Westfalen-Lippe

AVWL: Zum vierten Mal Klaus Michels? APOTHEKE ADHOC, 19.11.2019 15:08 Uhr

Berlin - Zum vierten Mal stellt sich Dr. Klaus Michels zur Wiederwahl für den Chefposten beim Apothekerverband Westfalen-Lippe (AVWL). Morgen kommt die Mitgliederversammlung zusammen. Aber nicht alles ist glatt gelaufen in den vergangenen Jahren. Geschäftsführer Dr. Sebastian Schwintek musste über Nacht seinen Posten räumen, sein Nachfolger Hans-Jürgen Simacher blieb nur kurz – und auch der langjährige Medienberater Ludger Baumeister musste gehen. Es grummelt im AVWL.

Michels ist seit 2007 Verbandschef. Dem Vorstand gehört er bereits seit 1991 an, vor 12 Jahren folgte er auf Dr. Horst-Lothar Müller. Morgen wird er sich erneut zur Wahl stellen, einen Gegenkandidaten wird es nach bisherigen Informationen nicht geben – auch wenn das übliche Säbelrasseln an der Basis kurzzeitig zu vernehmen war. Aufgrund des besonderen Wahlsystems beim AVWL wird nur der Vorsitzende direkt gewählt, der anschließend sein Vorstandsteam zusammenstellt. Hier wird es eine Änderung geben: Gerhard Daniel (Buersche Alte Apotheke, Gelsenkirchen) wird nicht erneut zur Verfügung stehen. Im Vorstand bleiben sollen dem Vernehmen nach Thomas Rochell (Vital-Apotheke im Gesundheitszentrum, Beverungen), Johannes Hermes (Alte Apotheke, Bergkamen), Elke Balkau (Conrad-Apotheke, Tecklenburg), Dr. Olaf Elsner (Storchen-Apotheke, Gütersloh) und Jörg Pesch (Alte Apotheke, Hagen).

Michels leitet zusammen mit Bärbel Kesselmeier in einer OHG die MediCo-Apotheke am Brüderkrankenhaus in Paderborn und – als Filiale – die Markt-Apotheke im Markt-Center in Verl. Michels Frau Christine führt die Rats-Apotheke, die ursprünglich Michels Mutter Elisabeth gehörte, und die Apotheke am Salinenhof in Salzkotten. Dem Ehemann von Michels Geschäftspartnerin, Dr. Manfred Kesselmeier, gehören drei Apotheken in Paderborn. Gemeinsam vertreiben die beiden Familien auch eine eigene Kosmetikserie. Zusammen mit zwei weiteren Paderborner Apotheken von Dr. Philipp Hoffmann tritt die Gruppe als Partnerapotheken auf.

Michels gilt als Befürworter merkantil ausgerichteter Apotheken. In der Leitbild-Debatte hatte er vor allem davor gewarnt, das Sortiment der Apotheken zu beschneiden, und sich gegen „jede weitere wirtschaftliche Beschränkung der Apothekentätigkeit“ ausgesprochen. Bei der Novelle der Apothekenbetriebsordnung (ApBetrO) im Jahr 2011 hatte sich Michels öffentlich gegen die verfasste Apothekerschaft gestellt und eine weite Definition von „apothekenüblichen Waren und Dienstleistungen“ gefordert.

In der Auseinandersetzung um das Apothekenstärkungsgesetz (VOASG) gehört Michels zur den Kritikern von Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU). „Der Entwurf wird die Patienten eher schlechter stellen und die Apotheken schwächen statt stärken“, findet der AVWL-Chef. Man müsse vor Spahn nicht „die Hacken zusammenschlagen“, unterstützte Michels beim Deutschen Apothekertag den Antrag zum Rx-Versandhandelsverbot.

  • 1
  • 2

APOTHEKE ADHOC Debatte

Neuere Artikel zum Thema

Weiteres
Markt

500-Millionen-Euro-Deal

Cheplapharm kauf Antra und Seroquel»

Movember beim Großhändler

Haarige Angelegenheit: Gehe sammelt Spenden ein»

Pharmakonzern brüskiert Gewerkschaft

Sanofi-Umbau: Gegenwind aus Höchst»
Politik

eRezept in der Praxis

Digital trifft analog: Erstes eRezept auf Papier»

ABDA

Friedemann Schmidt hört auf»

Telematikinfrastruktur

Konflikt gelöst: Gematik soll SMC-B-Card ausgeben»
Internationales

Minderheitsbeteiligung in Lieferdienst

Ärger mit Kartellamt: Amazon investiert in Deliveroo»

Grenz-Schmuggel

Mit Drogen im Koffer zum Osnabrücker Weihnachtsmarkt»

Tschechien

Computervirus legt Klinik lahm»
Pharmazie

Neurodegeneration

Neue Schmerz-Skala für Demenz-Patienten»

OTC-Switch

Nach Urteil: Desloratadin bald ohne Rezept»

Leitlinien

Adipositas bei Kindern: Prävention durch Bewegung»
Panorama

Erinnerungskoffer für Fußballfans

HSV und St. Pauli wollen Demenzkranken helfen»

Kinder-Onkologie

Charité: Personalmangel stoppt Neuaufnahmen»

Foodwatch kritisiert Klöckner scharf

Personalmangel: 250.000 Lebensmittelkontrollen fallen aus»
Apothekenpraxis

Drittes Quartal 2019

Notdienstpauschale beträgt 280,09 Euro»

Arzneimittelnotstand ausgerufen

Nach Schließung: Amt will Apotheker anstellen»

Registrierkassengesetz

ABDA: Kassenbons müssen geschreddert werden»
PTA Live

Polyneuropathie

Taubheitsgefühle mit TCM lindern»

Viruserkrankungen bei Kindern

Drei-Tage-Fieber: Harmlose Herpesinfektion»

PTA-Schulen

Putin lädt zum Wettbewerb: PTA-Schüler reisen nach Moskau»
Erkältungs-Tipps

Nahrungsergänzung im Winter

Zink & Vitamin C: Das Erkältungs-Duo»

Erkältungstipps

Anatomische Erkältungsreise: Nasennebenhöhlen»

Halsentzündungen

Seitenstrangangina: Selten aber schmerzhaft»
Magen-Darm & Co.

Fermentierte Lebensmittel

Besser als Probiotika? Kombucha, Kimchi & Co.»

Funktionelle Magen-Darm-Beschwerden

Reizmagen: Vielseitiger Symptomkomplex»

Magen-Darm-Beschwerden bei Kindern

Dreimonatskoliken: Schreiattacken mit unklarer Ursache»
Kinderwunsch & Stillzeit

Tabuthema Pilzinfektionen

Vaginalpilz in der Schwangerschaft»

Wochenbettdepression

Vom Tief nach der Geburt»

Behördengänge

Geburtsurkunde, Krankenkasse & Co. – An alles gedacht?»