ACAlert

Selbst die Apotheke wird grün Alexander Müller, 14.06.2019 10:13 Uhr

Berlin - Der Höhenflug der Grünen macht auch vor den Apotheken nicht halt. Erstmals liegt die Ökopartei in einer APOSCOPE-Umfrage vor der Union und wäre mit 27,5 Prozent stärkste Fraktion. Bei den Inhabern sind CDU/CSU noch vorn, aber auf dem absteigenden Ast. SPD und FDP kämpfen in der Offizin um die Existenz. In der Umfrage der Reihe ACAlert im Auftrag von ACA Müller ADAG Pharma ging es außerdem um Spahns Zukunft, Nahles‘ Abgang und die Frage nach den zentralen politischen Themen für die Apotheker.

Unter allen Befragten erreichen die Grünen 27,5 Prozent der Stimmen, wenn am kommenden Sonntag Bundestagswahl wäre. Noch vor zwei Jahren lagen sie regelmäßig unter 10 Prozent – gerade bei Inhabern war die Ökopartei seit der Celesio-Affäre lange Zeit nicht gut gelitten. Doch das hat sich komplett gedreht: Heute würden 17,1 Prozent der Inhaber die Grünen wählen und 23,8 Prozent der PTA. Einen Spitzenwert erreicht die Partei interessanterweise im Lager der angestellten Apotheker mit 37,5 Prozent.

Die Union, traditionell Liebling der Pharmazeuten, muss dagegen Federn lassen: Mit 22,7 Prozent in der Apotheke landen CDU/CSU sogar unter den ohnehin schon schwindsüchtigen bundesweiten Werten. Nur bei den Inhabern und Filialleitern wäre die Union mit 30 beziehungsweise 35,3 Prozent noch vor den Grünen. Aber auch das kommt einen dramatischen Absturz gleich, denn unter Apothekenleitern hatte die Union in den vergangenen Jahren regelmäßig die absolute Mehrheit.

Ebenfalls bemerkenswert: Außer Union und Grünen schafft es keine Partei auch nur auf einen zweistelligen Wert und nur Die Linke würde es mit 8 Prozent (Inhaber: 10 Prozent) als dritte Fraktion überhaupt über die 5-Prozent-Hürde schaffen. SPD mit 4,5 Prozent und AfD mit 3,6 Prozent spielen dagegen keine Rolle, bei den Inhabern kommen die Sozialdemokraten sogar nur auf 1,4 Prozent der Stimmen. Die einstige „Apothekerpartei“ FDP hat sich von ihrer Regierungsbeteiligung zwischen 2013 und 2017 nie mehr erholt und fährt in der Apotheke nur noch 1,9 Prozent (Inhaber: 2,9 Prozent) der Stimmen ein. Bei der Umfrage haben allerdings auch 14,7 Prozent angegeben, noch unentschlossen zu sein, weitere 12,1 Prozent wollten sich zu der Frage nicht äußern.

Aus den Vorlieben für die Parteien ergeben sich fast logisch die Präferenzen für die Regierungsbündnisse: Eine schwarz-grüne Koalition könnte sich jeder dritte Teilnehmer vorstellen, Rot-Rot-Grün (12,5 Prozent) liegt in der Gunst etwas vor einer Minderheitsregierung mit wechselnden Mehrheiten (10,9 Prozent). Unter den Inhabern ist dieses Verhältnis allerdings umgekehrt (8,8/17,1). Die Große Koalition (9,6 Prozent) ist abgehalftert, in Jamaika (9,3 Prozent) fehlt der Glaube.

APOTHEKE ADHOC Debatte

Neuere Artikel zum Thema

Weiteres
Markt

Nebenwirkungen.de

„Arzneimittelkommission nimmt die Patienten nicht ernst“»

Rechenzentren

AvP erweitert Geschäftsführung»

Angebot bei Ebay

DHU-Globuli: Gebraucht und verfallen»
Politik

Medizinische Versorgung

Casting in Kollnburg: Josefa und die Arztsuche»

Telemedizin

Ministerium: WhatsApp-Krankenschein ungültig»

Nebeneinkünfte

Top-Verdiener: Henke (CDU) vor Ulla Schmidt (SPD)   »
Internationales

Österreich

Lieferengpässe: Defekt-Alarm für Ärzte»

Österreich

„Marktferne Elemente“: Ärzte ätzen gegen Apotheken»

Niederlande

Lachgas als Partydroge»
Pharmazie

Rückruf

Curatoderm: Kohlpharma muss ebenfalls zurück»

Rote-Hand-Brief

Beriate: Proteinflocken bei Rekonstitution»

Ernährungsgewohnheiten

Scharfes Risiko: Demenz durch Chili?»
Panorama

Bayern

ASB prellte Kassen um Millionen»

Lebensmitteleinzelhandel

Deutsche wollen Arzneimittel im Supermarkt»

Großbritannien

„No-Deal-Brexit“: Angst vor Engpässen bei Medikamenten»
Apothekenpraxis

Constella-Kostenübernahme

Geheime Absprache: Kasse gibt Retax-Ehrenwort»

Hilfsmittelversorgung

Retax-Protest: Apothekerin will Kasse wechseln»

Apothekeneröffnung

„Das ist hier wie im Big Brother Container“»
PTA Live

Ausbildung

PTA-Praktikantin: Skepsis im Team»

So kommt die Medizin ins Kind

Fünf Tipps zur Medikamentengabe bei Kindern»

LABOR-Download

Ärzteinformation zum neuen Rahmenvertrag»
Erkältungs-Tipps

Psychogene Erkrankungen

Wenn die Psyche Husten hat»

Urlaubszeit

Erkältung im Flugzeug»

Erkältungen in der warmen Jahreszeit

Mythos Sommergrippe»
Magen-Darm & Co.

Motilitätsstörungen

Magenverstimmung: Kurze Dauer, vielfältige Ursachen»

Magen-Darm-Erkrankungen

Rotaviren: Gefahr für Kleinkinder»

Spezielle Nahrungsmittel

Kefir – kaukasischer Zaubertrank»
Kinderwunsch & Stillzeit

Schwangerschaft

Das dritte Trimester: Positionswechsel und Gewichtszunahme»

Schwangerschaft

Das zweite Trimester: Von der Lanugobehaarung bis zum Surfactant»

Schwangerschaft

Das erste Trimester: Von der Befruchtung bis zur Organentwicklung»