Immunabwehr

Lymphe: Kernstück des Immunsystems APOTHEKE ADHOC, 02.05.2019 13:00 Uhr

Berlin - Neben dem Blutkreislauf spielt auch das Lymphsystem eine extrem wichtige Rolle im Körper. Es ist zuständig für den Abtransport von Stoffen aus dem Gewebe und unerlässlich für die Immunfunktion. Bei Störungen des Lymphsystems kann es unter anderem zur Infektanfälligkeit kommen.

Die Lymphflüssigkeit ist wässrig und hellgelb bis milchig. Sie stellt das Bindeglied zwischen Gewebe und Blutplasma dar. In einem eigenen Gefäßsystem werden täglich mehrere Liter Lymphe durch den Körper transportiert. Hauptsächlich besteht die Flüssigkeit aus Wasser und Lymphzellen. Außerdem finden sich Fibrinogen, Harnstoff, Glucose sowie verschiedene Enzyme und Ionen in ihr. Die Lymphbahnen vereinigen sich an den rund 600 Lymphknoten. Diese befinden sich vor allem unter den Achseln, in den Kniekehlen, den Leisten und am Hals.

Auch verschiedene Organe zählen mit zum lymphatischen System: Milz, Thymus und Rachenmandeln sind wichtige Bestandteile. In den Lymphgefäßen befinden sich Klappen. So wird die Flüssigkeit wie in einer Einbahnstraße in Richtung Herz transportiert. Über die linke Schlüsselbeinvene fließt die Lymphe dann schließlich ins Blut. Bevor sie allerdings in den Blutkreislauf gelangt, wird die Lymphflüssigkeit in den Lymphknoten gefiltert. Damit nur unschädliche Stoffe ins Blut gelangen, sind hier die Abwehrzellen „stationiert“: Werden Bakterien oder andere Krankheitserreger mit der Lymphe in die Lymphknoten transportiert, beginnt die Immunabwehr.

Ein intaktes Lymphsystem ist somit die Voraussetzung für eine schnelle Abwehrreaktion unseres Immunsystems. Da sich bei einer Infektion die Lymphozyten vermehren, kann es zum typischen Anschwellen der Lymphknoten kommen. Von den Knoten aus, werden die Lymphozyten dann im ganzen Körper verteilt. Außer am Immunsystem ist die Lymphe auch am Abtransport von Stoffen aus dem Gewebe und dem Transport von Fetten aus der Nahrung beteiligt.

APOTHEKE ADHOC Debatte

Neuere Artikel zum Thema

Mehr aus Ressort

Weiteres
Markt

Pharmakonzerne

Neuer OTC-Deutschlandchef bei Sanofi»

Kassen-Marketing

TK will Gamer-Szene erobern»

Online-Kampagne

Noweda spottet über Versandapotheken»
Politik

Mit Rabattsperre für EU-Versender

DAV fordert Monopol für eRezept»

Gesetzliche Krankenkassen

Pfeiffer: Stabile Finanzen, aber Ausgabenrisiken»

Apothekerkammer Hessen

Funke: „So nicht, Herr Minister!“»
Internationales

Kompetenzerweiterungen

Kanada: Apotheker dürfen impfen und verschreiben»

Versandapotheken

Zur Rose: Erwartungen bei Weitem übertroffen»

Schweiz

Triumph für Apothekerverband: 200.000 für Petition»
Pharmazie

AMK-Meldung

Fehlende Charge: Blasen- und Nierentee ohne Aufdruck»

Koronare Herzkrankheit

Pentalong: 55 Jahre Nitropenta»

Rote-Hand-Brief

Darzalex: Mögliche HBV-Reaktivierung»
Panorama

Tageseinnahmen gestohlen

Apotheker auf dem Weg zur Bank überfallen»

Zyto-Skandal

Wegen Insolvenz: Verfahren gegen Pfusch-Apotheker geplatzt»

Herz-Kreislauf-Erkrankungen

Übergewicht führt schon bei Kindern zu Bluthochdruck»
Apothekenpraxis

DuoTrav-Augentropfen

Novartis: Für die Apotheke nichts, für den Versender alles?»

Medikationsmanagement

Pharmaziestudenten lösen echte AMTS-Fälle»

Neue Regeln für die Importquote

Malus bei Importen im Blick behalten»
PTA Live

Jobwechsel

Reifen statt HV: Von der PTA zur Meister-Vulkaniseurin»

Steuererklärung 2018

Last-Minute-Steuertipps für Angestellte»

Fragensammlung

Neuer Rahmenvertrag: Wo gibt es Fragezeichen?»
Erkältungs-Tipps

Kompetenz-Kolleg

Mission: Abenteuer Atmen»

Nicht gut bei Stimme

Beratungstipps bei Heiserkeit»

Husten durch Schnupfen?

Post-nasal-drip-Syndrom»
Magen-Darm & Co.

Chronisch-entzündliche Darmerkrankungen

Morbus Crohn: Wie Betroffene leiden»

Ernährungsweisen

Mit FODMAP gegen Verdauungsprobleme»

Anatomie des Verdauungstraktes

Die Magenschleimhaut: Ein unterschätztes Gewebe»
Kinderwunsch & Stillzeit

Familienplanung

5 Tipps zum Kinderwunsch»

Schwangerschaftsvorsorge

Welche Untersuchungen sind notwendig?»

Allergie

Heuschnupfenmittel in der Schwangerschaft»