Plädoyer gegen den Versandhandel

Noweda-Chef Kuck: Gastbeitrag im Focus APOTHEKE ADHOC, 28.01.2019 09:21 Uhr

Berlin - Dr. Michael Kuck, Vorstandsvorsitzender der Noweda, hat in einem Gastbeitrag im Magazin „Focus“ vor den Folgen des Versandhandels mit Medikamenten gewarnt: Steuerausfälle, Leerstände, Staus und Umweltverschmutzung. „Wir alle zahlen einen Preis für Bequemlichkeit und Schnäppchenjagd im Netz“, so Kuck.

Im Wirtschaftsteil auf Seite 60 der Ausgabe Nr. 5 ist Kucks Meinungsbeitrag abgedruckt. Im Inhaltsverzeichnis wird der Text so angekündigt: „Wir brauchen Vor-Ort-Apotheken! Ein Warnruf gegen den Versandhandel mit Medikamenten.“ Dass der herausgebende Burda-Verlag Kuck den Platz für diesen Kommentar einräumt, dürfte auch mit der Kooperation mit der Noweda im Zukunftspakt Apotheke zu tun haben. Denn in der Vergangenheit ist das Blatt auch schon mal kritisch mit den vermeintlichen Privilegien der Zunft umgegangen und hat einer Liberalisierung das Wort geredet. Aus Sicht der Noweda macht sich die Zusammenarbeit also schon bezahlt.

Kuck weist in seinem Beitrag auf das Apothekensterben hin und eben auf die gesamtgesellschaftlichen Kosten, die der Versandhandel verursache. Und es sei nicht ausgeschlossen, dass es demnächst noch deutlich teurer wird. Denn „industriell geprägte Arzneimittelversender“ aus dem EU-Ausland gingen aggressiv Kunden an, die Vor-Ort-Apotheken seien „Opfer des boomenden Online-Handels“.

Das Argument, der Versandhandel ergänze das Angebot der Apotheken, lässt Kuck nicht gelten: „Umgekehrt ist es richtig: Der Versand entzieht den Apotheken Umsätze, die diese dringend zu Erfüllung ihrer Gemeinwohlpflichten benötigen“, so der Noweda-Chef mit Blick auf die Akutversorgung sowie Nacht- und Notdienste.

  • 1
  • 2

APOTHEKE ADHOC Debatte

Weiteres
Markt

Dekorative Kosmetik

Rote Lippen mit Dr. Theiss»

Apobank-Analyse

Apothekengründungen: Frauen holen auf»

Krebsmedikamente

Votrient: Apogepha kommt für Novartis»
Politik

BMG

Nationales Gesundheitsportal ab 2021»

Nach Datenpanne

Spahn pocht auf höchsten Datenschutz»

Deutscher Apothekertag

ABDA-Präsident fehlt bei ABDA-Presskonferenz»
Internationales

Purdue-Insolvenz

Mundipharma: Eigentümerfamilie schafft eine Milliarde beiseite»

DisposeRx

Altmedikamente: Gelklumpen statt Toilette»

12-Milliarden-Vergleich

Purdue: 1,5 Milliarden für Mundipharma»
Pharmazie

Rückrufe

Temozolomid zum Ersten, GinoRing zum Zweiten»

Analgetika in der Schwangerschaft

Neue Studie: Doch ADHS durch Paracetamol?»

AMK-Meldung

Microgynon ACA Müller: Rückruf zum Rückruf »
Panorama

Zwei Tonnen schwerer 

Magnet-Roboter macht Hoffnung gegen Krebs»

Urteil

Erzieher müssen Notfallmedikamente geben»

Auktionsplattform

Rx-Asthmamittel FormoLich bei Ebay»
Apothekenpraxis

US-Versandapotheke entdeckt Verunreinigung

150 mg Ranitidin, 3 mg NDMA»

NDMA-Skandal

Ranitidin: Rückrufwelle gestartet»

Rechenzentren

Nach Haubold-Abgang: Unruhe beim ARZ Haan»
PTA Live

PTA Lehranstalt Köln

Manege frei: 50 Jahre „Circus Pharmaceuticus“»

Bestelldienste

Whatsapp schmeißt Apotheken raus»

Nahrungsergänzungsmittel

Magnetrans als Zweiphasentablette»
Erkältungs-Tipps

Bakterielle Infektionen

Mittelohrentzündung: Superinfektion des Ohrs»

Atemwegserkrankungen

Wenn der Hals dick wird»

Psychogene Erkrankungen

Wenn die Psyche Husten hat»
Magen-Darm & Co.

Verdauungsenzyme

Lipase & Co: Essentiell für die Verdauung»

Verdauungsorgane

Bauchspeicheldrüse: Ein Organ, zwei Funktionen»

Brechdurchfall

Noroviren: Gefürchtet in Kita und Krankenhaus»
Kinderwunsch & Stillzeit

Supplemente in der Schwangerschaft

Folat, Jod & Co.»

Der weibliche Zyklus

Von Hormonen, Eisprung und Menstruation»

Schwangerschaft

Das dritte Trimester: Positionswechsel und Gewichtszunahme»