnen, die dann allerdings nicht öffentlich gemacht werden dürfte. Statt Frau Kramp-Karrenbauer hat mir Generalsekretär Paul Ziemiak geantwortet. Dieser Brief darf ebenfalls nicht veröffentlicht werden.“ Das habe ihn „zornig und deprimiert“ gemacht, sagt Bühler. Für die Vorgehensweise der Politikerin hat der Pharmaziestudent wenig Verständnis: „Dieses Verhalten ist ziemlich borniert. In jeder wichtigen Rede hört man, wie wichtig die Basis und die Jungen sind, aber wenn man ein Anliegen hat, merkt man schnell, wie verfehlt diese großen Worte sind.“

APOTHEKE ADHOC Debatte

Weiteres
Markt

Digitalkonferenz

Letzte Chance: Bewerbungsfrist für VISION.A Awards verlängert»

Sportsponsoring

Noventi Open für weitere drei Jahre»

Rahmenvertrag

7 Millionen Euro: Kohl verliert gegen DocMorris»
Politik

LAK Hessen

Funke als Kammerpräsidentin wiedergewählt»

Abgeordneter zur Bühler-Petition

„Die Zahl ist beeindruckend – aber nicht überraschend“»

TGL Nordrhein und Adexa einigen sich

Tarifvertrag für Filialleiter, +3 Prozent für alle»
Internationales

E-Zigaretten

Zahl der Tode in den USA steigt»

Neuer SARS-Auslöser

Unbekannte Lungenkrankheit – wahrscheinlich Corona-Viren»

Großbritannien

Einbrecher wollen Arzneimittel klauen – und vergiften sich»
Pharmazie

Bericht

WHO bemängelt geringen Nutzen neuer Antibiotika»

Omega-3-Präparate

Zodin nicht mehr auf Rezept»

AMK-Meldung

Missbrauchspotenzial: Cannabis in der Apotheke»
Panorama
Zahnarzt wegen falscher Picassos vor Gericht»

Landgericht Flensburg

Kassenbetrug und Drogenhandel: Apotheker und Arzt vor Gericht»

Aufklärungsarbeit mit Humor

Fontane-Apotheke: Cannabis-Comics im Schaufenster»
Apothekenpraxis

Apothekenregister

Betriebserlaubnis: Apotheker schreibt an Spahn»

Undine-Apotheke Neukölln

Religiöse Bedenken: Apotheker darf Pille danach verweigern»

RxVV-Petition

Bühler: ABDA verweigert Unterstützung»
PTA Live

NRF-Ergänzungslieferung

Neue und geänderte Rezepturen»

Ab 2023 in Kraft

PTA-Reform im Bundesgesetzblatt»

Künstlerin, Fitness-Ass und PTA

„Einfach machen!“»
Erkältungs-Tipps

Erkältungssymptome

Erste Erkältungs-Etappe: Trockener Husten»

Kostenübernahme

Erstattungsfähigkeit von pflanzlichen Arzneimitteln»

Erkältungstipps

Anatomische Erkältungsreise: Mandeln und Polypen»
Magen-Darm & Co.

Krebserkrankungen

Magenkrebs: Wenn die Mitte des Körpers erkrankt»

Von fremden Bakterienstämmen profitieren

Stuhltransplantation: Chancen für Kolitis-Patienten»

Magen-Darm-Beschwerden

Diarrhoe: Zuckeraustausch mit Folgen»
Kinderwunsch & Stillzeit

Erkältet in der Schwangerschaft

Der gewisse Push für das Immunsystem»

Schwangerschaftsrisiken

Eileiterschwangerschaft: Gefährliche Fehleinnistung»

Fitness in der Schwangerschaft

Mit Pilates durch die Schwangerschaft»