ACAlert zur Europawahl

Apotheker wollen keine Gesundheits-EU APOTHEKE ADHOC, 17.05.2019 10:19 Uhr

Berlin - Wenn am 26. Mai ein neues Europaparlament gewählt wird, geht es für die Apotheker um entscheidende Themen. Denn auch für den Gesundheitsbereich werden heute viele zentralen Fragen in Brüssel und Luxemburg beantwortet – nicht umsonst hat ABDA die Spitzenkandidaten aufgefordert, sich in Fernsehdebatten zur Subsidiarität in der Gesundheitsversorgung zu bekennen. Die Apotheker und ihre Teams sehen das differenziert: Während in puncto Arzneimittelzulassung und Preisbildung auf die Stärke der EU vertraut wird, wünschen sie sich laut einer aktuellen APOSCOPE-Umfrage ein Verbot des grenzüberschreitenden Versandhandels sowie ein EU-weites Rx-Versandverbot. Die Befragung wurde vom Importeur ACA Müller ADAG Pharma in Auftrag gegeben.

Der europäische Binnenmarkt wird in der Umfrage von einer klaren Mehrheit als großer Vorteil eingestuft und fast die Hälfte der Befragten wünscht sich sogar langfristig die Entwicklung eines europäischen Bundesstaates. Die Gesundheitsversorgung sollte heute allerdings ganz Sache der Mitgliedstaaten sein, findet eine deutliche Mehrheit von 81 Prozent.

Eine ebenfalls deutliche Mehrheit von 77 Prozent befürwortet eine ausschließlich EU-weite Zulassung von Arzneimitteln. Und 69 Prozent wünschen sich sogar europaweit gleiche Erstattungspreise für verschreibungspflichtige Arzneimittel. Wenigstens länderübergreifende Preisverhandlungen sollte es demnach geben. Massive Zustimmung von 93 Prozent gibt es zu der Forderung, die EU solle Maßnahmen treffen, um die Wirkstoff- und/oder Arzneimittelherstellung wieder in Europa anzusiedeln. Dem Handel innerhalb der EU, um Engpässe zu vermeiden und den Preisdruck auf Originalhersteller zu erhöhen, stehen die meisten positiv gegenüber.

An der Befragung nahmen am 10. Mai insgesamt 305 Apotheker und PTA teil, darunter 71 Inhaber, 32 Filialleiter und 100 angestellte Apotheker sowie 102 PTA. Das Panel von APOSCOPE besteht aus mehr als 2000 verifizierten Apothekerinnen, Apothekern und PTA. Hier wurden folgende Thesen zu Europa mit einer gestaffelten Zustimmung abgefragt. Die ausführlichen Ergebnisse finden Sie in den Charts oben in der Bildergalerie.

  • 1
  • 2

Lesen Sie auch

APOTHEKE ADHOC Debatte

Weiteres
Markt

Versandapotheken

Apo-Discounter: Zweites Standbein in Holland»

Rechenzentren

Averdung verstärkt AvP-Vorstand»

Pharmakonzerne

Neuer OTC-Deutschlandchef bei Sanofi»
Politik

Kammerversammlung Hamburg

Wie macht man eigentlich einen Umsturz?»

Gematik-Personalie

Transparency International kritisiert Spahns Lobbypolitik»

Kabinett

Lambrecht (SPD) soll Justizministerin werden»
Internationales

Apothekerpetition

„Die Bevölkerung steht hinter den Pharmazeuten“»

Kompetenzerweiterungen

Kanada: Apotheker dürfen impfen und verschreiben»

Versandapotheken

Zur Rose: Erwartungen bei Weitem übertroffen»
Pharmazie

Plaque-Psoriasis

AbbVie bringt Skyrizi»

AMK-Meldung

Fehlende Charge: Blasen- und Nierentee ohne Aufdruck»

Koronare Herzkrankheit

Pentalong: 55 Jahre Nitropenta»
Panorama

Novum

Telemedizin in der Kinder- und Jugendpsychiatrie»

WHO

Neue Kategorien für Antibiotika»

Tageseinnahmen gestohlen

Apotheker auf dem Weg zur Bank überfallen»
Apothekenpraxis

Apothekenkooperation

Avie: Klahn geht schon wieder»

Einkaufstourismus Schweiz/Deutschland

Apotheker: Baustelle bremst Grenzeinkäufer»

Hof-Apotheke Jever

Apothekerin rettet ihre PJ-Apotheke»
PTA Live

Wirkstoff.A

„Mein ganzes Leben ist ein Fettnäpfchen“»

PTA Kim singt in Elmshorn

Apothekenkonzert als Danke fürs Team»

Jobwechsel

Reifen statt HV: Von der PTA zur Meister-Vulkaniseurin»
Erkältungs-Tipps

Superinfektionen

Tonsillitis: Hochansteckende Halsentzündung»

Kompetenz-Kolleg

Mission: Abenteuer Atmen»

Nicht gut bei Stimme

Beratungstipps bei Heiserkeit»
Magen-Darm & Co.

Chronisch-entzündliche Darmerkrankungen

Morbus Crohn: Wie Betroffene leiden»

Ernährungsweisen

Mit FODMAP gegen Verdauungsprobleme»

Anatomie des Verdauungstraktes

Die Magenschleimhaut: Ein unterschätztes Gewebe»
Kinderwunsch & Stillzeit

Familienplanung

5 Tipps zum Kinderwunsch»

Schwangerschaftsvorsorge

Welche Untersuchungen sind notwendig?»

Allergie

Heuschnupfenmittel in der Schwangerschaft»